Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
4
Gäste online
474
Besucher gesamt
478

Statistik des Forums

Themen
29.953
Beiträge
389.758
Mitglieder
47.467

Heinz von Heiden 2015-2016 Bungalow BW. Kr. Böblingen BB

4,00 Stern(e) 25 Votes
Tags dieser Seite in anderen Beiträgen
Das lässt sich vielleicht beheben.
Schau mal in den hoffentlich vorhandenen Unterlagen zu der Ablaufrinne nach, wie der Geruchsverschluss geöffnet und gereinigt werden kann. Das muss man im Betrieb von Zeit zu Zeit sowieso machen, um Haare etc. zu entfernen. Vielleicht ist dort von der Bauphase Staub und Dreck abgelagert worden und behindert nun den Ablauf.
Bei der Badewanne kann es schwieriger sein, an den Siphon dran zu kommen. Da kann man probieren, die Wanne ordentlich voll laufen zu lassen und dann mit einem Schlag leerlaufen zu lassen. Vielleicht spült sie sich frei.

Keinesfalls würde ich zu Druckluftgeräten raten, mit denen man den Siphon freischießen können soll. Gerade unter einer Badewanne kann der Siphon aus dem Abflussrohr rutschen und man kann zusehen, wie man da dran kommt, um ihn wieder dicht zu kriegen. Hab ich mal bei nem Kumpel erlebt, der nicht hören wollte. Schade um die Fliesen....
 
Dankeschön, Explosiv.

Hier mal ein Foto des Abflusses. Ich habe da noch kein Sieb entdeckt. Allerdings habe ich auch nicht energisch an dem weißen Plastik gezerrt.
heinz-von-heiden-hvh-badewanne-siphon-bauleitung-199028-1.jpg
Ist erstaunlich winzig für eine Raindusche, der kleinste Abflussdurchmesser im ganzen Haus.

Da wir die Badewanne regelmäßig benützen nehme ich an, dass da ordentlich Wasser durchgelaufen ist.

Heute kam der Estrichleger und schaute sich die Verschmutzungen und eine zerschrammte Haustürleiste an. Bei ihm wurden € 2.000.- einbehalten, uns wurden bei der Abnahme für das Gleiche 100.- Einbehalt zugestanden.

Viele Grüße Gabriele
 
Der etwas hellere weiße Einsatz lässt sich nach oben herausziehen. Kann etwas schwer gehen, da er neu ist. Man sieht in dem Ringspalt oben den schwarzen O-Ring, der das Teil nach oben abdichtet. Etwas wackeln und ziehen und das Ding ist draußen. Der Durchmesser ist durchaus so üblich, viel mehr als 15 l Wasser pro Minute sind da nicht zu erwarten und dafür reicht das. Wenn alles sauber und gängig ist.
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Danke für Euer Mitdenken! Ich muss mich entschuldigen...im Moment braucht mein Broterwerb meine Kraft. Wenn der Tag um ist, ist es meine Leistungsfähigkeit leider auch :)

Einmal die Woche rufe ich die Bauleitung an und frage, ob sie schon Jemanden beauftragt hat...seither nicht. Ich werde die üblichen normalerweise effektlosen Nachfristen setzen müssen und dann die Angelegenheit in berufene Hände legen, dieses Mal ohne Verzug und wenn sie fünfmal den Boden aufstemmen.

Von Heinz von Heiden habe ich wegen dieses Berichts so wenig gehört wie Ihr gelesen habt.

Vielleicht lässts über Ostern ein wenig nach, Euch allen viele Grüße
Gabriele
 
Nach Ablauf der Nachbesserungsfrist beauftragte die Bauleitung ein Rohrreinigungsunternehmen mit einer Kamerabefahrung des Duschablaufs und ff. Sie fand am Tag nach der Beauftragung statt. Leider durfte der MA uns weder etwas zur Sache sagen noch durften wir eine CD der Kamerafahrt erwerben, aber mein Mann war dabei. Es gab Stellen, wo das Wasser im Rohr stand. Wir haben aber seither noch nichts zum Fortgang gehört.

Inzwischen hat Heinz von Heiden zu den noch offenen Mängelrügen teilweise Stellung bezogen. Es ergeben sich Diskrepanzen. Die Bearbeitung liegt beim Beschwerdemanagement. Soweit mir bekannt, fällt diese Abteilung keine Sachentscheidungen sondern ihr Schwerpunkt liegt auf der Kommunikation. Daher muss man zuerst sehen, ob sich problematische Vorgänge auch in der Sache bewegen lassen.

Viele Grüße
Gabriele
 
Ich wundere mich nicht, das HvH eine ganze Abteilung für Beschwerden vorweisen kann. Das ist bestimmt ein Callcenter mit Ablage :/


In aller Kürze mobil gesendet
 
Oben