Haus Bilderthread - Zeigt her eure Hausbilder!

5,00 Stern(e) 250 Votes
Tags dieser Seite in anderen Beiträgen
...
Ich bin einfach kein Fan von diesen Elektroteilen. Nachträglich bin ich nicht mehr so sicher wie gut die Entscheidung war. Wir haben die bei Freunden ausprobiert und mir waren die irgendwie zu langsam. Außerdem war es uns zu teuer. .
Bei uns war mir die elektrische Rollladensteuerung wichtig und wir haben es nicht bereut, auch wenn für insg. 25 (!) Fenster und Türen einige tausend Euro den Besitzer wechselten. Der Wohn-/Essbereich hat ziemlich viele Fenster/Türenelemente und im Sommer ist das schon praktisch, die Räume automatisch verschatten zu können. Abends und morgens geht alles automatisch runter bzw. rauf. Man kann sich daran gewöhnen :). Somit haben wir "Smart-Home-Light". Zukünftig wird es noch etwas im Bereich der Lichtsteuerung erweitert ...

Eine Vollständige Kontrolle mittels KNX und allem drumherrum geht bei einem klassischen EFH schnell in den unteren fünfstelligen (Kosten)Bereich.
 
Als würde man sich im Gäste WC mal die Haare föhnen oder glätten wollen
Bei uns im Gäste WC sind zwei Steckdosen. Die haben uns schön öfter "gerettet".

Bei uns ist die Fassade fertig, Waschputz in Beige mit Glitzer... Morgen wird dann hoffentlich das Gerüst abgebaut
Anhang anzeigen 50853
Die Farbe gab es schon in der DDR und wurde beim Haustyp EW65B gerne verwendet (was nicht unbedingt schlecht sein muss ...) :)


EfH_Typ_65_B-3.jpg
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Den kenne ich garnicht (also den Zusatz "B").
In der DDR gabs Normbezeichnungen für Häuser?
Bei Gartenhäusern immerhin für Bausätze, aber beim EW65 wäre "Haus" der falsche Begriff, "Bauplänesatz" wäre passender, denn das Material dazu (und die Helfenden) mußte man schon selber organisieren. Es gab allerdings auch ganze Fertighäuser (von Neckermann, wenn ich recht erinnere, d.h. der Hersteller müßte dann wohl Streif gewesen sein), gegen Westgeld, aus dem Katalog der Genex.
 
Oben