Haus Bilderthread - Zeigt her eure Hausbilder!

5,00 Stern(e) 288 Votes
M

MayrCh

Verrückt. Wäre ich Gewerk hätte ich deinem Architekt den Vogel gezeigt.
Absurd. Sicherheitseinbehalt ist absolut gängige Praxis, vor allem wenn die Gewerke was auf sich halten. Allerdings muss man sich im klaren sein, dass dieser Sicherheitseinbehalt immer ein Stück weit eingepreist ist.
Wer sowas nicht will, bekommt´s auch nicht. Dem Gewerk kanns recht sein.
 
Z

Zaba12

Absurd. Sicherheitseinbehalt ist absolut gängige Praxis, vor allem wenn die Gewerke was auf sich halten. Allerdings muss man sich im klaren sein, dass dieser Sicherheitseinbehalt immer ein Stück weit eingepreist ist.
Wer sowas nicht will, bekommt´s auch nicht. Dem Gewerk kanns recht sein.
Man muss sich halt bewusst sein, dass die paar Prozent für die Sicherheitsleistung ggf. on top kommen. Wenn man das möchte und das Gewerk mitmacht ist doch alles ok. Ich benötige sowas halt nicht und bin auch nicht bereit hierfür mehr zu zahlen.

Die Putzer bereiten heute überraschenderweise schon mal alles vor. Elektro kommt am Samstag. Fotos folgen in laufe der Tage.
 
H

haydee

Ist gängig
Bürgschaft kostet dem Handwerker, und das zahlt letztendlich der Kunde
Wenn man mit Zaba sagt will ich nicht, brauch ich nicht, warum soll man das zahlen?
 
M

matte

Dann frag ich mal umgekehrt:
Hat jemand mal nen Nachlass bekommen, weil er zum Handwerker meinte, auf die Gewährleistungsbürgschaft zu verzichten?
Natürlich ist sowas mit eingepreist, interessiert mich aber nicht. Seine Buchhaltungskosten sinds auch, und noch 1000 andere Posten. Ist halt so.
Aber so zu tun, als wäre sowas absolut unüblich und völlig verquer zeugt halt dann auch nur vom Wissen des eigenen Bauvorhaben, welches wahrscheinlich nicht mal mit Einzelvergabe erfolgte...
 
Nordlys

Nordlys

Ist ne Art Versicherung für Bauherren. Beispiel: Estrich ist schlecht angemischt oder zu dünn aufgetragen. Fällt gar nicht auf. Ist über gefliest. Nun nach 17 Monaten knirscht es unter Fliesen. Estrich kaputt. - Rührt sich der Estrichleger nun nicht, ziehste die Bürgschaft und hast Geld, es von einem anderen reparieren zu lassen. Ist sinnvoll. K.
 
Z

Zaba12

welches wahrscheinlich nicht mal mit Einzelvergabe erfolgte...
Spannende Mutmaßung! Wie kommst Du auf die Idee das es nicht so ist?

Ich spekuliere auch mal und Mutmaße, dass ich mein Bauvorhaben besser kennen als so mancher sein eigenes Bauvorhaben mit Einzelgewerkvergabe hier kennt! Denn es geht relativ wenig über den Tisch des Architekten/ Baukoordinators.

Wir bauen von der Koordination sehr unkonventionell. Aber dazu mehr wenn der Bau fertig ist.
 
P

pffreestyler

Also dein - sich selber auf die Schulter klopf - zieht sich echt durchs gesamte Forum^^

Bitte nicht krumm nehmen, meine ich nicht negativ, wie es sich anhört. Bei dir scheint es ja echt komplett ohne Probleme zu laufen, quasi Bilderbuchbau, gönn ich dir, hoffentlich bleibt es bis zu Fertigstellung so. O.g. fällt mir bei dir nur irgendwie immer auf, wir du dich selber lobst^^

Wir bauen auch ohne Sicherheitseinbehalt. Haben noch nicht mal einen schriftlichen Vertrag mit den einzelnen Unternehmen. Mag nicht die sicherste Variante sein.
 
Zuletzt aktualisiert 23.05.2022
Im Forum Bauplanung gibt es 4613 Themen mit insgesamt 90129 Beiträgen

Ähnliche Themen
06.07.2016Sicherheitseinbehalt von Handwerkerrechnungen Beiträge: 16
08.06.2016Fragen zu Fußbodenheizung - neuer Unterbau/Estrich/Granitfliesen Beiträge: 14
30.08.2014Sperrkonto einrichten - bei welcher Bank? Beiträge: 12

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben