Kostenschätzung Elektroinstallation

5,00 Stern(e) 5 Votes
Tags dieser Seite in anderen Beiträgen
Hallo Miteinander,

heute habe ich das Angebot zur Elektroinstallation erhalten (siehe beigefügte Bilder). Wir planen kein Smarthome sondern nur die Standard Installation für unser EFH. Könnt ihr bitte schauen ob die Kostenstellung so passt oder doch zu teuer?
Danke vielmals!

Grüße
Wei
Wei
kostenschaetzung-elektroinstallation-399982-1.jpeg
kostenschaetzung-elektroinstallation-399982-2.jpeg
 
Zu den Kosten kann ich nichts sagen, aber zu einem Punkt LAN ein paar Anmerkungen.

„Daten-Leitung incl. Anschlussdose“ hört sich nur nach Dose im Raum an. Ist das Patchpanel und das auflegen auch dabei? Ist das nur eine LAN Einzeldose oder Doppeldose? Meine Empfehlung ist immer Doppeldose! Bei LAN und Antennenkabel immer darauf achten, dass das ganze austauschbar ins Leerrohr kommt.
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Danke! Die zwei Fragen nehme ich in meiner „Frageliste“ auf! Mit der „Datenleitung“ wird die Verlegung der Leerrohre gemeint oder?
Zu den Kosten kann ich nichts sagen, aber zu einem Punkt LAN ein paar Anmerkungen.

„Daten-Leitung incl. Anschlussdose“ hört sich nur nach Dose im Raum an. Ist das Patchpanel und das auflegen auch dabei? Ist das nur eine LAN Einzeldose oder Doppeldose? Meine Empfehlung ist immer Doppeldose! Bei LAN und Antennenkabel immer darauf achten, dass das ganze austauschbar ins Leerrohr kommt.
 
Ich finde den Preis der Grundinstallation sehr hoch. Sind zwar mehr Steckdosen als üblich, aber die reißen das nicht raus. Oder stecken da schon nicht benannte Aufmusterungen drin? Die meisten GU, die ich kennengelernt habe, kalkulieren Elektro nach BLB so mit 8-12T€ brutto. Und Raumthermostate kosten Aufpreis, oder ist das die Luxusvariante?

Die Aufmusterung ist eigentlich fair bis günstig, das Problem steckt im Grundpreis.
 
Oben