Statistik des Forums

Themen
29.988
Beiträge
345.531
Mitglieder
45.515
Neuestes Mitglied
Smoti87

Haussuche-bau und Kauf EFH / ELW

4,00 Stern(e) 7 Votes
Nun ich danke Euch für die zahlreichen Antworten hier.

Um diverse Fragen zu beantworten:

Arbeitest du als Bäckermeister oder Betriebsleiter?
Für einen Bäckermeister finde ich 2.600Netto nach einem Jahr beeindruckend viel.
Ich arbeite als Bäckermeister, würde aber gerne mehr in den Bereich Leitung kommen, aktuell aber in diesem Betrieb nicht notwendig/möglich.

Bedenke auch, dass eine ELW nicht automatisch zusätzliches Einkommen bedeutet. Es gibt Leerstand, ausbleiben Mietzahlungen, Instandhaltung usw...
Dessen bin ich mir sehr wohl bewusst.
Hier hätte ich daran gedacht die erwirtschaftete KM zu unterteilen für Aufwendungen in den Bereichen wie Steuern, Instandhaltung, Sondertilgung.

Wenn Du aus einer Unternehmerfamilie kommst, dann weißt Du auch, dass Du als Mieter für Dein Geld eine Gegenleistung bekommst und die Miete Deinen Vermieter nicht reich macht, sondern die Rendite ab 20 Jahren Gewinn macht,...
....

Für mich liest es sich alles so, als wenn Dein Eigentumsgedanke zur Zeit ein Ableger von der kommenden Trennungsgeschichte ist...
Ich weiß nicht, ob ich es erwähnt habe, in der aktuellen Mietwohnung wird absolut nichts von den Vermietern gemacht, und wenn dann nur so, dass es wieder funktioniert.
Von Nachbarn weiß ich, dass die Vermieter auf die Kohle angewiesen sind und davon ihr Lebensunterhalt bestreiten...

Die Trennungsgeschichte hat sicherlich nun auch einen Teil dazu beizutragen, aber wie gesagt, der Gedanke der eigenen Immobilie, bzw der "Besitz", spielt bei mir selbst schon längere Zeit (über drei Jahre) eine Rolle.

Zum letzten Kommentar:
Rosa Wolkenland? Denke ich tatsächlich so falsch und verkalkuliere ich mich da so extrem in Euren Augen?
Wo genau seht Ihr die Denkblockade?

Meine einzige Blockade, die mich beschäftigt ist, warum eine ETW kaufen, um Geld sparen zu können (die ETW muss auch dann noch bezahlt werden), um später ein Haus kaufen zu können.

Mal Abseits davon, ob man ne neue Perle kennenlernen möchte und überhaupt noch weitere Kinder will :D --> Ich liebe mein Kind über alles, bevor Unterstellungen kommen ;)
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Kataloge zu Häusern, Hausautomation, Garagen, Carports, uvm!
Mal Abseits davon, ob man ne neue Perle kennenlernen möchte und überhaupt noch weitere Kinder will :D --> Ich liebe mein Kind über alles, bevor Unterstellungen kommen ;)
Was hat denn eine neue Beziehung mit der Liebe zu Deinem Kind zu tun?

Dein Denkfehler ist, dass nicht DU bestimmst, wieviel Du als Einzelperson als Lebenshaltungskosten benötigst, sondern die Bank dafür ein Tabellenwert hat. Und somit fällst Du als alleiniger Kreditnehmer raus.
Steht aber auch irgendwo in diesem Thread.
 
Dann werde ich mal zusehen, dass ich bei meiner Bank einen Termin bekomme, indem die mir mal hoffentlich bisschen was erzählen können und evtl sogar ausrechnen.

Ihr habt mich auf jedenfall erstmal wieder mit meinen Gängen der Gedanken ein wenig herunter geholt, ist ja auch nicht verkehrt, bevor man sich ein lebenlang verrennt :)
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Dann werde ich mal zusehen, dass ich bei meiner Bank einen Termin bekomme, indem die mir mal hoffentlich bisschen was erzählen können und evtl sogar ausrechnen.

Ihr habt mich auf jedenfall erstmal wieder mit meinen Gängen der Gedanken ein wenig herunter geholt, ist ja auch nicht verkehrt, bevor man sich ein lebenlang verrennt :)
Gute Idee. Geh zur Bank und sag, Du hast kein EK, willst alleine finanzieren und brauchst >300k€.

Merkst selbst, dass das absurd klingt, oder?
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Geh mal zum Finanzberater in der Niedersten Straße - den kann ich empfehlen. Da gibt es mal einem ersten Überblick, welche Kredithöhe für dich "gesund" stemmbar ist.

400 Euro Lebenshaltungskosten halte ich für utopisch ... LM, Benzin, Versicherungen, Kleidung, Handy, Rücklagen für ein Auto etc... Das läppert sich

Der Immomarkt in ATT und Olpe ist gnadenlos abgegrast - wenn du nicht gerade nach Neuenhof willst (und frag dich mal warum da so viele Häuser zum Verkauf stehen) würde ich bei einem begrenzten Budget mal viel Zeit einplanen.
Auch musst du bei der Preislage mit einem Investitionsstau rechnen - also zusätzlich Geld für Modernisierung einplanen.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Oben