Hausbau (Massa Haus GmbH oder alternative)

4,50 Stern(e) 4 Votes
A

Astrada

Hey, ich hoffe ich bin in dem richtigen Bereich gelandet.

Da in meiner Stadt Eigentumswohnungen erst ab 350-400k+ interessant werden (Ø1970 Baujahr / 300-400€ Hausgeld) dachte ich mir ob es eventuell nicht sinnvoller wäre 15-20km außerhalb der Stadt zu bauen und an der frischen Luft zu leben. Ich kann ca. 200k liquides Kapital aufbringen, Rest Kredit.

Nun habe ich leider keinerlei Ahnung vom Hausbau und so wie ich das Verstanden habe ist es ein Jungle aus Angeboten und Informationen. Jeder Anbieter versteht sein eigenes "schlüsselfertig" oder "bezugsfertig" bzw die jeweiligen Ausbaustufen mit Gewerke.

Nun habe ich ein sehr interessantes Angebot von Massa (4 Zimmer, 140qm) gefunden.
Darin enthalten sind für 270k folgendes:
- Grundstückskosten
- Architektenleistungen (Planung, Bauleitung, Bauantrag, Vermessung)
- KfW 55 Niedrigenergie-Effizienzhaus
- Bodenplatte inkl. Baugrunduntersuchung und Abdichtung gegen Bodenfeuchte
- (Keller auch möglich)
- Sockeldämmung der Bodenplatte
- Klima-Plus Wände
- Hochwertige Dachziegel
- Dachrinnen und Fallrohre aus Titanzink
- Dreifachverglaste Wärmeschutzfenster
- Aluminium Außenfensterbänke
- Rollläden
- Moderne Haustür in massiver Ausführung mit Edelstahlgriff und mehrfach Sicherheitsverriegelung
- Freiraumupgrade: Deckenhöhe auf 2,75 m
- mineralischer Struktur-Außenputz (weiß)
- Buche-Echtholztreppe in verschiedenen Design-Varianten
- Elektroinstallation
- Sanitärrohinstallation
- Heizungsmontage
- Solaranlage zur Warmwasseraufbereitung
- Kontrollierte Be- und Entlüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung
- Blower Door Test
- Energieausweis
- inkl. Bauleistungsversicherung
- inkl. Bauherren-Haftpflichtversicherung
- inkl. Wohngebäudeversicherung

Was sehr interessant ist das die Grundstückskosten (also das Grundstück?) mit inklusive sind. Für mich stellt sich die Frage ob ein Hausbau überhaupt in Frage kommt mit meinem Kapital und Einkommen. Was würde solch ein Haus ungefähr realistisch Kosten wenn man bei der Ausstattung beim Standard ohne Schnick Schnack bleibt. Bis auf Tapezier-, Streich- und Bodenverlegearbeiten sollte alles durch Handwerker durchgeführt werden.

Ich hab auch gesehen das es Alternativen gibt wie zum Beispiel Town & Country schlüsselfertig für 217k gibt. Kann man solch eine Option auch in Betracht ziehen?
 
P

Pinkiponk

Nun habe ich leider keinerlei Ahnung vom Hausbau ...
Was sehr interessant ist das die Grundstückskosten (also das Grundstück?) mit inklusive sind.
Ich erlaube mir, weil mich dieses Vorgehen der Hausverkäufer bei unserer eigenen Grundstückssuche im letzten Jahr absolut entsetzt hat und für mich schon fast ein Betrugsdelikt ist, folgende Warnung auszusprechen:
Meistens gibt es diese Grundstücke nicht oder sie sind im Besitz eines Dritten und können auch eigenständig gekauft werden, ohne sich an den Hausverkäufer zu binden. Oder die Grundstücke sind so furchtbar, dass sie fast unverkäuflich sind u.v.m.. Das Ziel dieser Angebote ist, dass der Hausverkäufer Dir eine Unterschrift unter einen wie auch immer gearteten Vertrag abluchsen will. Dann ist das Haus gekauft, aber Du hast kein Grundstück. Einfachste Vorgehensweise: Rufe den Hausverkäufer an und frage ihn nach der Adresse des Grundstücks. Wenn er exklusiven Zugriff auf dieses Grundstück hat, kann er Dir ja die Adresse sagen, da Du es ohne seine Zustimmung/Hauskauf bei ihm nicht kaufen kannst. Oftmals hängen sich die Hausverkäufer auch an öffentliche Ausschreibungen der Gemeinden an, obwohl das Grundstück direkt von der Gemeinde gekauft werden kann. Auch bei Zwangsversteigerungen kannst Du ein Grundstück ohne den Hausverkäufer erwerben. Und, was uns auch passiert ist: Das Grundstück, welches wir schon längst gekauft hatten, wurde von einem Hausverkäufer, ohne Wissen des Besitzers des Grundstücks, mit geringfügigen Änderungen als eigenes Grundstück ausgegeben, das man zusammen mit einem Haus erwerben könnte. Hausverkäufer kopieren oftmals mit kleinen Änderungen die Grundstücksausschreibungen anderer Anbieter und tun dann so, als würde dieses Grundstück zu ihrem Haus oder ihrer Firma gehören. Das ist aber nicht so. Oder sie inserieren die gleichen Grundstücke immer leicht verändert mehrfach.

Bitte verwende oben die Suche-Funktion für "Grundstücksservice", "Vorvertrag" u.ä.. Da findest Du einige Informationen.

Verkürzt ausgedrückt kann man sagen, es ist meistens (Ausnahmen gibt es) wie bei professionellen Partnervermittlern, die in der Zeitung inserieren oder den Frauen/Männern die Dir in der Werbung über Online-Agenturen angeboten werden. Es gibt sie nicht.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
A

Astrada

Ich erlaube mir, weil mich dieses Vorgehen der Hausverkäufer bei unserer eigenen Grundstückssuche im letzten Jahr absolut entsetzt hat und für mich schon fast ein Betrugsdelikt ist, folgende Warnung auszusprechen:
Meistens gibt es diese Grundstücke nicht oder sie sind im Besitz eines Dritten und können auch eigenständig gekauft werden, ohne sich an den Hausverkäufer zu binden. Oder die Grundstücke sind so furchtbar, dass sie fast unverkäuflich sind u.v.m.. Das Ziel dieser Angebote ist, dass der Hausverkäufer Dir eine Unterschrift unter einen wie auch immer gearteten Vertrag abluchsen will. Dann ist das Haus gekauft, aber Du hast kein Grundstück. Einfachste Vorgehensweise: Rufe den Hausverkäufer an und frage ihn nach der Adresse des Grundstücks. Wenn er exklusiven Zugriff auf dieses Grundstück hat, kann er Dir ja die Adresse sagen, da Du es ohne seine Zustimmung/Hauskauf bei ihm nicht kaufen kannst. Oftmals hängen sich die Hausverkäufer auch an öffentliche Ausschreibungen der Gemeinden an, obwohl das Grundstück direkt von der Gemeinde gekauft werden kann. Auch bei Zwangsversteigerungen kannst Du ein Grundstück ohne den Hausverkäufer erwerben. Und, was uns auch passiert ist: Das Grundstück, welches wir schon längst gekauft hatten, wurde von einem Hausverkäufer, ohne Wissen des Besitzers des Grundstücks, mit geringfügigen Änderungen als eigenes Grundstück ausgegeben, das man zusammen mit einem Haus erwerben könnte. Hausverkäufer kopieren oftmals mit kleinen Änderungen die Grundstücksausschreibungen anderer Anbieter und tun dann so, als würde dieses Grundstück zu ihrem Haus oder ihrer Firma gehören. Das ist aber nicht so. Oder sie inserieren die gleichen Grundstücke immer leicht verändert mehrfach.

Bitte verwende oben die Suche-Funktion für "Grundstücksservice", "Vorvertrag" u.ä.. Da findest Du einige Informationen.

Verkürzt ausgedrückt kann man sagen, es ist meistens (Ausnahmen gibt es) wie bei professionellen Partnervermittlern, die in der Zeitung inserieren oder den Frauen/Männern die Dir in der Werbung über Online-Agenturen angeboten werden. Es gibt sie nicht.
Kann man also davon aus gehen das es sich bei solchen Angeboten meistens um minderwertige Grundstücke handeln und es daher meist nur ein Marketing Trick ist? In der Tat muss ich sagen das mich massa insbesondere angesprochen hat da hier schon ein Grundstück dabei ist und der Preis relativ günstig wirkt.

