Statistik des Forums

Themen
28.161
Beiträge
310.883
Mitglieder
44.224
Neuestes Mitglied
Timba23

Kauf Bestandsimmobilie bei dem Kaufpreis sinnvoll? Finanzierung?

3,90 Stern(e) 9 Votes
Hallo zusammen,

Ich habe mich schon selbst viel eingelesen aber wirklich schlau bin ich dabei nicht geworden. Evtl. könnt Ihr mir Tipps, Erfahrungen zum Thema Finanzierung geben. Ich weiß, dass es alles ohne Gewähr und absolut unverbindlich ist. Nur ich bin sehr skeptisch bzgl. Banken und Finanzberatern deshalb wollte ich hier um Hilfe bitten damit ich nicht ganz dumm dastehe, wenn ich meinen ersten Termin habe. Mein Mann ist da wirklich keine Hilfe!
Wir haben ein Objekt (2 Familienhaus) in Bielefeld 33719 gefunden. Kaufpreis liegt bei 350.000 Euro ohne Makler. Objekt kann direkt bezogen werden, es muss nur einmal Tapeziert und Böden verlegt werden (macht mein Mann). Das Objekt hat eine Wohneinheit (OG) mit 60m², die wir planen mit 450,00 Euro kalt zu vermieten (an den Bruder). Wir wollten ins EG ziehen mit 110m².

Jetzt einmal zu uns.
Ich bin 29 Jahre alt und studierte Sozialarbeiterin. Aktuell in einem befristeten Arbeitsverhältnis von 20 Stunden und ein monatliches Nettoeinkommen von 1300,00 Euro. Ich werde dieses aber bald beenden und in die Familienplanung mit einem 2 Kind gehen. Dann erstmal 2 Jahre Elternzeit in Anspruch nehmen und mich dann wieder um einen neuen Job bemühen (wird aber kein Problem sein). Ich besitze ein Kleingewerbe mit einem Gewinn von monatlich 250,00 Euro. Ist aber noch Luft nach oben nur leider fehlt mir wegen meinem Hauptjob die Zeit dafür.
Mein Mann ist 33 Jahre alt und gelernter Elektriker. Er ist bei der Stadt (öffentlicher Dienst) in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis angestellt. Monatliches Nettoeinkommen von 2400,00 Euro. Wir sind aktuell beide in der Steuerklasse 4.
Aktuell haben wir eine Tochter im Alter von 3 Jahren und beziehen Kindergeld von 200,00 Euro (2tes ist in Planung). Wir besitzen EK in Höhe von 20.000 Euro. Zusätzlich haben wir einen Autokredit mit einer monatlichen Belastung von 234,00 Euro, dieser läuft noch 3 Jahre.

Jetzt eure persönliche Einschätzung! Haltet Ihr es unter diesen Voraussetzungen überhaupt für Sinnvoll ein Objekt mit diesem Kaufbetrag zu erwerben? Wenn ja, wie könnte man am besten finanzieren bzw. wie könnte ein Finanzierungsplan aussehen oder kann man das so genau überhaupt nicht sagen? Ich weiß, ich bin da noch sehr grün hinter den Ohren und vlt. ist meine Frage hier vollkommen fehl am Platz. Vielen Dank im Voraus.
 
Ek reicht für Nebenkosten. Ansonsten werdet ihr Banken finden die es finanzieren . Die prüfen den ist Zustand . Ihr wisst aber jetzt schon das bald weniger Einkommen verfügbar sein wird durch Elterngeld
 
Nachtrag. Das Objekt hat einen Grundstücksgröße von 800m. Wir haben monatliche Ausgaben (Versicherung, Lebensmittel, Kita etc.) von 1200,00 Euro.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Ja das ist uns bewusst, wir müssen dann 2 Jahre kürzer treten. Ich bekomme ich noch einen kleinen Betrag von Elterngeld (450.00 Euro über 2 Jahre) und werde dann mehr Zeit ins das Kleingewerbe investieren.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Weißt du denn schon etwas, welchen Zinssatz ihr haben würdet?
Ich habe öfters mit dem Tilgungsrechner von interhyp gearbeitet. Das war ganz hilfreich. Allerdings musst du dafür schon eine Ahnung haben, welchen Zinssatz und welche Kreditsumme ihr habt.

Ich würde einen freien Finanzierungsberater zu euch einladen. Der rechnet euch dann erstmal alles kostenfrei durch.
Ihr müsst natürlich mit einberechnen, dass ihr eine Rücklage zur Werterhaltung mit einberechnen müsst. Dadurch, dass ihr eine Vermietung anstrebt, würde ich pro qm 1,5 Euro für jeden Monat ansetzen. Wartung, Instandhaltung, etc.

Vermutlich werde ich neu bauen. Meine Nebenkostenaufstellung (650 Euro) lautet wie folgt:
Grundsteuer 80 (geschätzt)
Wohngebäudeversicherung inkl Elementarversicherung 25
Hausrat 11
Haftpflicht 11
Heizen 80
Strom 120
Wasser und Abwasser 75
Mülltonne und Straßenreinigung 49
Schornsteinfeger/Wartung Heizung 30
Telefon/Internet 30
TV läuft über Satellit
Rücklagen 150 (1 Euro der qm)

Eventuell etwas zu viel, aber nicht bei weitem... Leider...


Du wirst hier vermutlich nur Infos bekommen, wenn du mehr zum Haus, Zustand, Lage erzählst.
Beispielfragen:
Wie alt ist die Heizung und was ist es für eine? Badezimmer?
Keller?
Rollläden?
 
Zuletzt bearbeitet:
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Kataloge zu Häusern, Hausautomation, Garagen, Carports, uvm!
Oben