Komplettkosten für Haus 130000 Bauplatz 70000

4,70 Stern(e) 3 Votes
S

Schermer

Ich wollte mal allgemein wissen wie hoch die Kosten insgesamt (mit Aussenanlage) bei folgender Ausgangssituation wäre:

Haus Schlüsselfertig ca. 120m² (ohne Tapezier und Teppich (T&C))
ca. 135000€
Bauplatz:
ca.70000€
Nebenkosten für Bauplatz 10,07% (Grunderwerb/Grundbuch/Notar/Makler)
ca.7000€


Was kommt denn da realistisch noch dazu?
 
S

Shism

grob geschätzt:

ca 20-30000 Baunebenkosten
evtl ~10000 Garage
5000-10000 Außenanlage... je nach Umfang natürlich auch viel mehr denkbar...
10000-30000 Innenausbau (Bodenbeläge, Tapeten etc... je nach Qualität und ob Sanitäraussatttung mit drin ist oder nicht)
+diverse Aufpreispflichtige Extras die so nicht im Standard von T&C enthalten sind (andere Innentüren, Steckdosen etc etc)
 
B

Bauexperte

Hallo,

Haus Schlüsselfertig ca. 120m² (ohne Tapezier und Teppich ca. 135000€
Diese Zahl ist sicher ein Schreibfehler; realistisch bei dieser WF sind TEUR 170 auf Bodenplatte.

Bauplatz:ca.70000€, Nebenkosten für Bauplatz 10,07% (Grunderwerb/Grundbuch/Notar/Makler), ca.7000€. Was kommt denn da realistisch noch dazu?
1. Grundstück

5% Grunderwerbsteuer - kommunal unterschiedlich
evtl. Maklergebühren, ca. 3,5% vom Grundstückspreis, kommunal unterschiedlich
ca. 1,5% Notarkosten, gerechnet vom Grundstückspreis
3 x Eintragung ins Grundbuch (1. Auflassungsvormerkung, 2. Eigentumsübergang, 3. Eintragung der Grundschuld)

2. Finanzierung

Evtl. Beratungs-/Abschlußkosten Finanzierung, ca. 1,5 % der kompletten Darlehenssumme
Ca. 0,25% Bereitstellungszinsen, gemessen an der Darlehenssumme

3. Bauvorbereitung

Ca. € 2.800-€ 3.200,00 Vermessungsleistung (qualifizierte Lagepläne /Höhenvermessung / Absteckung / Vermessung des Gebäudes)
Erstellung Bodengutachten, ca. € 1.200,00
Bereitstellung der Anschlüsse für Bauwasser / Baustrom, ca. € 6,00 - € 8,00 Miete für Standrohr/Tag, ca. € 300,00 Miete für Baustromzähler
Gebühren (für Hausnummer, Genehmigung Entwässerung, Baugenehmigung), ca. € 1.000,00 – € 1.500,00, kommunal unterschiedlich
Feuer-/Bauherrenhaftpflichtversicherung ca. € 80 - € 150,00/Jahr, je nach Versicherungsgesellschaft

3. Erdbau

Abtransport des überschüssigen Erdreichs (normale Bodenverhältnisse) bei Keller, ca. € 1500,00
Innere Erschließung (Schmutz-/Regenwasserleitungen), ca. € 2,500 – je nach Leitungsweg
Revisionsschächte, Rigole bzw. Versickerungsschacht, ca. € 1.900,00 - € 2.200,00
Reserve für Gründungsmehrkosten ca. € 8.000,00

4. Hausanschlusskosten

Strom/Gas/Wasser/Telekom, Anschluss an die Kanalisation, ca. € 8000,00 - € 8.500,00 - kommunal unterschiedlich

