Statistik des Forums

Themen
29.860
Beiträge
342.514
Mitglieder
45.422
Neuestes Mitglied
wernerb

Kellerspinnen im Rudel - Wie vom Haus fernhalten?

5,00 Stern(e) 3 Votes
platt? warum... gibt eh schon Insektensterben, da muss man nicht noch weiter nachhelfen. Glas drüber und raus damit. Außerdem sinds phaszinierende Tiere - wer kann schon mit den Beinen hören und riechen ;) und frisst Mücken und andres nerviges Krabbel/Flatterviehzeugs.
 
Bei denen scheint es ja auch keine Kinderausführung zu geben. Die sind immer gleich so riesig.

Neuerdings haben die sich angewöhnt gleich im Rudel in den Fensterlaibungen zu sitzen.
Die im Rudel sind Männchen und das sind nicht die großen. Die Frauen sind deutlich mehr ;) .

In den Fensterlaibungen ist windgeschützt und wärmer.

Jetzt hab ich gehört, man soll Lavendel in die Fensterlaibung geben. Das mögen sie angeblich nicht. Kennt das jemand und hat es ausprobiert?
Ja und es hilft. Wir haben Lavendelöl in Wattepads verwendet.

Die gemeine Winkelspinne, um die handelt es sich nämlich, ist ungiftig, harmlos und kann per Papierblatt und Glas lebend nach draußen entsorgt werden.

Alternativ lässt man die Ansiedlung von Zitterspinnen zu ( die Klassiker in Haus und Wohnung. Diese erbsenkleinen Körper mit den haardünnen Beinen ). Die haben ihre größeren Artgenossen zum Fressen gern ;) .

Teufel mit Beelzebub und so...

Die Hexenkraft des Lavendel ist manchem sicher angenehmer.
 
Echt? Vor Zitterspinnen hab ich fast gar keine Angst. Jede Menge auf Arbeit davon. Da nehm ich einfach ein paar mit und setz die hier aus! Super!
Kann gar nicht fassen, dass diese zarten Geschöpfe diese Brummer wegschmatzen können. Wie fangen die die?
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
guck mal auf Youtube nach Zitterspinne vs Winkelspinne oder so - da gibts diverse Videos. Nicht immer gewinnt allerdings die Zitterspinne ;)
 
platt? warum... gibt eh schon Insektensterben, da muss man nicht noch weiter nachhelfen.
Also wenn man es genau nimmt, sind Spinnen ja keine Insekten. Sie fressen Insekten. Wenn wir also Insektensterben verhindern wollen, müssen wir Spinnen klein halten. ;)
Glas drüber und raus damit. Außerdem sinds phaszinierende Tiere - wer kann schon mit den Beinen hören und riechen ;) und frisst Mücken und andres nerviges Krabbel/Flatterviehzeugs.
Die nervigen Krabbeltiere sind glaub ich die gefährdete Art. Aber Du hast natürlich recht. Wenn ich mich nicht so affig hätte, wär ich ganz sicher fasziniert von den Tieren.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
ich finds ja nicht schlimm wenn einer Angst davor hat - ich ticke zB aus bei Wespen, renne draußen wie angestochen davon bzw drinne aus dem Raum und schleiche mich dann bewaffnet mit Glas etc wieder rein.
Denn auch die schlag ich nicht platt, sondern beförderee sie raus... die einzigen Tiere die ich bewusst plattmache, sind Mücken und Zecken - mein Blut spende ich nur freiwillig ;)
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Kataloge zu Häusern, Hausautomation, Garagen, Carports, uvm!
Oben