Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
101
Gäste online
922
Besucher gesamt
1.023

Statistik des Forums

Themen
29.496
Beiträge
379.174
Mitglieder
47.157

Haus Bilderthread - Zeigt her eure Hausbilder!

5,00 Stern(e) 192 Votes
Für selber machen nicht, man berechnet sich selbst die 100h+ Arbeitslohn ja nicht.
 
selbst wenn du nur Material kaufst ist das schon knapp...ich habe nur für das Material der Bodenbeläge schon mehr gezahlt als das und wir haben keine mega high end teuren Fliesen oder Designbelag...
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Es ist doch aber bei Karsten so wie bei mir .
In der Bauleistungsbeschreibung sind doch Sachen wie Flur ,HWR ,Bäder ,Küche schon abgedeckt mit Fliesen,eventuell vielleicht Aufpreis für teurere Fliesen .
Wenn man das alles Abzieht dann bleiben bei 110 qm nicht mehr soviel .
Vielleicht die Hälfte, also wenn man dann einen halbwegs ordentlichen Boden aus dem Mittelfeld nimmt ? Kommt man doch dicke hin.
 
Ach mich nervt es halt.. Man kommt kurz gegen und die Temperatur ist anders. Einer spült, Wasser kurz heiß. Frau zapft warmes Wasser, es wird kalt. Auch wenn ich es nach dem Einseifen wieder an macht, muss man regulieren.
Im aktuell bewohnten Haus habe ich dann das Aldi Angebot abgewartet und eine Armatur mit Thermostat geholt.
Für die Schwankungen durch Mitbenutzer der Wasserrohre kann der Einhebelmischer nichts, gerade da schätze ich das einteilige Gegensteuern statt an zwei Hähnen zu drehen, damit die Mischung wieder stimmt. Thermostat ist natürlich noch komfortabler. Und nach dem Einseifen den Hebel linear wieder hochzuziehen, finde ich leichter, als sich die Kurbelumdrehungen zweier Hähne zu merken.
 
Wir bauen auch in einem Preisbereich, den viele für nicht machbar halten. Die Beträge sind mittlerweile aber alle fix - viel kann uns also nicht mehr passieren (Estrich wird grade eingebaut). Und unser Baubegleiter vom VPB ist sehr zufrieden mit der bisherigen Ausführung - wir haben offensichtlich und hoffentlich nicht am falschen Ende gespart. Natürlich ohne viel Schnickschnack, aber mit den Dingen, die uns persönlich wichtig und den Preis wert waren.

192k Haus mit 146 qm ohne Keller, 1,5-geschossig, Satteldach, Putz hellgrau, Gas+Solarkollektoren+Wasserspeicher, ohne FBH, Fenster/Türen innen+außen anthrazit, Duschen bodengleich + Wände gemauert, Treppe Sonderfarbe, Doppelbeplankung OG, Oberflächen Q3, inkl. SAT, kein KFW, Bauort OWL

65k Wert Grundstück 800 qm (allerdings aus Familienbesitz)

7k Nebenkosten (Bauantrag, Notar, Grundbuchamt, Baustrom, -Wasser, Vermessung, Bauzaun, Entwässerungsplanung)

6k Hausanschlusskosten

14k Erschließungskosten/Mehrgründung

9k Außenanlagen (Schotter, 70qm Pflaster, Spritzschutz, 25qm Terrasse, Vorgarten)

7k Material für Böden/Wände in EL

27k Küche, Möbel, Lampen, VPB-Begleitung
 
Oben