Hausbau 2021 500000€ Meinung

4,90 Stern(e) 13 Votes
Die Frage ist warum 250qm. Ich meine man muss ja keine Sozialwohnung als Maßstab nehmen, aber das Standardhaus mit 120qm langt in der Regel locker für 4-5 Personen. Ihr wollt einfach mehr als das Doppelte mit einem Kiddy. An sich ja nichts verwerfliches, aber was habt ihr davon?
Gigantische Kinderzimmer, die irgendwann leer stehen und doch nicht so richtig genutzt werden wie man sich das vielleicht erwünscht hätten.
Oder einfach große Räume, die an sich nicht unbedingt einen großartigen Mehrwert haben.
Versteh mich nicht falsch. Das ist alles nice to have, aber das sind die ersten Sachen, die nicht notwendig sind und wo der Rotstift angesetzt werden sollte um den Preis auf ein gesundes Niveau zu drücken.

Wart ihr schon in Musterhäusern um ein Gefühl für die Größe zu bekommen?

250qm wollen auch sauber gemacht werden. Ich sehe das bei meinen Eltern. Riesenhütte samt Vollkeller und großer Garten. Da steht so viel Krempel drin... aber whatever

Von eurem Gesamtvolumen bleiben 300k für die Hütte übrig. Andere überlegen, ob dafür das Standardhaus machbar ist...
Zu den Preisen kann ich nicht allzu viel sagen, aber Elektrik werden 8k für 250qm sicherlich nicht reichen. Oder ihr habt 4 Steckdosen und eine Leuchte pro Raum.
2k für Malerarbeiten wird ebenfalls niemals ausreichen.
Was ist mit Putzarbeiten? Im Rohbau inkl.?
Außenanlagen fehlen und das wird ebenfalls mindestens ein hoher vierstelliger Betrag bei EL mit simpelsten Materialien. Ihr werdet im Leben nicht 5 Jahre mit Erde vor der Tür leben wollen das verspreche ich euch.

Freunde hin oder her... Wie oft rufen mich Leute an wo Freunde eigentlich helfen wollten, aber dann doch was dazwischen kam. Bau verzögert sich um 4 Wochen und jetzt rückt die geplante Arbeit mitten in den Jahresurlaub vom Kumpel. Muss aber unbedingt fertig bis Datum XY. Die haben auch ein Leben und Familie. So ein Bau läuft in den seltensten Fällen bisschen nebenbei. Wie sieht es da überhaupt mit Zeitdruck aus? Kann sich der Bau auch auf 1-2 Jahre ziehen?

Bezüglich der Bank. Mit dieser Aufstellung kommt zu 100% eine Absage. Selbst die komplette Hütte+GS für 450k wäre schon grenzwertig.
Ich denke mit 160-180qm wärt ihr bei einem realistischen Projekt. Wenn du es hinbekommst dafür ein Haus zu bauen dann herzlichen Glückwunsch. Du hast günstiger als 99% der Leute gebaut.
Habt ihr schon einen Grundriss bekommen? Hier gibt es einige Leute, die da sicherlich mal drüber schauen und euch direkt auf Dinge aufmerksam machen, die nicht unbedingt sehr clever geplant wurden
 
Du solltest zu einer deiner lokalen Banken gehen und ein Projekt dort vorstellen. Wenn du überhaupt eine Change hast, dann dort. Banken mit automatisierter Bewertung werden dich mit einem 250m²-Bau und großer Menge Eigenleistung aktuell sicher durchfallen lassen. Selbst wenn du durch Eigenleistung sparen kannst, wird man doch von bestimmt 1800€/m² ausgehen können. Da ergibt sich einfach ein ganz anderer Kapitalbedarf.

Wir würde mich mit einem mehr als großen 160-180m² Haus auseinander setzen. Dann wird das ganze sicher schon wieder realistisch darstellbar.
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Eure Fragen zu SchwörerHaus KG werden im Fernsehen von Schwörerhaus höchst persönlich beantwortet. Stell jetzt hier deine Fragen!
Danke für die ganzen Nachrichten, dann werden wir wohl noch ein weiteres Jahr sparen und die 25000€ die wir als Puffer geplant haben auch mit in die Finanzierung einfließen lassen. Ich denk mit 100k Eigenkapital sollte das dann locker machbar sein, kenn Leute die haben sich noch 15k Eigenkapital ne Bude für 250000€ hingestellt.
 
Oben