Statistik des Forums

Themen
28.413
Beiträge
315.371
Mitglieder
44.416
Neuestes Mitglied
bauvergnuegen

Danwood Glatthaar Grundstücke unerschlossen Keller Einkommen

4,30 Stern(e) 4 Votes
Bestellen Sie jetzt kostenlos Kataloge zu Häusern, Hausautomation, Garagen, Carports, uvm!
Hallo liebes Forum,

seit einiger Zeit lese ich hier im Forum mit.

Meine Frau und ich haben uns überlegt trotz unseres geringen Einkommens eventuell Eigentum anzuschaffen.
Unser Gesamtvolumen liegt bei ca. 300000€.
Grundstücke gibt es hier unerschlossen für ca. 40000€.

Der Haushersteller und die Austattung ist erstmal zweitrangig (Rollläden sollten aber schon dabei sein). Wir benötigen allerdings ca. 120 qm. Keller wäre toll aber wahrscheinlich absolut unrealistisch. Eventuell ein Mini Keller wie ihn Glatthaar anbietet?

Ist folgende "Kostenaufstellung" realistisch:

-Grundstück inkl. Grunderwerbssteuer ca. 60000€
-Baunebenkosten 40000€
-Haus inkl. Innenausbau und Aussenanlage für 200000€

Malerarbeiten und Böden könnten wir selber machen. Da benötigen wir lediglich das Material, welches wir zu einem guten Preis von einem Freund bekommen.
Danwood bietet auf danwoodfamily das danwood 137 für ca. 135000.
Komme ich da mit Bodenplatte und Bemusterung etc. mit 200k hin?

Das Sonderwünsche extra kosten ist mir bewusst. Mir geht es hier um ein Standard Kataloghaus. Damit könnten wir uns arrangieren.

Ich bitte um eure Tipps. Vielleicht hat ja jemand ein ähnliches Budget und kann berichten.
 
Gute morgen und willkommen im Forum.

Was bedeutet denn "geringes" Einkommen?
Wieviel Eigenkapital wird eingebracht?

Bei 120qm kannst du grob 2000€ pro qm ansetzen. Eventuell gehen auch 1800€. Aber selbst bei 1800 bist du schon locker bei 216000 nur für das Haus wohlgemerkt. Vom Keller kannst du dich gleich verabschieden.

Außenanlagen sind da aber noch nicht mit drin. Die nächste Frage, was sind das für Grundstücke? Gibt es dort bereits ein Bodengutachten? Häufig verschlingen Hanglage oder ungünstige Bodenverhältnisse Unsummen an Kohle.
 
Also Grundstücke gibt es hier viele verschiedene. Liegen alle so bei 90-100€ qm zzgl. Erschließung.
Teilweise Hanglage, teilweise flachland, teilweise schon erschlossen nur noch zzgl. Hausanschlusskosten.

Das Einkommen liegt bei ca. 2800€
Eigenkapital habe ich bewusst weggelassen als Puffer für die Innenaustattung (küche etc.)
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Also Grundstücke gibt es hier viele verschiedene. Liegen alle so bei 90-100€ qm zzgl. Erschließung.
Teilweise Hanglage, teilweise flachland, teilweise schon erschlossen nur noch zzgl. Hausanschlusskosten.

Das Einkommen liegt bei ca. 2800€
Eigenkapital habe ich bewusst weggelassen als Puffer für die Innenaustattung (küche etc.)
bei Vollfinanzierung ?

Das ist eine Harakiri Finanzierung geschweige den das es hinkommt mit euren Baukosten
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Kataloge zu Häusern, Hausautomation, Garagen, Carports, uvm!
Die Frage kann Dir glaube ich nur jemand valide beantworten der mit der Firma jetzt baut. Ich kann mir jedoch vorstellen, dass es für das Budget nur das Haus ohne Keller, ohne Außenanlagen und ohne Aufmusterung gibt.

Bei 2800€ Einkommen ohne EK. Ehrlich, mach dich nicht unglücklich!
 
Zuletzt bearbeitet:
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
...da sehe ich höchstens eine Eigentumswohnung bis 200k€ wenn nicht sogar noch weniger.

Zum Thema unerschlossenes Grundstück: Unser Grundstück kostet unerschlossen 36k€. Erschlossen dann bei 94k€. Also bitte hier nicht unabsichtlich versuchen die Kreditsumme klein zu schummeln, damit tust Du dir keinen Gefallen.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Oben