Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
138
Gäste online
919
Besucher gesamt
1.057

Statistik des Forums

Themen
29.850
Beiträge
387.177
Mitglieder
47.402

Kommentare zur Grundrissplanung erwünscht

4,70 Stern(e) 3 Votes
Bungalow 133 Hanse Haus.
Statt der großen Garderobe ist im Musterhaus eine Treppe verbaut.
 
NEIN, das passt eben gerade nicht, sonst hätten wir hier ja nichtn das Gezeter. Zudem glaube ich Dir nicht, dass Du die "anderen Hersteller" angemessen "gesehen" hast, da Du ansonsten nicht eine solche Bewertung über sie abgeben würdest. Stommel ist irgendein Anbieterf wuie zig Andere, nicht mehr und nicht weniger. Geografische Nähe JA, das ist der einzige Punkt aber auch da gäbe es vielfältige Alternativen an seriösen, zuverlässigen, kompetenten Hausbauern.....das suchst Du ja.
Doch, ich habe mir intensiv andere Hersteller angeschaut und festgestellt, dass Stommel in Sachen Holzhausbau anderen Herstellern weit voraus ist (nicht allen). Die häufig gehörte Pauschalaussage "Wir können die Wand auch mit Holz verkleiden" zeigt mir, dass es nicht verstanden haben. Kann aber sein, dass man das erst dann erfährt, wenn man einige Jahre die Vor- und Nachteile von Holz erfahren hat. Wir haben uns bewusst bisher für die Konstruktion, Technik, Wandaufbau, Verarbeitunsdetails, usw. von Stommel entschieden.
 
Doch, ich habe mir intensiv andere Hersteller angeschaut und festgestellt, dass Stommel in Sachen Holzhausbau anderen Herstellern weit voraus ist (nicht allen). Die häufig gehörte Pauschalaussage "Wir können die Wand auch mit Holz verkleiden" zeigt mir, dass es nicht verstanden haben. Kann aber sein, dass man das erst dann erfährt, wenn man einige Jahre die Vor- und Nachteile von Holz erfahren hat. Wir haben uns bewusst bisher für die Konstruktion, Technik, Wandaufbau, Verarbeitunsdetails, usw. von Stommel entschieden.
Nein !
Du selbst (bitte nachlesen, was DU geschrieben hast zu Beginn) hattest die Planung Deines 1. Stommel-Hauses scharf kritisiert; mit dem Ergebnis warst Du nicht zufrieden.
Unverständlicherweise gingst Du nach vielen Jahren nun erneut zu Stommel und warst wieder sehr unzufrieden (bitte auch das nachlesen).
Das soll verstehen wer will, ich leider nicht.

Die anderen Häusbauer quasi als hinterwäldlerisch zu beschreiben ist dann aber doch schon etwas überheblich, denn es gibt inzwischen, anders als damals, als wir Beide das erste Mal gebaut haben, eine Vielzahl von Anbietern, die auf innovative und moderne Weise Holzhäuser bauen.
Aktuelle google-Rezessionen schreiben nicht nur Gutes über Stommel, auch wenn ich selbst da recht wenig drauf gebe aber bitte stell es doch nicht so dar, als würde Stommel die alleinige Kompetenz über ordentlichen Holzhausbau besitzen und alle Mitbewerber wären doof oder unfähig.
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Danke für dein Foto. Das sind echt 20qm, oder 4x5 Meter? Wow.
ja ziemlich genau 4x5m.

ich würde versuchen die Küche anders zu platzieren damit es offener wirkt und die Laufwege praktischer sind.
Diese feststehenden Fenster bringen meiner Meinung nach nichts...
Ich würde auch die Tür zum WZ weiter nach planrechts schieben damit du die Nische mit Kommode im WZ hast und nicht im Flur wo man sowas ja eigentlich kaum wahrnimmt.

aaa.jpg
 
In der aktuellen Planung hast du insgesamt 3 notwendige Entwässerungsstränge, Küche, Bad, WC, das wäre ein Punkt, der Aufwand/Kosten generiert.

Ich wiederhole die Frage: Hängt ihr an der geraden Treppe oder dürfte sie auch gewendelt o.ä. sein? Das spart gewöhnlich etwas Platz ein.

Der Flur im letzten Vorschlag empfinde ich als ausschließlich lang, schmal, dunkel und er hat keine andere Aufgabe als Transit, parallel auf der anderen Wandseite gibt´s nur den zweiten Laufweg durch die Küche, kostet aber gleich viel wie Wohnraum.

Eingang zum Wohnzimmer direkt neben der Couch empfinde ich als weniger gemütlich, da man nicht sieht wer hineinkommt.

Fenster direkt neben dem Fenster kann beim Schauen gerne blenden, die Version von @Alessandro vermittelt imho mehr Gemütlichkeit.
 
Oben