Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
39
Gäste online
866
Besucher gesamt
905

Statistik des Forums

Themen
29.973
Beiträge
390.354
Mitglieder
47.480

Konsequenz der Lärmkarten von der Bahn

4,30 Stern(e) 4 Votes
Hallo zusammen. Ich habe mal eine Frage und hoffe, dass mir irgendjemand etwas sagen kann. Leider finde ich nichts im Internet dazu. Ich interessiere mich für ein Grundstück wo es auch einen B-Plan gibt ohne großartiger Bauvorschrift. Jetzt hab ich schon vor Kauf des Grundstücks schon mal bei verschiedenen Bauunternehmen die Kosten für ein Bungalow angefragt. Trotz B-Plan wurde mir mitgeteilt, dass aufgrund der Lärmkarten von der Bahn sie verpflichtet wären mit einer Schallschutzstufe 4 zu bauen. Ist das so? Die Lärmkarten der Bahn, die nur rechnerisch erstellt worden sind haben einen derartigen Einfluß auf die Bauvorschrift? Hätte das dann nicht aber im B-Plan stehen müssen? Wer kann helfen, bin jetzt unsicher das Grundstück zu kaufen, weil Schallschutzstufe 4 ist teuer und eigentlich ist die Bahn dort gar nicht so laut, wenn man auf dem Grundstück steht.
 
Stehe vor einem ähnlichen Problem, auch Bahnlinie, B-Plan gibt allerdings Schalldämpfung nach DIN 4109 (Lärmpegelbereich III) um 35dB vor.
 
Lärm macht potenziell krank. Beim Rumstehen auf dem Grundstück in vorfreudiger Stimmung ist die Urteilskraft mitunter getrübt. Stufe 4 bauen oder anderen Bauplatz suchen, letzteres wäre mein Favorit.
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Oben