KNX Präsenzmelder Positionierung in Neubau

5,00 Stern(e) 6 Votes
M

mr.xyz1

Hallo Zusammen,

bald wird die EG Decke gegossen und unser Elektriker hat mich gefragt, wo PM positioniert werden sollen. Leider ist der Elektriker etwas langsam und ich möchte mich nicht ausschließlich auf seine Meinung verlassen, auch wenn sein Team viele EIB.396/]KNX[/URL_INTERNA] Umsetzungen schon gemacht hat.

Ich habe mir mal ein paar Gedanken dazu gemacht und möchte diese hier zur Diskussion stellen und hoffe auf eueren Input.
Die hellgrünen Kreise habe ich erstellt, um eine grobe Orientierung der Erfassung darzustellen. Das es nicht durch Wände geht, ist mir klar, nur leider habe ich kein geeignetes Programm um es anders zu visualisieren.

Als Präsenzmelder soll von MDT der SCN-P360K4.03 genommen werden
1 Präsenzmelder, Erfassung beim reinkommen, im Garderobenbereich und wenn man die Treppe runterkommt
2 Präsenzmelder, Anwesenheit im Büro
3 Präsenzmelder, Anwesenheit im Gäste WC
4 Präsenzmelder, so positioniert das er keine Bewegung auf dem Flur erfasst, nur auf dem Stück welches ins WZ führt
5 Präsenzmelder, Erfassung hauptsächlich Essbereich
6 Präsenzmelder, Erfassung nur Küchenbereich
7 Bewegungsmelder in der Vorratskammer/HAR

Was haltet ihr von der Positionierung?

Viele Grüße.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
R

RotorMotor

Ein paar schnelle Anmerkungen:
im Wohnzimmer wird ein PIR wahrscheinlich nicht gut funktionieren.
Ich habe dort einen HF (TP), der funktioniert sehr gut bei mir.

Der von dir gewählte PM hat doch 4 zonen.
Deine Platzierung sieht oft eher nach ein-zonen PM aus.
Nicht schlimm, aber liesse sich besser nutzen.
Zum Beispiel im Esszimmer mittig um dann Bereiche unterscheiden zu können.

Wo sind die PM für Garderobe und Abstellkammer?

PM im Büro im Rücken ist nicht so ideal.
 
M

mr.xyz1

Danke für den ersten Input.
Mit den 4 Zonen ist richtig, das habe ich nicht so im Hinterkopf gehabt.
  1. PM Garderobe wolle ich den PM (1) nutzem, welcher bei der Haustür/Treppe ist. Die Erfassung sollte ausreichen.
  2. Somit könnt ich beim Büro den PM über die Tür setzen und den Flur deaktivieren. Dann habe ich die Erfassung am Schreibtisch seitlich was besser sein sollte aber nicht jede Bewegung bei offener Tür löst den PM aus, wenn keiner im Büro ist.
  3. ...
  4. Reicht ein PM für Wohn-Essberiech aus?
  5. Reicht ein PM für Wohn-Essberiech aus?
  6. ...
  7. ... Abstellkamer wollte ich nur einen Bewegungsmelder nutzen, ich denke das reicht aus.
 
D

doubleTT

Im Flur ggfs. alternativ mit MDT BWM55 Arbeiten an die Wand bei Stufe 1. Hätte den Charme, dass man das Treppenlicht nach oben auch gleich damit schalten könnte. Im Wohnbereich einen mittig zur Zonierung. Im Büro fraglich, ob man da überhaupt einen Präsenzmelder braucht, wenn man da eh nur statisch sitzt und einen mittigen Deckenauslass hat - würde ich mir sparen. Wie schaut es im Obergeschoss aus?
Denk auch noch über KNX-Rauchmelder nach. Die Konkurrieren z.T. mit Präsenzmeldern. Zumindest im Flur empfehlenswert (Fluchtweg).
 
Zuletzt bearbeitet:
Zuletzt aktualisiert 02.12.2022
Im Forum Smarthome gibt es 111 Themen mit insgesamt 2994 Beiträgen

Ähnliche Themen
23.03.2017KNX vom Elektriker ohne Programmierung - Seite 3Beiträge: 67
02.08.2018Ist KNX Smart-Home die Zukunft? - Seite 55Beiträge: 572
09.02.2018SmartHome ein muss? myGekko, KNX oder Z-Wave? - Seite 8Beiträge: 59
08.01.2018Treppe im Flur, Grundriss steht eigentlich schon :o( - Seite 3Beiträge: 20
12.07.2016Grundrissfrage, Garage, Treppe Beiträge: 33
24.09.2018Stadtvilla mit gerader Treppe, offene moderne Bauweise, 140m² - Seite 2Beiträge: 18
31.12.2019Einstieg Beleuchtungsplanung / Automatisierung Beiträge: 15
24.01.2022Smarthome System für EFH, Rollläden, Licht KNX / Free@Home - Seite 8Beiträge: 57
03.08.2021Smart-Home mit KNX im EFH Neubau - Seite 4Beiträge: 27
01.08.2022KNX-Vorbereitung Neubau mit GU - Was muss ich alles mitbedenken Beiträge: 20

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben