Haus Bilderthread - Zeigt her eure Hausbilder!

5,00 Stern(e) 263 Votes
E

Elokine

Das Bild hat ein Profi gemacht, der war von den Architekten engagiert worden und war einen ganzen Tag da. Er hat für die Homepage von den Architekten Fotos gemacht. Natürlich gibt es mehr Bilder.
Ist ja witzig! Hab mir zufällig gestern dein Haus auf der Seite der Architekten angesehen und war total begeistert! Hab mir einen Screenshot von Küche und Eingangsbereich gemacht (die Garderobenschränke sind super und das Bad und ALLES!) ;)
Tolles Haus, Glückwunsch zu diesem Projekt!
 
F

FF2677

Wow, das sieht alles wirklich toll aus! Glückwunsch dazu. Hättest du vl auch Interesse mehr zu zeigen? Vl auch Grundrisse? Da sind sicher einige hier interessiert. ;)

€: Hatte die folgenden Beiträge nicht gesehen. Aber Grundrisse fehlen :p
Ich schließe mich an, geileis Haus und bitte bitte mehr Infos.
-noch mehr Bilder ;)
-Grundriss
-wo steht das Haus (grob)
-wie viel kostet sowas
-mit und ohne Eigenleistung?
-Bauzeit
Danke!
 
11ant

11ant

Bei Wiki unter Genex findest du eine Katalogseite mit Preisen. Natürlich schwer zu sagen, was so ein Preis zu der Zeit bedeutete.
Nein, nicht schwer: die dort dargestellten Waren und Preise sind aus dem Westkatalog, also für die Schenker, und entsprechend in Westmark. Soweit ich erinnere, entsprachen sie auch den damaligen westdeutschen Endkundenpreisen. In der Größenordnung der Preise für einen VW-Bus oder ein Neckermann-Haus dürfte ein DDR-Bürger das wohl in der Regel aus von West-Erblassern zugeflossenen Geldvermögen oder Auszahlungsansprüchen aufgebracht haben - allein aus umgerubelten Löhnen für Auslandseinsätze in anderen RGW-Staaten wird man eine solche Größenordnung wohl kaum erreicht haben können.
Das Flair 113 der DDR
Bedingt ja. Da es kein schlüsselfertiges Haus, sondern nur ein Bauplänesatz war, lagen natürlich auch die Ausstattungs-Upgrades oder Verschiebungen der nichttragenden Wände gänzlich in eigener Macht und Ermessen, ohne daß sich der Preis ggü. dem Plänelieferanten änderte. Aber größenordnungs-, zielgruppen- und marktdurchdringungsmäßig ist der Vergleich m.E. "korrekt". Allerdings dürfte das EW65 standardmäßig mit Vollkeller-Sockelgeschoß gebaut worden sein, während das Flair 113 wohl bei Bodenplatten-Bauherren anteilig mindestens ebenso beliebt ist.
 
Schimi1791

Schimi1791

Das Bild hat ein Profi gemacht, der war von den Architekten engagiert worden und war einen ganzen Tag da. Er hat für die Homepage von den Architekten Fotos gemacht. Natürlich gibt es mehr Bilder.
Anhang anzeigen 54264
Wohnt da schon jemand? :)

Ok ... die späteren Posts beantworten die Frage!

Auf jeden Fall hebt sich das Haus vom "Allgemeinheitsbrei" ab (Stadtvillen etc.) :)

Wie ist die Infrastruktur der Gegend?
 
Zuletzt bearbeitet:
Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben