Kupferrohr Gasleitung mit Knick OK?

4,00 Stern(e) 3 Votes
D

Detlev69

Kurze Frage an die Klempner-Meister hier:

Bei mir wurde gerade die Gas-Zuleitung von Hausanschluss zur heizung verlegt, auf dem Rohfussboden, also in Kürze unter Estrich. Es handelt sich um ein ca. 25 mm Kupferrohr kunstoffummantelt.

An einer 90°-Biegung hat sich das Kupferrohr etwas verengt, an allen anderen Biegungen ist es sauber gekrümmt ohne Verengung. Ich würde die Verengung als Knickstelle bezeichnen und man fühlt auch, dass es dort halt nicht mehr außen rund ist, sondern verflacht. Siehe Foto.

Ich habe den Installateur darauf hingewiesen, aber er meinte, das wäre alles OK so und kein Problem.

Ist das noch normgerecht und ohne Sorgen korrekt so ausgeführt oder sollte es ersetzt werden?
 

Anhänge

D

Detlev69

Na ja, das Rohr wird in Perlite liegen und der Estrich kommt über der Dämmschicht. Trotzdem alles OKß Verengter Querschnitt egal? Stabilität nicht herabgesetzt?
 
J

Joedreck

Ich bin Laie und weit ab vom Meister, aber ich halte es für bedenklich. Wenn das rohr knickt, ist es NICHT richtig. Sonst würde man ja immer knicken.
Dazu ist es Gas. Davor darf man berechtigte Sorge haben. Kein Angst, aber Sorge. Ich würde den Chef vom Installateur und den Bauleiter informieren.
 
Knöpfchen

Knöpfchen

Vermutlich war der Knick beim verlegen noch stärker beim zurückbiegen läßt es sich nicht mehr zurück formen und hinterläßt derartige Verformungen.Wenn Falten dabei entstehen ,war‘ s das eigentlich.
Eine Reparatur ist bei Wicurohr für Gasleitung ohne danach ein kompl. Schutzrohr durchgehend über die ganze Länge nicht zulässig.
Da die Gasleitung in einem „Hohlraum „ liegt.
Es muß gewährleistet sein ,das bei Gasaustritt dieses sich nicht in Hohlräumen ansammeln kann. Vorschrift.
wenn zB. eine Muffe oder Bogen eingesetzt wurde.
Da hier eine Unterbrechung der Isolierung ,bei Gas ist es dann der Schutzmantel stattfindet.Da nutzt auch nichts irgendwas drumherum zu wickeln.
Bleibt nur kompl. austauschen.
 

Ähnliche Themen
29.11.2016Bautür nur Einbruch-Schutz/ bessere Materialien - Putz, Estrich?Beiträge: 10

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben