Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
118
Gäste online
1.083
Besucher gesamt
1.201

Statistik des Forums

Themen
29.626
Beiträge
382.197
Mitglieder
47.251

Hinterbebauung Erschliessungskosten?

4,60 Stern(e) 5 Votes
Hallo zusammen,

am Samstag kaufen wir evtl ein Grundstück - und die sind hier wirklich rar.
Nachteil (oder wie man es sieht): Es handelt sich um eine Hinterbebauung, bzw um ein sehr weit zurückliegendes Grundstück. Die Einfahrt sind ca 35 Meter, bis zum Haus wohl dann um die 40 Meter.
Kurze Frage: WER hat ein ähnliches Grundstück und kann mir sagen, wie hoch die Kosten (insbesondere die Erdarbeiten) für eine so lange Zuwegung sind? Sicher sind Erschlöießungskosten variabel/ Anschlüsse sowieso...Aber für einen Richtwert wäre ich Euch enorm dankbar, weil ich so gar keine Vorstellung hab.

Danke, danke!!!:)
 
Wir haben ähnliche Verhältnisse... für Abwasser, Wasser und Strom haben wir 8675 € bezahlt. Telefon ist immer gleich teuer (Telekom), Gas haben wir nicht.
Abwasser ist natürlich nur ein Teil auf die Länge zurückzuführen.
Auffahrt machen wir so, dass wir nur die ersten 12 m Pflastern (60 qm) und danach nur einen Fußweg zum Haus führen. Wir wollen die Auffahrt nutzen und planen derzeit ein Gewächshaus.
Im Notfall soll man durch das Carport durch an Haus fahren können (Auffahrt hat bei uns 5 m Breite)
 
Oh, ganz lieben Dank für die Antwort! Sind die Erdarbeiten und alles inklusive? Sämtliche Schächte, Kanalrohre, Leitungen. etc - sorry, ich stehe noch ganz am Anfang - und keiner kann das so wirklich einschätzen.
Wie viel Meter sind es denn vom Anschluss bis zum Haus? und mussten komplett neue Anschlüsse her?
Mich wundert nur, dass viele mit einer wesentlich kürzeren Einfahrt ähnlich viel zahlen mussten. Die Idee mit dem Pflastern ist nicht schlecht ;)
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Hi. Wir stehen vor einem ähnlichen Problem. Vom noch fiktiven Haus bis zur Straße sind es ca 42m (es sind noch 2 weitere Häuser vor uns). Voraussichtliche Erschliessungskosten: 32tsd. Wir bauen in Berlin.
 
Japp - alles dabei. Die genauen Preise kannst du bei der Gemeinde oder den Versorgern erfragen - ist wohl idR meterweise. Bei Abwasser war es nicht ganz... da fällt mir ein, dass ich den Teil von der Gemeinde noch vergessen hatte: 3636 € - das hatte aber nichts mit der Länge zu tun, sondern nur mit Straße auf, Straße zu.

Also insgesamt doch 11316 € + 694 € Baustrom + 600 € Telekom (von denen man 400 € je nach Vertrag erstattet bekommt)

Waren glaube ich 42 m bei uns.

@Lenza: was zählst du denn zur Erschließung? Wenn du natürlich eine Autobahn aufgraben musst mag es teurer sein.
 
Hallo Lenza,

32000€??? Dann können wir das Ganze aber fix vergessen... kannst Du mir grob sagen, was den Preis ausmacht?
 

Ähnliche Themen
01.01.2020Liste der anfallenden Baunebenkosten. "Bauseits" teurer?Beiträge: 128
16.07.2016Telekom Anschluss - Leitung bereits gelegt, trotzdem 600€ zahlen?Beiträge: 29
29.05.2019Kosteneinschätzung Bauvorhaben und MachbarkeitBeiträge: 38
18.06.2017Lage Haus, Stellplatz & Einfahrt auf Grundstück?Beiträge: 10
16.11.2016Breitbandversorgung Neubaugebiet über mein GrundstückBeiträge: 17

Oben