Das zum offtopic. Was würde ein fast Schlüsselfertiges Haus kosten (ohne Grundstück, jedoch mit Bodenarbeiten)?
 
D

danixf

Das zum offtopic. Was würde ein fast Schlüsselfertiges Haus kosten (ohne Grundstück, jedoch mit Bodenarbeiten)?
Pro qm wohnfläche 2000€. Zuzüglich Nebenkosten+Küche+Garage+Keller+Pool etc.
Ein Standard EFH ohne Grundstück bist du bei 300k mindestens.
Benutz die Suche im Forum. Hier gibt es ellenlange Threads in die man sich wochenlang einlesen kann.

Edit: Deine Auflistung ist, sorry für die Wortwahl, Müll. Das die Verkäufer sowas überhaupt dürfen...
Das Grundstück befindet sich scheinbar irgendwo in der tiefsten Pampe, wo du noch Geld bekommst, wenn du in den Ort ziehst. Es sind keinerlei Erdarbeiten aufgeführt, die im Besten Fall einen hohen 4-stelligen Betrag kosten. Im Normalfall ist man locker 5 stellig.
Die Gründung der Bodenplatte kann auch schnell tausende € teurer werden. Da ist sicherlich nur der Standard gemeint. Wenn der Baugrund schlecht ist und die 0815 Gründung nicht ausreicht wirst du ebenfalls zur Kasse gebeten.

Nochmal: Wenn du bauen willst, dann lies dich lieber ins Thema ein.
 
P

pagoni2020

Richtig, es gibt unzählige Anbieter und es ist sicher verwirrend. Ich finde die Idee an sich gut, etwas raus zu gehen und sich ein Haus zu bauen. Ich hatte Beides aber nun gefällt mir das mit dem Haus doch besser, weil man eben weitgehend sein eigenes Ding machen kann (aber auch muss). Mit 200k Eigenkapital bist du ja TOP aufgestellt. Ich würde mir zu allererst und in Ruhe ein schönes Grundstück suchen, weil das meiner Meinung nach das Wichtigste ist. Himelsrichting, Anbindung, Größe, Hanglage.....solche Sachen findest Du am Besten heraus, wenn Du Dir erstmal ein paar Stücke angesehen hast. Bei Online-Immo-Anbietern oder ebaykleinanzeigen findest Du regelmäßig neue Angebot bzw. direkt bei den Gemeinden.
Wenn Du dann ein Grundstück gefunden hast findet Du mit Sicherheit auch den passenden Häuslebauer, ob Massiv-schlüsselfertig oder Fertighaus.
Nimm nicht irgendein Grundstück, das Dir einer so seltsam vor die Nase hält, lass Dir Zeit. Das Haus kannst du später an-/umbauen, das Grundstück ist unveränderbar schön oder sch....
Lass Dir Zeit, schau Dir Dinge an, informiere Dich in Ruhe. Ich wollte z.B. gerne Fertighaus, jetzt mache ich es über einen GU, weil er äußerst kompetent und zuverlässig scheint.
 

Ähnliche Themen
12.09.2015Massa Haus GmbH aus Simmern - Zusatzkosten, Kalkulation?Beiträge: 14
22.11.2015Hausplanung mit Massa Haus GmbH Simmern. Erste ErfahrungBeiträge: 13
04.09.2016Massa Haus GmbH aus Simmern: Angebot real? Kaufvertragspreis garantiert?Beiträge: 17
03.11.2019Hausvertrag Massa Haus GmbH aus Simmern - VorbereitungBeiträge: 10
14.10.2019Nässe im Keller an Bodenplatte und WändenBeiträge: 25
11.01.2021Keller oder Bodenplatte? - KostenschätzungBeiträge: 24
04.03.2018Welchen Hausbau "Anbieter" wählen?Beiträge: 16
28.06.2017Kosten Keller - Wird die Bodenplatte gegengerechnet?Beiträge: 17
15.03.2018Wann ist ein Hang ein Hang? Keller vs. BodenplatteBeiträge: 19
03.03.2018Preisdifferenz Bodenplatte zu Keller. Kann man das abschätzen?Beiträge: 33

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben