Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
88
Gäste online
980
Besucher gesamt
1.068

Statistik des Forums

Themen
31.286
Beiträge
375.201
Mitglieder
46.374

Kostenaufstellung unseres Hausbaus

4,40 Stern(e) 5 Votes
Ich habe mal ein bisschen gerechnet und eine Kostenaufstellung erstellt. Ich würde mich freuen, wenn ihr mir sagen könntet, ob ich noch irgendwas übersehen habe...

Grundstückskosten 65.000€ (provisionsfrei)

Notar und Grundbuch ~ 2000€

Grunderwerbsteuer (3,5% hier) 2275€

Vermessung und Schnurgerüst ~ 2000€
Bodengutachten ~ 550€

Aushub und Abfuhr (nur Bodenplatte) mit ungefähr 10.000 realistisch?

Versicherungen 400€

Schilder / Dixi / Baustrom / Bau-Wasser / Container 1500€

Hausanschlusskosten insgesamt mit Zählerkasten ~ 10.000 Euro? Laut Gemeinde ist Wasser und Telekommunikation erschlossen, was heißt das für Strom? Reichen dann die 10k?

Einmessung nach Einzug 600€

Anträge (Bauantrag etc inklusive Erstellung durch Bauunternehmen) 4000€

Puffer für Strasse sperren und Co 2500€

Bodenplatte 15.000€

Haus 275.000€ (hier lasse ich mal die genauere Aufstellung weg, es ist recht großzügig bemustert und zusätzliche Dämmung für Kfw 40 berücksichtigt)

Carport und grundlegende Außenanlagen 15.000€


Irgendwas vergessen oder zu niedrig /hoch angesetzt? Danke fürs drüber schauen!
 
Versorger: entweder auf der Homepage Preise holen oder anrufen. Dann weiß man was es kostet.

Bodengutachten: hast du schon ein Angebot? Wir haben über 800 bezahlt

Carport und außen für 15 könnte knapp werden. Carport kann schnell auch mal 5-7 kosten. Einzel oder Doppel?
 
Beim Versorger hab ich auf der HP geschaut, da werde ich aber aus dem Fachchinesisch überhaupt nicht schlau... Und weiß nicht welche Beträge uns betreffen...
Außenanlagen und Carport ist bei uns das einzige wo Eigenleistung reinfliesst, den Carport baut mein Bruder (für uns reine Materialkosten) und auch die Begrünung und so wird er mit uns zusammen machen... Und da er Forst Ingenieur in einer Baumschule ist, kommen wir da recht günstig dran... Deswegen haben wir mal die 15k eingeplant...
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Kataloge zu Häusern, Hausautomation, Garagen, Carports, uvm!
Es ist ein erschlossenes Neubaugebiet? Dann sind Regen und Schmutzwasserschächte ggf. schon auf den Grundstücken und im Kaufpreis enthalten. Ansonsten s.o. ypg.
Container, wechsel Carport gegen Betonfertiggarage. Die zuerst aufs Land, gibt gleichzeitig Container. Kosten gezahlt vor 14 Tagen 7.800,- komplett. Baugenehmigung. Gezahlt 867,- im Dezember. Anschlüsse. Schmutz und Regenwasser bei uns 2500,-, Telekom 800,-, Strom 900,-, Trinkwasser 1500,-. Zusätzlich 1500,- Sockelbetrag an Versorger als Baukostenumlage. Strassensperrung, wofür? Im Neubaugebiet?
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Oben