Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
1
Gäste online
342
Besucher gesamt
343

Statistik des Forums

Themen
31.080
Beiträge
377.685
Mitglieder
46.814

Kaminofen mehr kW oder Speichersteine?

4,80 Stern(e) 4 Votes
Tags dieser Seite in anderen Beiträgen
Hallo zusammen,
wir möchten gerne einen Kaminofen im Wohnzimmer installieren und das favorisierte Modell gibt es in zwei Varianten
5 kW mit Speichersteinen
7 kW ohne Speichersteine
Unser Wohnzimmer ist ca. 42 qm groß und die Tür zum Flur steht meistens offen.
Haus ist aus den 79er Jahren mit neuen Fenstern aber ohne Dämmung. Geheizt wird mit Öl und Heizkörpern.

Welchen Ofen würdet ihr empfehlen?
Am liebsten wäre mir ein Ofen mit 7kw und Speichersteinen aber das gibt es leider bei dem Modell nicht
 
Du hast die Wahl zwischen Optik und Wärme.
Ungedämmt würde ich die 5 kW Variante nehmen. Da verpulvert Ihr das Holz sinnvoller.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Die kW angaben beziehen sich auf einen Zeitraum von - man möge es nachsehen - 2 Stunden, so ist die Norm. Der 7kW Ofen hat nicht mehr Heizleistung, sondern einfach nur mehr in den ersten beiden Stunden. Unser Grundofen mit tonnenschwerem Speicher kann mit 13 kg Holz gefüttert werden und hat nominell nur 3,5kW während die kleineren Kaminöfen ohne Speicherbei unseren Kindern 6,5 bzw. 7 kW mit viel weniger Brennstoff haben. Dafür ist der Speicher viele Stunden noch warm während die anderen Öfen längst ausgekühlt sind. Die 5kW Variante hat eine andere Heizkurve: Anfangs emittiert er weniger Hitze, da er den Speicher füttert. Dafür gibt er länger Wärme ab, da die Speicher eben speichern.

Ach ja, unser 3,5kW Ofen wärmt einen Raum mit über 300 Kubikmeter Volumen für gut und gerne 20 Stunden bei 10 Grad Außentemperatur. Tür zum Flur ist offen.
 
Wie meinst du das? Die Optik ist bei beiden Ofen identisch.
Warum ungedämmt 5kw?
Optik = Feuer anschauen
Wärmen = Neben der Optik auch tatsächlich einen Heiznutzen haben

Euer Haus ist ungedämmt. Da macht es Sinn, nicht nur das Feuer anzuschauen, sondern auch Wärme zu bekommen. Im Passivhaus oder gut gedämmt würde die Optik alleine reichen, Wärme wäre unsinnig
 

Ähnliche Themen
03.12.2019Kaminofen im Neubau - Auf was achten?Beiträge: 23
14.01.2020Wasserführender Kaminofen im Neubau - ja oder nein?Beiträge: 16
05.09.2019Ist ein Kaminofen bei Fußbodenheizung nur Spielerei?Beiträge: 19
20.04.2020LWWP mit wasserführendem Kaminofen kombinierenBeiträge: 10
10.11.2017Neubau, Kaminofen, Nennwärmeleistung, wie jetzt?Beiträge: 38

Oben