Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
61
Gäste online
734
Besucher gesamt
795

Statistik des Forums

Themen
30.308
Beiträge
398.109
Mitglieder
47.694

KWL Hersteller - Welche sind empfehlenswert und wo planen lassen?

4,30 Stern(e) 4 Votes
Hallo zusammen,

im nächsten Jahr ist es soweit und wir starten mit dem Bau.
nächste Woche wird der Bauantrag eingereicht, bevor der Eli. mit der Leerrohrplanung und der Statiker loslegt, folgendes anliegen aan euch Experten:

Eckdaten:
"Stadtvilla" 200qm²
Sommerbypass
Enthalpie

Nun zu meinem anliegen..

wir wollen die Leitungen für die KWL selber verlegen, ggf. die KWL von einem Fachbetrieb/Vertriebler Installieren und Einstellen lassen.

Da wir uns noch für keinen Heizungshersteller/Fachbetrieb entschieden haben und hier auch unabhängig bleiben möchten, suchen wir nun Infos:

1. Welchen Hersteller sollten man, bei den Eckdaten, Wählen?
2. Fachplanung direkt beim Hersteller anfragen oder Vertriebler? Jemand ne Ahnung was die ca. so nehmen?
3. Alles bei Selfio.de machen lassen? Ist die Planung gut, hat hier jemand Erfahrungen gesammelt? Das Material dort hochwertig?
4. Falls es noch andere Wege gibt, immer raus damit...

Ich habe bestimmt noch was vergessen, aber für den Anfang sollte das reichen :)

LG
Mateo
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Hat es eine bestimmten Grund, dass ihr selber verlegen wollt?
Ich bin ja eher der Typ „Wenn was nicht ordnungsgemäß läuft, reklamiere ich“, das dürfte beim selber machen schwer sein.
 
Hallo,
Ja klar, der Grund sind die Kosten.
wir haben ein Angebot eingeholt und das verbaute Gerät (glaube Vallex) habe ich mir mal rausgesucht gehabt. Ich glaub das waren knapp 5000€. Das Angebot ging über knapp 11000€.
Das ist auch schon alles warum wir das selber machen wollen. Die Leerrohre werden ebenfalls selber gelegt :)

lg
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Hallo,
Ja klar, der Grund sind die Kosten.
wir haben ein Angebot eingeholt und das verbaute Gerät (glaube Vallex) habe ich mir mal rausgesucht gehabt. Ich glaub das waren knapp 5000€. Das Angebot ging über knapp 11000€.
Das ist auch schon alles warum wir das selber machen wollen. Die Leerrohre werden ebenfalls selber gelegt :)

lg
Und ihr könnt das auch? Also verlegen, so dass die Ströme passen, keine Lärmbelästigung entsteht, etc.?
Das soll kein madig-Reden sein, sondern ernsthaftes Interesse.
Ich würde mir das trotz vorhandenem Geschick und Verständnis nicht zutrauen.
 
Hab am Anfang auch gedacht, dass sowas nicht schwer ist selber zu machen. Wir wären wohl schon an der Kernbohrung für die Rohre gescheitert...
 
Okay, falsch ausgedrückt. Wir wollen nur die Rohre selber verlegen.

Ströme , Lärmbelästigung etc. Sollte sich doch durch eine fachmännische Planung erübrigen ?
 
Oben