Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
82
Gäste online
1.030
Besucher gesamt
1.112

Statistik des Forums

Themen
30.357
Beiträge
399.078
Mitglieder
47.722

Immobilie kaufen realisierbar - Kredit mit Bausparer als EK?

4,60 Stern(e) 5 Votes
Tags dieser Seite in anderen Beiträgen
Also 1000 Euro "warm". Davon ziehen wir mal pauschal 400 für wiederkehrende NK (Heizkosten, Abgaben, Versicherung, Wartung, ...) ab (wir wissen ja nicht was für ein Objekt es sein soll, Haus oder Wohnung?), was schon moderat ist. Dann noch mal 1% (schon sehr Niedrig) für die Bildung von Rücklagen (Sie wollen ja keinen Kredit aufnehmen wenn in 20 Jahren die Fassade gemacht werden muss, das Dach leckt oder eine neue Heizung her muss). Also 600 Euro monatlich, und die Bank hat noch kein Geld gesehen.

Die Nebenkosten sind 3,5% Steuer, 1,2% Notar und Grundbuch und optional 3,5% Makler, also 7-8%. Noch nicht drin sind der Umzug (Vollservice oder Freunde?) und die Renovierungen. Wenn Sie am untersten Ende der Preisskala suchen, dann können Sie für ein Haus gleich mal im Schnitt 40k darauf schlagen, hängt aber vom Einzelfall ab. In wie weit die Bank die Renovierungen als Wertsteigerungen mit einbezieht oder nicht oder einen Gutachter schickt steht in den Sternen.

Ich sehe jedenfalls nicht wie Sie unter 100% Beleihungswert bleiben wollen. Ihr gegenwärtiges Eigenkapital ist ja ohnehin das was man normaler Weise als Barreserve haben sollte.

Die Monatsrate von 614€ kann ich mir nicht vorstellen. Bei 100% Beleihung haben Sie einen erheblichen Zinsaufschlag. Und bei einer solch hohen Schuldenlast sollte man auch mehr als 2% tilgen.

Bei einen Objekt für 200k (inkl. notwendige Sanierungen!) würde ich mit 50k Eigenkapital und 800 bis 1000 Euro Monatsrate als solide Finanzierung anfangen zu überlegen.

P.S. Wenn Kinder geplant sind sollten Sie dran denken dass vorübergehend ein Einkommen weg fällt bzw. durch Elterngeld ersetzt wird, und dann ggf. auch nicht zu 100% zurück kommt.
 
Jepp, 100000 noch mehr.
Wenn Du die Fragen an Dich nicht beantworten kannst, bist du genauso aus der Luft gegriffen wie Deine 50000 ... woher kommen die jetzt her?
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Ich rate vom Kauf einer Immobilie bei diesen Voraussetzungen erst einmal ab.

Mein Rat: Zuerst die bestehenden Schulden schnellstmöglich tilgen. Anschließend EK ansparen.

Sicherlich wird eine Finanzierung auch jetzt schon angeboten werden, je nach Schufa.
Höchstwahrscheinlich wäre dies dann über einen BSV.
Allerdings gebe ich zu bedenken, dass die Familienplanung noch in den Kinderschuhen steckt und man zukünftig mit einem Gehalt auskommen muss.
 

Ähnliche Themen
22.06.2017Welche Kredithöhe und welches Eigenkapital der Bank angeben?Beiträge: 57
21.04.2016Finanzierung mit Grundstück und Eigenkapital so machbar?Beiträge: 20
26.02.2017Finanzierung von der Bank genehmigt. Besseres Haus im Angebot.Beiträge: 28
27.12.2015Finanzierung - Bekommen wir vernünftige Konditionen bei der Bank?Beiträge: 15
01.05.2013Kein Eigenkapital/bestehende Konsumkredite/Finanzierung möglich?Beiträge: 12

Oben