KFW 70 oder KWF 40 Plus

"Planung / Ideenfindung / Allgemeine Fragen" erstellt 12. 07. 2018.

KFW 70 oder KWF 40 Plus 4.4 5 5votes
4.4/5, 5 Bewertungen

  1. PaddyOnAir

    PaddyOnAir

    12. 07. 2018
    9
    0
    Frage / Anliegen:

    Was lohnt sich zu bauen?

    Hallo,
    ich habe mir 2 Hausbauanbieter raus gesucht und mit meinen Individuellen Ausstattungen anbieten lassen.
    Angebot 1 von HvH in KFW 70 mit LWW Pumpe
    Angebot 2 von Viebrock in KWF 40 Plus
    Viebrock liegt genau 43tsd. drüber als HvH. Allerdings bekomme ich ja noch Förderungen von der KFW Bank von 15tsd. und nochmal 2tsd. von der Bafa, wenn ich mich dazu entscheide in KWF 40 Plus zu bauen. Bleibt also noch eine Differenz von 26tsd.

    Was meint Ihr? Lohnt sich das KFW 40 Plus Haus trotz der 26tsd. € mehr oder würdet Ihr lieber auf das KFW 70 Haus von HvH tendieren?

    Ich freue mich auch Euren Rat
     
    ---------------
    Kostenlos Hauskataloge und Infopakete bestellen
    Haus / Bad / Küchen / Fenster / Türen / Finanzierung / ...
  2. Die Seite wird geladen...


  3. face26

    face26

    11. 02. 2018
    123
    48
    Ganz klar...

    ...kommt drauf an :p

    Selber bin ich da auch kein Experte, habe mich aber mit ähnlichen Gedanken beschäftigt. Details kommst Du bestimmt noch von anderen noch.
    Zunächst aber sei mal angemerkt, dass der Vergleich nur taugt wenn Du Äpfel mit Äpfel vergleichst, was bei dem Vergleich zweier Anbieter natürlich schon mal sehr schwer ist.
    Mal losgelöst von jeder finanziellen Rechnung...welche Bedingungen führen zu der 40Plus-Variante bzw. zu der 70 Variante? Beides mit dem gleichen Heizungssystem? Beides mit KWL? usw. Denn das hat ja neben dem rechnerischen Effekt unterschiedlich Komfort- oder Wohlfühleffekte.

    Das aber mal neben angestellt und mal nur das finanzielle betrachtet...kommt's immer noch drauf an. Nach den Info's die Du lieferst geht's drum eine Aussage zu treffen ob die 26 TEUR Mehrkosten sich lohnen. Hast Du denn nen Anhaltspunkt mit welchem Energiebedarf das jeweilige Haus kalkuliert ist? Dann kannst anfangen zu spielen musst aber immer noch sehr viel variablen mit dazu rechnen. Wenn Du davon ausgehst, dass die Energiepreise stark in Zukunft zulegen (bei welchem Energieträger? Welcher wird unterstellt? In beiden Fällen gleich?) mag es sich lohnen.

    Willst Du einen eventuellen Wiederverkaufswert mit einrechnen? Der könnte bei 40Plus höher liegen.

    Will sagen...durchstöbre mal das Forum hier, da gibt's massenhaft Diskussionen dazu. Und wenn nur ansatzweise eine belastbare Diskussion hier willst, musst mehr Infos liefern.
     
    ---------------
    Kostenlos Hauskataloge und Infopakete bestellen
    Haus / Bad / Küchen / Fenster / Türen / Finanzierung / ...
  4. Nordlys

    Nordlys

    14. 01. 2017
    4.225
    1.710
    Das Haus lohnt nicht, aber Viebrock hat klar besseren ruf als HvH.
     
    ---------------
    Kostenlos Hauskataloge und Infopakete bestellen
    Haus / Bad / Küchen / Fenster / Türen / Finanzierung / ...
    11ant gefällt das.
  5. Bookstar

    Bookstar

    7. 01. 2014
    541
    115
    Mit HvH würde ich NIEMALS bauen.
     
    -----------------------------------------------------------------
    JAZZ - Der neue Designbelag von Enia!
  6. Snowy36

    Snowy36

    22. 06. 2018
    273
    48
    Viebrock hat eindeutig den besseren Ruf !
     
    ---------------
    Kostenlos Hauskataloge und Infopakete bestellen
    Haus / Bad / Küchen / Fenster / Türen / Finanzierung / ...
  7. Traumfaenger

    Traumfaenger

    3. 05. 2016
    278
    91
    Wir hatten über 40 Plus nachgedacht, aber gemäß den eingeholten Feedbacks ist das wohl eher etwas für Überzeugungstäter. Da die Akkus heute noch nicht so leistungsfähig sind, erfordert es etwas Selbstdisziplin um die maximale Effizienz von 40 Plus rauszuholen. Das heißt im Klartext, ich muss tagsüber wenn die Sonne scheint und Niemand zuhause ist die Energieverbraucher Waschmaschine, Spülmaschine usw. nacheinander laufen lassen. Abends verbrauche ich die gespeicherte Energie des Tages zum Kochen, warm Duschen usw. In der Theorie alles möglich, in der Praxis war uns das zu unkomfortabel da wir auch mal abends waschen und die Spülmaschine anwerfen wollen, trotzdem aber auch warm duschen möchten usw. Außerdem hat uns jeder bestätigt, dass 40 Plus sich wirtschaftlich derzeit nicht rechnet. Es scheint eher eine Ethikfrage als eine ökonomische Frage zu sein.

    Für mich als Laien ist das so wie mit dem Elektroauto. Ich kann mir für 100k einen Tesla kaufen. Meine Taxifahrten kosten durchnittlich 20 EUR. Ich kann für den Kaufpreis also 5.000 mal Taxi fahren oder 20.000 mal öffentliche Verkehrsmittel fahren (Inspektionen, Verschleiß etc. für das eigene Fahrzeug nicht berücksichtigt). So lange wird der Tesla vermutlich nicht halten. Wenn ich aber unbedingt statt Diesel "saubere" E-Energie verbrauchen möchte, kaufe ich trotzdem den Tesla. ;-)

    Jetzt haben wir KFW40 und das ist auch o.k.... Die Frage KFW 40 oder 70 würde ich aber entkoppeln vom Anbieter, da hier noch mehr Ausstattungsmerkmale in der BLB zu berücksichtigen sind als die bloße Energieeffizienz.
     
    -----------------------------------------------------------------
    JAZZ - Der neue Designbelag von Enia!