Statistik des Forums

Themen
29.796
Beiträge
340.965
Mitglieder
45.390
Neuestes Mitglied
Häuslebauer94

Innentüren Selbsteinbau Standardmaß oder größer?

3,30 Stern(e) 4 Votes
Hallo zusammen
Wollte die Innentüren bestellen und habe gerade das Aufmaß der Rohbauöffnung genommen.
In der Höhe habe ich (zum Teil schon mit Fußboden) immer so ca. 203 cm.
Eigentlich sollten das Standardöffnung sein, sprich 201 cm Rohbaumaß. Mit diesen Werten rutsche ich bei Türenheld allerdings gleich in das Sondermaß, was gleich mal 213 cm ist.
Wie viel Spielraum hat man denn beim Einbau der Zarge und der Tür? Komme ich dann wirklich zu kurz wenn ich den Standard bestelle?
Wäre laut Türenheld ein Rohbaumaß von 201 cm und ein Bestellmaß von 198,5 cm.
Dazu kommt noch, dass alle Türen ohnehin 1,5 - 2 cm Bodenfreiheit haben müssen wegen der Lüftungsanlage.
Vielen Dank im Voraus für eure Antworten.

Enrico
 
Musst du mal mit den technischen Zeichnungen der Türzargen vergleichen, wieviel Überdeckungsbereich bzw. Spielraum mit der Wand du hast.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
@Bookstar: Solche Leute wie dich muss es auch in jedem Forum geben, oder?
Die nichts auf die Frage zu antworten wissen, aber dafür etwas ganz anderes vorschlagen.
Dass ich die Türen selbst einbauen will hat schon einen Grund. Hätte ich nämlich das Geld das von einem Schreiner machen zu lassen, würde ich das tun.

@Tassimat: Laut den Angaben eines anderen Anbieters hätte ich eine Bekleidungsüberdeckung von 4 cm mit den Standardzargen/Türen.
Muss wohl morgen mal direkt mit Türenheld reden was die dazu sagen.
Aber wenn es dort auch 4 cm wären, müsste das ja eigentlich reichen, oder?
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Kataloge zu Häusern, Hausautomation, Garagen, Carports, uvm!
Wir haben unsere Türen auch selbst eingebaut. Um teilweise auf die günstigeren Standardmaße zu kommen, haben wir hier und da auch getrickst und zB mit Trockenbau "aufgedoppelt" an der Rohbauöffnung (unsere waren aus Holz, da Altbau). Das ist durchaus eine Überlegung wert, falls es wirklich nur um wenige Zentimeter geht. 1. hat man damit günstigere Türen und 2. meist eine viel kürzere Lieferzeit als mit Sondermaß.

Das Einbauen ist auch kein Hexenwerk. Arbeitet in Ruhe und vor allem sauber, leiht euch diese Spanner aus im Baumarkt und hängt dann unbedingt das Türblatt ein, während der Schaum aushärtet. Viel Erfolg!
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Oben