Hausbauangebot 138qm EFH 2 Vollgeschosse + Keller

4,90 Stern(e) 8 Votes
Hallo zusammen,

bitte entschuldigt meine längere Abwesenheit.

Vielen Dank für euere Antworten und Vorschläge!

Das vorliegende Angebot ist auf Grundlage eines Telefonates erstellt worden und zeigt ein bereits gebautes Haus von der Firma. Es sind also noch nicht alle unsere Vorstellung umgesetzt. Wir haben für den 1.4. ein persönliches Treffen mit der Firma ausgemacht wo wir unsere und auch eure eingebrachten Punkte ansprechen werden.



@charli

Die Idee mit der Nische hatte ich auch, finde ich eine gute Lösung um dort Schuhe/Jacken unterzubringen.
Der Quadratische Grundriss kann ohne Mehrkosten geändert werden so lange die Grundfläche von 88qm erhalten bleibt. Ich habe jedoch bisher keinen überzeugenden Grundriss aufs Papier bringen können. Der vorliegende gefällt uns im groben schon ganz gut.

Die 4m breite vom WohnZi sind nicht wirklich optimal. 4,5 oder 5m wären besser, sind also für Vorschläge offen.

Das Sofa soll über Eck an der Außenwand und vor der Tür nach draußen stehen. Die Tür wird dann zum Fenster. Die Terrassen Tür soll dann ggfs. in die Mitte der Wand gesetzt werden, sodass diese zwischen Esstisch und Sofa liegt.

Eine Kücheninsel ist nicht geplant, deshalb sollte die Küche von der Größe ausreichend sein.

Treppe bekommt definitiv ein Fenster. Ankleide muss glaube ich nicht unbedingt sein.

Die Badposition im OG empfinde ich auch als ungünstig. Das Bad macht da auf der anderen Seite oder der diagonalen Seite mehr Sinn.



@hanse987

Das mit dem Schallschutz von Porenbeton war mir bisher nicht bewusst. Wir könnten für einen Mehrpreis von 3.000€ auf Ziegelelementwände aus Porotonziegel wechseln…

Wie die Rolläden gesteuert werden werde ich nachfragen.

Die Rohbauhöhe des Kellers wurde bereits von 2,25m aufgestock :D Ich müsste bei uns im Keller mal nachmessen wie hoch dieser ist um ein Gefühl für die Höhe zu bekommen, um sagen zu können, ob das zu niedrig für uns ist.



@Myrna_Loy

Ist eine gute Idee mit dem tauschen von Treppe und Arbeitszimmer. Ich muss das mal aufzeichnen und schauen, ob es dadurch um OG nicht zu viel Flur wird.

Der Raum unter der Treppe ist Kellertreppe als nicht als Gaderobe zu nutzen.

Das Badezimmer im OG gefällt uns mit der T-Wand sehr gut. Wenn man Toilette und Dusche tauscht ist der Weg auch nicht länger als gewöhnlich.

Bzgl. Des Bades im EG ist das Bad von @Schimi1791 so ziemlich das was wir uns vorgestellt haben.



Sollten wir das Büro im DG haben, müsste eine dauerhafte Treppe ins DG führen. Das würde sowohl Platz im OG kosten als auch Zusatzkosten bedeuten. Außerdem wollen wir uns die Notlösung offen halten,a uf einer Ebene wohnen zu können. Ich weiß dass es mit einem so kleinen Bad nicht wirklich gut ist, aber man weiß ja nie.





Vielen Dank für eure Ideen <3
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Oben