Haus Bilderthread - Zeigt her eure Hausbilder!

5,00 Stern(e) 263 Votes
Müllerin

Müllerin

alles gut es hat mich halt gewundert. Aber wenn da n Putz hinkommt mit oder ohne Riemchen.. egal.


@R.Hotzenplotz WENN der Estrich Montag wirklich komplett fertig ist, dann kann der Küchentyp da Donnerstag ruhig darauf zum messen.
Falls die Montag das OG machen und Dienstag erst das EG, wäre es mir mit Donnerstag glaub ich zu frisch zum darauf laufen. Bei uns hieß es 3 Tage und wir hatten ja grad die Hitze draußen.
Oder habt ihr schnell bindenden, vielleicht darf man da eher darauf, das weiß ich nicht.
 
A

Alex85

Doch, es wird normal von außen verputzt ... Und der Klinker (-Riemchen?) kommt ggf Jahre später. Es wird komplett fertig gemacht und erhält ggf ein Update. Vllt bleibt es auch ohne Klinker.
Na Moment. Das ist ja eine ganz andere Aussage. Du schriebst verklinkern, darunter verstehe ich einen zweischaligen Wandaufbau. Mauerwerk, Dämmung, ggf Luftspalt, Klinker. Ohne den Klinker ist diese Fassade „nackt“ und nicht wettergeschützt. In solch einem Aufbau ist kein Putz.

Wenn du demnächst verputzt und später mal, für die Optik, Riemchen aufklebst - alles roger!
 
Josephine2489

Josephine2489

Na Moment. Das ist ja eine ganz andere Aussage. Du schriebst verklinkern, darunter verstehe ich einen zweischaligen Wandaufbau. Mauerwerk, Dämmung, ggf Luftspalt, Klinker. Ohne den Klinker ist diese Fassade „nackt“ und nicht wettergeschützt. In solch einem Aufbau ist kein Putz.

Wenn du demnächst verputzt und später mal, für die Optik, Riemchen aufklebst - alles roger!
Es hat schon alles seine Richtigkeit.

Ob nun Klinker oder Riemchen ist für uns nur ein Gedanke für die Zukunft und überhaupt nicht entscheidend gewesen. Wir sind Laien und wissen nichts über Wandunterschiede und -Vorbereitungen, die jetzt noch nicht erfolgen und vllt auch niemals werden. Ich hatte nur die Frage "Wenn Friesenhaus, wo Klinker?" erwartet, aber nicht die Feinheiten bedacht. Alles gut.

Die Fassade ist vor dem Winter zu/dicht/fertig und alles Weitere zeigt die Zeit....wenn kein Klinker sondern Riemchen (da nicht mehr möglich) auch gut, es geht rein um die Optik. Hätte ich erwähnen müssen.

Ich habe nicht bedacht, dass es so "wörtlich" genommen wird, mein Fehler. Ich wollte lediglich das gewünschte Bild zeigen.

Um im Bilder-Thread nicht nur OT zu plaudern hier noch ein Bild vom Gästezimmer. Die Farbe kam diese Woche darauf und wir sind ganz vernarrt...

Und unser Boden....Fliese "Tuxedo" von V&B.

Jetzt sind wir "in topic" geblieben ...
 

Anhänge

blaupuma

blaupuma

Also ich steh etwas auf dem
Schlauch.

Friesenhaus 2 Friesengiebel 190 m2 hört sich alles richtig gut an.

Verputzt lassen um Gottes Willen.

Warum wird jetzt nicht einfach verklickert ? Oder war das Angebot mit Putzfassade?


So ein Haus nicht zu verklingen Idee später zu verklingen da werde ich ganz hippelig.
 
11ant

11ant

Nein! Bims saugt, wie Ytong und generell poröse Baustoffe. Such mal nach Verarbeitungsanweisungen.
Also hier in einer Bimsgegend (Koblenz / Westerwald) ist üblich, die Häuser aus Bims (heutzutage oft Bisotherm und KLB) erst im Jahr nach dem Einzug zu verputzen. Scheunen bleiben hier - ohne daß darin etwas fault - oft auf ewig unverputzt. Schnell verputzt wird hier Gasbeton, aber damit bauen überwiegend nur Bauträger und Zugezogene.

Ich habe nicht bedacht, dass es so "wörtlich" genommen wird, mein Fehler. Ich wollte lediglich das gewünschte Bild zeigen.
Alles gut.

Ob nun Klinker oder Riemchen ist für uns nur ein Gedanke für die Zukunft und überhaupt nicht entscheidend gewesen. Wir sind Laien und
... wenn ihr emotional in Verklinkerung keine Aktien drin habt, dann laßt es bei Putz bewenden, das paßt - auch bei einem von einer anderen Region inspirierten Haus - am besten in die Eifel.
 
Josephine2489

Josephine2489

Also ich steh etwas auf dem
Schlauch.

Friesenhaus 2 Friesengiebel 190 m2 hört sich alles richtig gut an.

Verputzt lassen um Gottes Willen.

Warum wird jetzt nicht einfach verklickert ? Oder war das Angebot mit Putzfassade?


So ein Haus nicht zu verklingen Idee später zu verklingen da werde ich ganz hippelig.
Es ist in erster Linie ein preislicher Aspekt und wir grämen uns in keinster Weise über die bevorstehende Putzfassade.

Also hier in einer Bimsgegend (Koblenz / Westerwald) ist üblich, die Häuser aus Bims (heutzutage oft Bisotherm und KLB) erst im Jahr nach dem Einzug zu verputzen. Scheunen bleiben hier - ohne daß darin etwas fault - oft auf ewig unverputzt. Schnell verputzt wird hier Gasbeton, aber damit bauen überwiegend nur Bauträger und Zugezogene.
So ist es. Vielen Dank für die Erklärungen, ich hätte es wohl nicht so gut erläutern können. Es ist hier vollkommen "normal" so zu bauen, wir schlagen damit nicht "aus der Art" .

...wenn ihr emotional in Verklinkerung keine Aktien drin habt, dann laßt es bei Putz bewenden, das paßt - auch bei einem von einer anderen Region inspirierten Haus - am besten in die Eifel.
Vielleicht lassen wir das tatsächlich. Ein interessanter "Stilmix" wäre das und ist es anscheinend schon.

Im Dorf ist das Haus sehr positiv aufgenommen worden, alle sind erstaunt, aber begeistert. Uns gefällt es .

Danke für euer Interesse.
 

Ähnliche Themen
19.10.2020Grundrissoptimierung EFH ca. 150qm - auf kleinem GrundstückBeiträge: 214
16.09.2019Neubau als DHH (an Bestand) auf Mini-Grundstück mit GefälleBeiträge: 16

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben