Statistik des Forums

Themen
30.891
Beiträge
365.121
Mitglieder
46.099
Neuestes Mitglied
der_pow

Hausratversicherung nach Hausbau

4,30 Stern(e) 7 Votes
Hallo, wir sind jetzt in unseren Neubau gezogen und wollen unsere Hausratversicherung auf die neuen Gegebenheiten anpassen.

Wir haben demnächst ein Beratungsgespräch mit einem Vertreter. Da ich diesen Verkäufern allerdings sehr skeptisch gegenüber stehe, wollte ich vorab hier mal nach Erfahrungen fragen.

Es gibt ja anscheinend so einen Pauschalwert bei Hausratversicherungen, der bei 650 Euro pro Quadratmeter liegt.
Wären bei unseren 150qm = 97.500 Euro.

Hört sich erstmal viel an, gerade am Anfang wo einige Möbel etc noch fehlen, aber wahrscheinlich unterschätzt man das ganze.

Sie seid ihr an das Thema rangegangen? Pauschal? Selbst eine Liste mit den Wertgegenständen gemacht? Muss man auf spezielle Dinge achten wie Geräteschuppen, Carport etc.? Besondere Versicherungsfälle die man nicht vergessen darf?
 
schonmal was von (mla gucken ob man das schreiben kann:) check 24 gehört?
Allein die Zeit die für ein Beratungsgespräch mit so einem Vertreter draufgeht wäre mir schon 2 Jahresbeiträge wert...
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Kataloge zu Häusern, Hausautomation, Garagen, Carports, uvm!
Was stört dich dann daran es für die Hausrat zu nehmen?
Da kann man ja auch mit der Deckung spielen. Was der eigene Kram so Wert ist weiß man ja selbst am besten. Empfohlen sind um die 100t bei einem normalen EFH. Kann man schon hinkommen wenn das ganze Haus abfackelt.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Achso, naja Grundhaft decken die ja alles fast das gleiche ab.
Wichtig war mir Fahrraddiebstahl, das ist nicht überall dabei. Das neben dem Haus auch Garage, Gartenhaus usw. abgedeckt werden.
Sonst hab ich mich da auf Bewertungen verlassen. Ich glaube wir zahlen um die 100€/Jahr.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Oben