Ist eine Finanzierung möglich?

4,30 Stern(e) 3 Votes
S

Straffrei

Also,

mit 3000 € im Monat ist sowas generell schon möglich.
Ich habe aber meine Bedenken. Ihr habt Momentan den selben Verdienst, wohnt mietfrei und habt keine Ersparnisse. Das heißt für mich, ihr verbraucht auch die 3000€ im Monat.
Wenn Du jetzt 1200€ für den Bau aufwendet fehlen die zum Lebensunterhalt. Das kann also nicht ohne generelle Veränderung eures Lebensstiles funktionieren.
Des Weiteren werden die 30000€ Nebenkosten nicht reichen (zumindest nach meiner Erfahrung nicht).

Also solltet Ihr generell mal sowas wie ein Haushaltsbuch führen (hört sich super altmodisch an ist aber das einfachste) um euch eurer finanziellen Bedürfnisse klar zu werden.

Gruss Straffrei
 
S

Schmosby

Nee, nee, da hast du mich falsch verstanden. Momentan bin ich im Referendariat und verdiene 1100 Euro netto....da bleibt leider wirklich nichts über obwohl ich auch hier noch Einsparpotenzial sehe.

Die Situation die ich beschrieben habe gilt ab Feb 2011! Daher passt Status Quo auch nicht wirklich...na ja...aber man kann ja bei Beamten durch die Gehaltsrechner relativ genau frühzeitig kalkulieren
 
S

Schmosby

Wichtig wäre im Übrigen noch zu erwähnen, dass wir auf kurz oder lang aus der Wohnung mangels Platz raus müssen und für eine entsprechende Wohnung mindestens 1000 Euro an Miete aufbringen müssten. Daher ist eigentlich die Entscheidung pro Eigenheim ziemlich eindeutig.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
S

Straffrei

Ok!
Aber mit 1200€ wirst Du denke ich nicht hinkommen.
Du solltest durchaus eher zw. 1500-1600€ einplanen und schauen das Du bevor Du startest ein paar Rücklagen aufbaust. Es kommen immer zusätzliche Dinge und nach meiner Einschätzung reichen die Nebenkosten eh nicht. Weiter halte ich das Haus nicht für besonders Preiswert.
Wir haben ein Haus Massiv mit Keller frei geplant von einem Bauträger für 210000 €.
Da kam Natürlich auch noch das ein oder andere dazu, aber das ist an sich schon recht solide geplant gewesen und hatte alle wichtigen Dinge auch wirklich drin. Also da würde ich mich auf jeden Fall noch mal umschauen.

Gruss Straffrei
 
B

bluerose

An eurer Stelle würde ich erst mal versuchen von der Summe min. 10% an die Seite zu legen. Sonst bekommt ihr einen ziemlichen schlechten Zinssatz. Und da reichen die 1200€ nicht aus. Aber die Summe müsstet ihr eigentlich bekommen. Alleine schon weil du Beamter bist. Wobei ich mir bei der Höhe nicht so sicher bin. Ich und mein Freund haben auch so viel wie ihr beide zusammen und nehmen nur 185000€ auf. Ist schon ein Unterschied und wir zahlen 860€ (Zinssatz auf 15 Jahre fest) ab. Das muss man einfach mal durchrechnen lassen. Wir haben uns nur gesagt das wir auch noch in den Urlaub fahren wollen.
 
L

luemmelchris

@straffrei woher nimmst du denn bitte die Infos, dass das Haus oben überteuert ist? Ich denke, allein bei der Dämmung ist da schon ein gewaltiger Unterschied dabei. ebenso hat Schwörer im Standard eine Wärmepumpe mit drin usw..
Ich denke das kann man an Hand der Infos so nicht sagen.

Bzgl des Budgets kann ich nur voll zustimmen, das wird so nicht hinhauen. Bei den Baunebenkosten musst du ja schon mal die Grundsteuer und Notar nehmen, dann kommen die Baunebenkosten dazu wie Erdarbeiten, Schmutzwasser, Bauwasser und Baustrom, dann braucht ihr wahrscheinlich noch Möbel usw.--
 

Ähnliche Themen
09.07.2017Erst Wohnung, dann Haus Bauen?Beiträge: 17
11.05.2020Einschätzung zu einem Angebot für EFH im WW - Anbieter Kern HausBeiträge: 13
28.07.2020EFH 160m2 mit Keller, 500m2 GrundstückBeiträge: 108
22.06.2020Grundrissoptimierung Stadtvilla ca. 180qm mit Keller in BerlinBeiträge: 40
08.07.2019Bewertung Grundriss 3 Zi WohnungBeiträge: 73
18.05.2016Nebenkosten beim Kauf eines Grundstücks - Grundsteuer?Beiträge: 56
12.05.2020Einschätzung - Angebot MassivhausBeiträge: 49
03.02.2017EFH 2 Stockwerke ohne Keller -Grundriss -Kosten -Umsetzbarkeit?Beiträge: 24
17.12.2020Finanzierungsplanung mit vermieteter WohnungBeiträge: 17
28.11.2020Teures Grundstück + EFH 155 qm + Keller KFW40+, für uns machbar?Beiträge: 60

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben