Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
95
Gäste online
1.015
Besucher gesamt
1.110

Statistik des Forums

Themen
29.908
Beiträge
388.732
Mitglieder
47.442

Haus Bilderthread - Zeigt her eure Hausbilder!

5,00 Stern(e) 192 Votes
Tags dieser Seite in anderen Beiträgen
Mitten drin...und hoffentlich auch bald (September) fertig. Bis jetzt zum Glück keine größeren Ärgernisse:
Hallo merlin83,

habe im Bilder-Thread dein Haus gesehen. Sieht klasse aus!
Wir möchten was die Art der Dacheindeckung angeht genau sowas wie bei dir zu sehen. Habe das erst an zwei Häusern gesehen und finden, das hat etwas Besonderes.

Allerdings haben wir noch keine weiteren Infos dazu, darum wollte ich mal fragen ob du mir ein paar Stichpunkte nennen kannst in Sachen "glatte vs. wellenförmige" Dacheindeckung.

Gibt es irgendwelche Vor- oder Nachteile der einen oder anderen Variante? Gibt es preislich größere Unterschiede? Hast du vielleicht Hersteller/Modell/Farbbezeichnung deiner Pfannen für mich?

Das Thema ist noch nicht dran bei uns, darum habe ich mich damit noch nicht näher befasst, aber jetzt wo ich dein Bild gesehen habe musste ich einfach mal fragen. Private Unterhaltung klappt leider nicht mit dir, vermutlich Absicht? :)

Danke und viele Grüße!
 
hallo zusammen,

@Jochen104: Danke, gut Idee. Unser GS hat 583m², das dürften grob 450m² zu mulchen sein.

@merlin83: sieht gut aus!

@andimann: Nutz-oder Wohnkeller? Wir haben aus wirtschaftlichen Gründen darauf verzichtet. Wir liegen im Einzugsgebiet eines Tagebaus, wenn der mal geflutet wird, steigt der Grundwasserspiegel von derzeit 22m auf voraussichtlich 6m an.

Grüße Rina
 
Das sind einfach flache Dachsteine - sieht man hier schon häufiger. Wollten wir erst auch, aber zwei Sachen haben uns dann umentscheiden lassen:

Aufbau PV-Anlage schwieriger, da die Steine meist keine Befestigungshalter zulassen. Und es muss sehr penibel gelegt werden, sonst sieht das schnell blöde aus. Insgesamt bei Merlin ok, aber bei den Dachfenster unvermeidlich nicht so schön.

Zudem kosten sie knapp das doppelte - und bei aller Liebe: Man guckt nachher nie darauf - selbst jetzt kurz vorm Einzug stehe ich da nicht vor und find mein Dach geil - es ist einfach da. Ist bei so vielen Sachen so, wo man sich vorher tausend Gedanken macht und am Ende achtet man selbst überhaupt nicht mehr darauf.
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Hallo merlin83,

habe im Bilder-Thread dein Haus gesehen. Sieht klasse aus!
Wir möchten was die Art der Dacheindeckung angeht genau sowas wie bei dir zu sehen. Habe das erst an zwei Häusern gesehen und finden, das hat etwas Besonderes.

Allerdings haben wir noch keine weiteren Infos dazu, darum wollte ich mal fragen ob du mir ein paar Stichpunkte nennen kannst in Sachen "glatte vs. wellenförmige" Dacheindeckung.

Gibt es irgendwelche Vor- oder Nachteile der einen oder anderen Variante? Gibt es preislich größere Unterschiede? Hast du vielleicht Hersteller/Modell/Farbbezeichnung deiner Pfannen für mich?

Das Thema ist noch nicht dran bei uns, darum habe ich mich damit noch nicht näher befasst, aber jetzt wo ich dein Bild gesehen habe musste ich einfach mal fragen. Private Unterhaltung klappt leider nicht mit dir, vermutlich Absicht? :)

Danke und viele Grüße!
Hallo Sirhc,

Danke für das Kompliment. Vor- und Nachteile wird es wohl nicht geben. Zumindest hat weder der Dachdecker noch der Architekt trotz erwiesener Kompetenz dazu etwas verlauten lassen. --> Einfach tun!!! Das Gewerk Dacheindecken fande ich sowieso eher günstig, weshalb mich der Aufpreis nicht wirklich interessiert hat.

buero-dacheindeckung-huette-134585-1.png

Anbei der Auszug zur Rechnung (netto).

Ich würde Sie wieder nehmen, weil ich sie am schönsten finde und mir beim Anblick eines Hauses diese immer wieder ins Auge fallen.

Schöne Grüße,

Merlin
 
Hi,

@andimann: Nutz-oder Wohnkeller? Wir haben aus wirtschaftlichen Gründen darauf verzichtet. Wir liegen im Einzugsgebiet eines Tagebaus, wenn der mal geflutet wird, steigt der Grundwasserspiegel von derzeit 22m auf voraussichtlich 6m an.
Das wird ein Mittelding zwischen Nutz und Wohnkeller. Vorläufig wird ein Raum als Büro, einer als Werkstatt und einer als Technikraum genutzt. Dann bleibt noch ein 44 qm großer Raum als Lagerraum über. Der ist bereits dafür vorgesehen irgendwann mal geteilt zu werden in Hälfte Lager, Hälfte Kinozimmer. Ob wir das wirklich jemals machen weiß ich allerdings nicht... ;-)
Fertige Raumhöhe wird im Keller nur etwa 2,25 m sein. Für Büro u.ä. reicht das imho aus.

Viele Grüße,
Andreas
 
Anbei der Auszug zur Rechnung (netto).
Besten Dank für die detaillierte Auskunft!

Habe mal das Angebot welches uns vorliegt mengenmäßig angepasst und die angebotene Dacheindeckung ist gerade mal 350 EUR netto günstiger (die Fläche, Firststeine außen vor). Allerdings war vorgesehen dass die Dacheindeckung festgeklammert wird, was das angeht müssen wir uns dann noch schlau machen.

Viele Grüße!
 
Oben