Kalkulation Einfamilienhaus mit gehobener Ausstattung

Dieses Thema im Forum "Baukosten / Förderungen" wurde erstellt von MiIng, 26. 11. 2017.

Kalkulation Einfamilienhaus mit gehobener Ausstattung 4.7 5 3votes
4.7/5, 3 Bewertungen

  1. MiIng

    MiIng

    26. 11. 2017
    5
    0

    Wie hoch €/m2 ansetzen?


    Grüß euch!
    Wir (3 Köpfige Familie) planen gerade unser Haus.
    Eine grobe Zeichnung bzw. Modell habe ich schon erstellt.

    Allerdings frage ich mich, wie hoch ich in etwa die Gesamtkosten pro m^2 annehmen sollte.
    Wir planen ein EFH 1.5 Geschosse ohne Keller.
    Grundfläche ca. 12x9.5m, weiß geputzt -> kein Klinker.
    Dachneigung 48°
    Garage 4.5x7.5m Flachdach.
    Ausstattung Photovoltaik etwa 6kWp
    Gas Brennwerttechnik
    FBH (ausgenommen Büro/ HAR/ HWR)
    KWL
    KWF 70
    Elektrische Rolläden
    Ansonsten keine besonderen Ansprüche wie Netzwerk, KNX oder sowas
    Der Rest halt Standard.
    Küche ist vorhanden

    Eigenleistung könnten wir (bzw. die Schwiegerväter)
    Gas/Wasser Installation
    Dacheindeckung
    Estrichleger in der Verwandtschaft

    Mein Plan sieht vor, dass wir Rohbau inkl. Dachstuhl und Fenster vergeben
    Um den Rest kümmern wir uns.

    Erbprundstück kommt uns Erschlossen 25k
    und würde mit der PV gerne den Erbpachtzins egalisieren.

    Ggf. haben ja welche im ländlichen Bereich Erfahrungen gesammelt die Sie teilen würden?

    Ich würde pro qm mit 1800€ kalkulieren.
    D.h. mit Gesamtkosten von etwa 315.000€
    Da sollte alles drin sein, wie Bau-NK, Grundstück etc.

    Haltet ihr das für realistisch, oder liege ich völlig daneben?

    Gruß
    Mike
     
    ---------------
    designsockel.ch - für mehr Design
  2. Die Seite wird geladen...


  3. Knallkörper

    Knallkörper

    19. 07. 2016
    1.600
    370
    Ich kann da nicht die gehobene Ausstattung erkennen, insofern lässt sich das Haus wohl für 1.500 Euro/m2 bauen. Macht 240k für angenommene 160 m2 Wohnfläche. Bleiben 40k für Nebenkosten, das könnte also auf den ersten Eindruck klappen.
     
    ---------------
    droplank - die Mehrschichtbeläge by enia
    ...mit SICHERHEIT schwimmend verlegt!
  4. Alex85

    Alex85

    21. 07. 2016
    3.115
    862
    Bestelle mal bei T&C, heinz von heiden etc, nen Standardhaus. Mit Glück ist da die aufgeführte FBH schon mit drin. Eine Photovoltaik, Lüftungsanlage, elektrische Rolläden und eine 4,5x7,5m Garage aber garantiert nicht. Die genannten Wünsche liegen schon bei >35T€ Kosten fürs Goodie-Budget.

    Erbpacht muss man mögen. Denk dran, dass diese nicht zu 100% beliehen werden können, max. 80% sind hier üblich.
     
    ---------------
    designsockel.ch - für mehr Design
  5. MiIng

    MiIng

    26. 11. 2017
    5
    0
    Oha... Die 80% hatte ich nicht auf dem Schirm.

    Was heißt das im Detail?
    Angenommen:
    300.000 kostet die Immobilie
    240.000 Kreditsumme???
     
    ---------------
    droplank - die Mehrschichtbeläge by enia
    ...mit SICHERHEIT schwimmend verlegt!
  6. Alex85

    Alex85

    21. 07. 2016
    3.115
    862
    Genau. Wobei die Kreditsumme nicht durch die Bank limitiert ist, sondern weil der Erbpachtgeber das so will. Befrage also diesen nach der Beleihungsgrenze. 80% sind üblich, Abweichungen in beide Richtungen schließt das aber nicht aus
     
    ---------------
    droplank - die Mehrschichtbeläge by enia
    ...mit SICHERHEIT schwimmend verlegt!
  7. MiIng

    MiIng

    26. 11. 2017
    5
    0
    Angenommen die Hütte kostet uns wirklich 315.000€

    80% davon sind 252.000€

    Müssten wir also 63T€ Eigenkapital mitbringen?

    Sehe ich das richtig?
     
    ---------------
    designsockel.ch - für mehr Design
Thema bewerten:
/5,