5. Gebühren

Abnahme der Entwässerungsleitung, ca. € 150,00 - kommunal unterschiedlich
Schornsteinfeger (Abnahme des Schornsteins / Gasanlage - Achtung Gebühr fällt 2 x an), ca. € 200,00 - kommunal unterschiedlich
Katasteramt (Übernahme der Daten des Vermessers in die Liegenschaftskarte), ca. € 150,00 – kommunal unterschiedlich


Insgesamt ca.: Euro 30. – 35.000,00

Wichtig: In vorstehender Liste sind die Kosten für Malerarbeiten, Bodenbeläge und Außenanlagen nicht berücksichtigt!​

Freundliche Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
S

Schermer

Also zwischen 257000€ und 292000€
Das ist schon einiges was da noch dazu kommt muß ich feststellen.
Das heißt wenn man 260T€ bekommen würde 290T€ aber nicht sollte wie man es aus Sicherheitsgründen sein lassen oder?

Hab noch keine konkreten Pläne wollte nur wissen mit was man so rechnen muß und das ist schon happig. Ich mein gerade wegen den Zinsen... das ist schon ein Unterschied ob etwas 200T€, 260T€ oder sogar 290T€ kostet.

Ok vielen dank für die schnelle Antwort.
 
S

Shism

Naja an den Baunebenkosten kannst du meist nicht viel ändern... Höchstens schauen ob jemand deinen Aushub haben will anstatt ihn teuer zu entsorgen...

Bei Garage, Außenanlage und Innenausbau hast du es selbst in der Hand ob du mit z.b. 20000 auskommst oder 50000+ brauchst...

Carport statt Garage?
Terrasse später in Eigenleistung bauen?
Auf die schicke Steinmauer ums Grundstück erst mal verzichten?
Bodenbeläge/Malerarbeiten in Eigenleistung?
Auf die Designerwaschbecken verzichten?
Laminat statt Echtholzparkett?
 
S

Schermer

Hallo,


Diese Zahl ist sicher ein Schreibfehler; realistisch bei dieser WF sind TEUR 170 auf Bodenplatte.
Habe an das gedacht: Flair 110 von Town & Country Massivhaus

@Shism

Ich bräuchte eigentlich nicht die teuersten Ausstattungsfeatures.

Nur möchte ich nicht das Haus da Stehen haben und dann im Matsch zur Haustür ans nichtverputzte Haus laufen müssen nur weil ich die Kosten für das Gesamtprojekt nicht gesehen habe.
Natürlich tut mir es ein Carport.
Laminat ist super ich verleg den selbst Maler tapezier alles kp schon gemacht
Designerzeug brauch ich auch nicht ganz klar also so ist es nicht.
Steinmauer ne da kommt ein Zaun hin.
Terrasse kann ich nicht genauso wie Fliesenarbeiten im Haus die aber bei der Leistung mit bei sein sollten

Ich frag mich nur immer wo ich die Fahrräder etc hinstellen sollte. Also braucht man doch ein Keller... und dann wird das ganze noch mal viel teurer...
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen
26.12.2020Liste der anfallenden Baunebenkosten. "Bauseits" teurer?Beiträge: 151
30.05.2012Ist unsere Kalkulation realistisch?Beiträge: 14
19.11.2014Finanzierung EFH - Wie viel können wir uns zutrauen?Beiträge: 47
18.08.2015Grundschuld/Problem bei Teilflächen für FinanzierungBeiträge: 11
10.04.2017Banken für 110% FinanzierungBeiträge: 172
16.03.2016Bau Einliegerwhg., Finanzierung + Steuervorteile, wie vorgehen?Beiträge: 18
18.05.2018Baukosten für EFH Baunebenkosten?Beiträge: 24
26.04.2016Einschätzung Baukosten (und Baunebenkosten)Beiträge: 11
05.02.2014Kosten/Planung Grundstück, Baunebenkosten Schlüsselfertig usw.Beiträge: 27
08.08.2017Grundstück bar kaufen? Wie Finanzierung aufbauen?Beiträge: 44

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben