Statistik des Forums

Themen
29.855
Beiträge
342.370
Mitglieder
45.421
Neuestes Mitglied
FamilieBausS

Kündigungsfristen bei Forwarddarlehn

3,70 Stern(e) 6 Votes
Wieso sprichst du nicht einfach mal, mit den hier erhaltenen Hinweisen, mit der Bank? Tendeziell hast du eben nach 10 Jahren ein Sonderkündigungsrecht mit wohl 6 Monaten Kündigungsfrist. Das müsste dann eigentlich so wie von HilfeHilfe beschrieben sein, aber der erste Weg sollte doch deine Bank sein. Ansonsten auch mal Google bemühen, es gibt Situationen in denen du sogar Widerrufen kannst (das hängt vom Vertrag, bzw. Fehlern im Vertrag ab und muss ein Anwalt nachschauen).

Aber eigentlich solltest du nach 10 Jahren, also 08/2020 ein Sonderkündigungsrecht haben und dann eben 6 Monate später die Kündigung wirksam sein. Sprich mit der Bank!
 
Hi,
Danke für deine Einschätzung.
An dem Thema mit dem Angebot bin ich schon dran, hatte schon Gespräche mit Dr.Klein... aber auf diese Frist bzw. Den Kündigungstermin hat die Dame dort mich leider auch nicht aufmerksam gemacht...

Du meinst die Bank fragen, zu wan ich kündigen kann?
Und das dann mit dem Hinweis auf dasBGB?
ja genau
 
Danke für eure Antworten schon mal...

Was ich noch nicht ganz verstehe ist:
Wenn ich in 08/2010 die Unterschrift gemacht habe, dann ist doch nach 10 Jahren der Vertrag ausgelaufen, also 08/2020.
Wie verhält es sich dann mit den 6 Monaten Kündigungsfrist?
Für mein Verständnis müsste ich dann doch bis 02/2020 die Kündigung einreichen, damit der Vertrag dann in 08/2020 endet.
Wenn ich ab 08/2020 noch 6 Monate Frist hinten dran habe, dann wären das ja keine 10 Jahre, sondern 10,5 Jahre... :confused:

Ich hab schon mal nach nem Termin bei der Bank angefragt ;)
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Kataloge zu Häusern, Hausautomation, Garagen, Carports, uvm!
Danke für eure Antworten schon mal...

Was ich noch nicht ganz verstehe ist:
Wenn ich in 08/2010 die Unterschrift gemacht habe, dann ist doch nach 10 Jahren der Vertrag ausgelaufen, also 08/2020.
Wie verhält es sich dann mit den 6 Monaten Kündigungsfrist?
Für mein Verständnis müsste ich dann doch bis 02/2020 die Kündigung einreichen, damit der Vertrag dann in 08/2020 endet.
Wenn ich ab 08/2020 noch 6 Monate Frist hinten dran habe, dann wären das ja keine 10 Jahre, sondern 10,5 Jahre... :confused:

Ich hab schon mal nach nem Termin bei der Bank angefragt ;)
ja sind 10,5 jahre

10 volle Jahre + halbes Jahr kündigungsfrist
 
Ist auch alles Beschiss... :(
naja, wie dem auch sei... alles besser als noch die nächsten vier Jahre die 5% zu zahlen, da mache ich lieber jetzt ein forwarddarlehen für in 02/2021...oder warte noch etwas ab...

Danke für die Einschätzungen von euch, ich spreche mal mit der Bank
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Oben