Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
2
Gäste online
447
Besucher gesamt
449

Statistik des Forums

Themen
29.858
Beiträge
387.302
Mitglieder
47.408

Innentüren - Welchen Hersteller könnt ihr empfehlen?

4,40 Stern(e) 5 Votes
Hallo,

wir stehen demnächst vor der Wahl der Innentüren und können uns wohl zwischen Jeld-Wen, Herholz, Prüm, Hörmann u.a. entscheiden.

Wir möchten einfache weiß lackierte Türen, evtl. mit ein paar "Design" Streifen und haben festgestellt, dass es so eine bei jedem Hersteller gibt.

Wir sind daher relativ planlos, welcher Hersteller es werden soll. Optisch, wie qualitativ scheinen alles das gleiche zu bieten. Sollten wir nur auf den Preis achten?
Technische Details z.B. Schallschutzwerte, Gewicht usw. sind online nur schwer herauszubekommen.

Allein Jeld-Wen hat die gleiche Tür in unterschiedlichen Stärken (43mm und 39mm): Lombardo und Lucera.
Viel mehr bekommt man aber auch nicht raus, wenn man sich nun zwischen beiden entscheiden sollte.

Könnt ihr Tipps geben?
 
Wir haben weisse Jeld -wen. Großartige Türen. Man kann sie öffnen und schliessen. sie haben Griffe dazu, serienmässig. Und nicht quietschende Scharniere. Und wenn zu, kann man nicht durchgucken. Also echt, Jeld Wen das ist highest end im Türenbau.....
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Tipps:
- Art der Tür beachten (gefalzt oder nicht)
- Auf die von Dir gewünschte Oberfläche achten (Holz, lackiert, beschichtet...)
- Innenleben der Tür beachten (Röhrenspan, massiv...)
- Beschläge anschauen (verdeckt oder nicht, Qualität)
- Schloss aussuchen
- Aufs Konto schauen
- Gewicht und Schallschutz sind mir zweitrangig, da normal in Haus und Wohnung eh i.d.R. nicht bemerkbar

Meine letzten Türen im Haus: Massiv vom Tischler + weiß lackiert, stumpf einschlagend mit verdeckten Beschlägen (irgendein holländischer/belgischer Hersteller) und Magnetfallenschlössern - Preis je Tür ca. 500€ (2100 mm)
Meine aktuellen Türen in meiner Wohnung: Hersteller SAP, Weißlack CPL Röhrenspan, stumpf einschlagend mit verdeckten Beschlägen von TECTUS und Magnetfallenschlössern - Preis je Tür ca. 300€ inkl. Edelstahl Drückergarnitur (2000mm)
 
Das war Ironie, weil die Türen in der entsprechenden Qualitätsstufe alle gleich sind. Also, welche man mir am Günstigsten anbietet die werden es. So denke ich.
 

Ähnliche Themen
27.10.2015Türen: lichte HöheBeiträge: 11
28.01.2020Küchen-Preis-Vergleich-Nobilia-KücheBeiträge: 25
18.08.2017Stumpfeinschlagende Türen - Anschlag links oder rechts!?Beiträge: 32
24.09.2015Welche Fenster und Türen empfehlenswert?Beiträge: 21
13.10.2017IKEA-Küchen Erfahrungen?Beiträge: 140

Oben