Kosten Umbau für barrierefreies Wohnen

4,20 Stern(e) 5 Votes

Statistik des Forums

Themen
27.889
Beiträge
306.232
Mitglieder
44.024
Neuestes Mitglied
Hanna LT
Hallo liebe Forumsnutzer,

ich bin neu hier und schreibe für eine sehr gute Freundin.

Es geht um einen Umbau ihres bestehenden Stallgebäudes für barrierefreies Wohnen, da sie einen sehr kranken Mann hat, der fast nicht mehr gehen kann. Derzeit bewohnt sie ihr Haus neben dem Stallgebäude. Da es sich hier auch um einen Umbau eines landwirtschaftlichen Gebäudes vor 20 Jahren handelt, wäre hier ein behindertengerechter Umbau eigentlich unmöglich, da das Haus aufgrund des Schnitts sehr verwinkelt und eng ist. Das Stallgebäude hat eine große Fläche und würde sich hervorragend zum barrierefreien Wohnen eigenen. Die Behörde hat auch soweit grünes Licht gegeben.

Zum Stallgebäude selber: Grundfläche 170 qm. Gute Grundsubstanz, kein Abriss nötig. Es müsste folgendes gemacht werden: Neues Dach, Zwischendecke müsste gemacht wären, da das Gebäude zu hoch ist, komplette Dämmung, Heizung, Kanalanschluss, Strom und Wasseranschlüsse sind da, aber müssten natürlich auch erneuert werden, Zwischenwände ziehen, Fenster, Türen, behindertengerechtes Bad. Also eigentlich ein Neubau sozusagen. Was kostet ungefähr so ein Umbau? Würde meine Freundin hier Zuschüsse bekommen? Wenn ja wie hoch?

Im Internet bin ich nicht wirklich fündig geworden. Vielleicht kann mir hier jemand helfen, wäre toll. LG
 
Fördermittel müßte es über die KFW geben. Würde dort mal nachschauen und bei Nullbariere googeln. Termin beim Sozialendienst - die hatten uns damals beraten und geholfen Anträge auszufüllen.
 
Oben