KD Überdachung Erfahrungen. Wer hat mit denen gearbeitet?

5,00 Stern(e) 37 Votes
A

Alex124

Würde ich nicht wählen, da der Eisenträger irgendwann rostet und bei Feuchtigkeitsaustritt hässliche Spuren geben kann.
völliger Quatsch!

Die Träger sind verzinkt, da rostet in hundert Jahren nichts.

Da die Verzinkung immer aufs Gewicht berechnet wird und die Träger schwer sind, ist das nicht ganz günstig, aber besser als das was durchhängt.
 
W

world-e

völliger Quatsch!

Die Träger sind verzinkt, da rostet in hundert Jahren nichts.

Da die Verzinkung immer aufs Gewicht berechnet wird und die Träger schwer sind, ist das nicht ganz günstig, aber besser als das was durchhängt.
Ist das schon immer Stahl? Habe auch schon gesehen, dass hier Aluminium-Vierkantrohre eingeschoben werden. Natürlich mit stärkerer Wandung als bei Stahl.
 
S

Scout

bei unserem VSG-Dach von KD wollen wir nachträglich eine Beschattung realisieren. Wir haben eine Größe von 5x3 Meter.

Mit was für einer Hausnummer muss man da bei KD rechnen, hat jemand eine Zahl? Ob Markise oder Segel, da sind wir noch unentschieden.
 
W

world-e

bei unserem VSG-Dach von KD wollen wir nachträglich eine Beschattung realisieren. Wir haben eine Größe von 5x3 Meter.

Mit was für einer Hausnummer muss man da bei KD rechnen, hat jemand eine Zahl? Ob Markise oder Segel, da sind wir noch unentschieden.
Sonnensegel: 1500€
Aufdackmarkise: 3505€
Unterdachmarkise: 2800€

Ich weiß allerdings nicht, ob das mit oder ohne Montage ist. Beim Sonnensegel könntest auch beim Hersteller Peddy Shield auf dessen Internetseite schauen, da gibt es einen Konfigurator. Ein Sonnensegel könnte man eher selber montieren als eine Markise.
 
S

SchuMi24

Hallo, wir haben 6x3m Unterdachmarkise mit RTS Funk Motor. Die kostet laut Bestellung Markise 3000,--, Montage 290,--, Motor+Funk 830,--. Zahlen mit Preisnachlass 4000,--. LG
 
W

world-e

Terrassenüberdachung an Holzständerhaus

hat jemand die Terrassenüberdachung an ein Holzständer montieren lassen? Gab es hier irgendwelche Probleme? Heute war ein Vertreter von einem anderen Hersteller da und meinte, dass sie die Überdachung nur an die Wand schrauben, wenn sie vom Statiker, Bauunternehmen, Architekt etc. eine schriftliche Bestätigung bekommen, dass die Wand die Terrassenüberdachung trägt.

Kann hier jemand berichten? Oder habt ihr die Überdachung einfach an die Wand schrauben lassen ohne etwas zu klären? Vielen Dank
Kann hier sonst jemand berichten, wie es bei einem Holzständerhaus ist?
 

Ähnliche Themen
21.07.2016Sonnensegel (WDVS) / Ampelschirm / Pavillon Beiträge: 11
05.10.2017Feste Markise sinnvoll?Beiträge: 18
04.05.2020Markise Material und Farbberatung?Beiträge: 54
20.04.2020Aussenanlage, Terrassenüberdachung - festes Dach oder Markise?Beiträge: 25

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben