Klingel, Gegensprechanlage und Türöffner

4,30 Stern(e) 3 Votes
H

Hausner

Hallo,

ich werde in meinem Einfamilienhaus zwei Wegtürchen für Fussgänger haben (einer im Osten - ca. 8 m vom Technikraum entfernt und einer im Westen - ca. 45 m vom Technikraum entfernt). Dort wollte ich zumindest im Westen (bei dem 45 m entfernten) eine Aussentürstation haben (mindestens Gegensprechen, wenn nicht sogar eine Kamera) und einen elektrischen Öffner. Das Gleiche später evt. bei dem Wegtor im Osten. Zusätzlich bräuchte ich neben der Haustüre noch wengistens eine Klingel. Die Haustüre wird auch einen elektrischen Öffner haben.

Nun suche ich ein System, das nicht allzu teuer ist und die Verkabelung dazu (meine Tiefbauarbeiten beginnen bald und ich habe die Chance, Kabel mit reinzuverlegen). Habt ihr Tipps für mich?

Zuerst dachte ich an so etwas wie eine eufy Video-Türklingel. Dann würde das Handy klingeln, doch wie kopple ich das dann komfortabel mit dem Türöffner, der dann auch nicht allzuweit weg sein sollte....
 
Mycraft

Mycraft

Moderator
Es gibt einige Hersteller von Komplettanlagen/TKS und diese wurden schon öfter im Forum genannt und erörtert. Wegen Kabel würde ich immer überall CAT und BUS-(Telefon)kabel legen. TKS-Anlagen haben recht oft irgendwelche eigenen propritären Kommunikationswege über 2 oder 4 Drähte....ggf. auch über 230V nachdenken wegen Tore o.ä.

Als Hersteller empfehlen sich Doorbird, 2N, Goliath, Siedle, Gira, Ritto usw. Wenn es etwas günstiger sein soll Akuvox.
 
Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben