Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
108
Gäste online
853
Besucher gesamt
961

Statistik des Forums

Themen
29.495
Beiträge
379.167
Mitglieder
47.157

Haus Bilderthread - Zeigt her eure Hausbilder!

5,00 Stern(e) 192 Votes
Tags dieser Seite in anderen Beiträgen
@tumaa ...
Wer tropft denn auf dem Fußboden?
Backofen steht supergünstig zur Insel und ansonsten muss ich ihn nicht im unmittelbaren Arbeitsdreieck haben.

Im Gegensatz zu den leidigen mittlerweile so beliebten Inselkochfeldern mit ihren Muldenabzügen und dem Risiko der Querströmungen für die Wrasen gibt es hier eine tolle Nische. Die Wrasen können kaum entweichen.
Es ist ein Übertiefe Arbeitsfläche in der Kochfeldnische.

Weder am Kochfeld noch an der Spüle steht man mit dem Rücken zum Ess/Wohnbereich, sondern immer mit dem seitlichen Blick.

Rund um die Spüle können an dieser Insel bequem 2 bis 3 Leute arbeiten. Selbst am Kochfeld können hier noch 2 Leute parallel zu den 2 bis 3 Leuten rund um die Spüle arbeiten.

Und, nicht jeder braucht eine Video-Küche ;) ;) ;)
 
@opalau bitte mal wegschauen!!




- immer drehen zum Herd = Wassertropfen aufen Boden
- Spritzer hinter dem Kochfeld
- am Herd schaut man auf eine Wand
- lange Laufwege vom Kochfeld zum Backofen = hier sollten Wege m.E. so kurz wie möglich gehalten werden , auch Sicherheitsaspekt
- auch an der Spüle steht man stets mit dem Rücken zu den Besuchern/Bewohnern

Deswegen hatte ich gefragt, ob offen oder geschlossen, m.E. wurde aus einer offenen Küche , eine geschlossene Küche gemacht.

Ist natürlich alles subjektiv, hoffe ich natürlich für den Eigentümer nicht , ist doof sowas im Nachhinein zu hören, da man es eh nicht mehr ändern kann , finde es halt nur schade.
Dieses seltsame Mitleid, das in deinen Aussagen mitschwingt, ist unnötig.

Ich habe doch gesagt, wir haben uns viele Gedanken gemacht.

1. Wassertropfen auf dem Boden? Was machst du mit deinem Topf, dass du ständig tropfst? Es ist quasi ein 180°-Drehung von Spüle zu Kochfeld. Das geht im Zweifelsfall schneller als wenn ich 1,20m seitwärts entlang der Hauptarbeitsplatte zurücklegen muss. Und wenn doch mal was tropft: Sollte bei Fliesen auch zu vernachlässigen sein.

2. Wie jetzt? Und bei anderen Küchen gelangen keine Spritzer hinter das Kochfeld, sei da eine Wand oder nicht? Und egal was da ist, man wird es danach sauber machen.

3. Am Herd steht man gemeinhin kaum, vor allem nicht längere Zeit am Stück. Noch dazu schaue ich dann auf schöne Eichenmaserung.

4. Vom Kochfeld zum Backofen ist bei uns ein relativ seltener Weg. Da gibt es zwischen Kühlschrank, Spüle und Kochfeld viel häufigere Wege.

5. Der Esstisch ist, wenn ich vor der Spüle stehe, zu meiner Rechten.

Nochmal: Keiner deiner Punkte ist uns neu, das ist alles bekannt bzw. bewusst so gewählt. Die Küche muss auch nicht für jeden passen, nur für uns. Und selbst für uns ist sie nicht 100% kompromißfrei. Aber das ist wahrscheinlich keine Küche.

Entschuldigt, dass dieser Thread zum K-Forum-Außenposten wird…
 
@opalau, herzlichen Glückwunsch zu einer sehr gelungenen, praktischen Küche, weg vom Einheitsbrei. Es ist wie Kerstin schon geschrieben hat, man muss selten an den BO, man stellt was rein und holt es irgendwann raus.

Stauraum ohne Ende, da können Besitzer mit Greifraumprofil nur neidisch wegschauen.

Das Kochfeld ist perfekt in der Nische, keine Querströmungen und, opalau hat begriffen, dass man NICHT 10 Std am Tag am Kochfeld steht, nicht mal eine 1 Stunde stramm. Das Kochfeld ist so selten in Betrieb, der Gewinn an großer Arbeitsfläche auf der Insel ist Gold wert.

Zwei Kleinigkeiten sind mir aufgefallen.

In der Kochfeldzeile wurde vergessen, die Deckseiten im Sockelbereich auszuklinken. Das sieht unschön aus, passt nicht zur Küche und da würde ich darauf bestehen, dass dies noch gemacht wird. Keine große Sache.

Die andere Sache, die ich so nicht gemacht hätte, Griffe im oberen Bereich der Kochfeldzeile, also über KS und daneben die OS über der Nische, das ist weniger schön gelöst, push-to-open wäre eine schönere Lösung gewesen. Aber das ist meckern auf hohem Niveau.

Meine Tochter hat auch alle HS Fronten in dunklem Echtholzfurnier (LEICHT), keine Probleme.

well done
 
Zuletzt bearbeitet:
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Es ist wie Kerstin schon geschrieben hat, man muss selten an den BO
Hallo Evelinoz, ich hätte da direkt mal zwei Fragen:

1.) Wer ist Kerstin?
Habe in den letzten Eintragungen leider niemanden mit dem Namen Kerstin gefunden, daher meine Frage.

2.) Was meinst Du mit BO?
Ich finde es nicht einfach bei den ganzen verwendeten Abkürzungen noch einen ordentlichen Durchblick zu haben.
Mit BO kann ich leider grad mal nichts passendes verbinden.

Gruss, Pierre
 

Ähnliche Themen
19.06.2019Küche & Preis - Schnelle Einschätzung erwünscht!!Beiträge: 168
29.09.2016Kleine Küche - Welche Anordnung ist optimal?Beiträge: 33
24.12.2017Küche: geschlossen oder offen? Welche Raumaufteilung?Beiträge: 91
05.01.2016Preiseinschätzung für Next125 Küche Beiträge: 39
07.06.2018Küche - Grifflos, oder lieber doch nicht?! Und lieber Steinplatte?Beiträge: 18

Oben