Haus Bilderthread - Zeigt her eure Hausbilder!

5,00 Stern(e) 288 Votes
face26

face26

dieses Forum ist immer wieder beeindruckend...wie man über eine Steckdose an einer Kochinsel diskutieren kann^^
Es ist halt ein Hausbau-Forum...warum sollte man da nicht über die Platzierung von Steckdosen diskutieren?
Zumal es einen User gab der vor der Entscheidung steht wo die Steckdosen einplanen...
 
H

Hausi20

@OWLer überleg dir was du auf dieser Halbinsel machen möchtest. Hast du dort auch ein Kochfeld oder die Spüle? Wenn du dort kochst, wirst du immer mal Besteck, ein Schneidebrett oder sonst was neben dem Kochfeld abstellen. Wenn dann da eine Steckdose ist, kippelt die Schüssel wenn du sie draufstellst oder es kommt Flüssigkeit da rein. Und beim Kochen legt man ja schon immer mal rechts und links was ab, da würde eine Steckdose stören. Wenn du ein Spülbecken dort hast, würde ich gar nicht erst über eine Steckdose nachdenken.
Wir haben eine reine Zubereitungsinsel, also glatte Arbeitsfläche. Auch dann würde ich keine Steckdose oben drauf haben wollen, weil sie die glatte Fläche und den Platz, den ich zB zum Teig ausrollen habe, zunichte machen würde. Ich könnte natürlich auch einfach drüber weg rollen, dann hat man ein schönes Muster im Teig und kann mit dem Messer die Ränder der Steckdose sauber frimeln. Also für mich überwiegen die Nachteile einer Steckdose auf der Arbeitsplatte
 
B

Bertram100

Auf jeden Fall die Steckdose nicht auf die Arbeitsfläche. :p Lieber seitlich an der Insel. Da bleibt sie sauber und stört nicht beim Arbeiten oder Platte abwischen.
 
M

matte

Wir haben auf der Insel (Tiefe 1,20m) die Spüle, Kochfeld an der Wandzeile.
Die Spüle ist auf der Insel auf der einen Seite angeordnet, sodass daneben eine schön große Arbeitsfläche entsteht.
Dort haben wir an der Stirnseite der Insel ne Doppelsteckdose, weil der Strom wenn dann auch dort benötigt wird.
Auf der Arbeitsfläche wollten wir das explizit nicht.
Hat sich für uns bewährt.
 

Anhänge

Y

ypg

Steckdosen am Seitenteil der Insel haben den Nachteil dass:
1. oft die Distanz zum Kochfeld zu groß ist
Stimmt. Ich habe diese Erfahrung. Ich wandere zum Pürieren mit dem Topf zum Stab :D

2. wenn man hier ein Handy, Radio o.Ä. anschließt, beim Vorbeigehen am Kabel hängen bleibt und das Gerät von der Insel reißt (ist mir schonmal mit einem Handy passiert).
Das sieht man gut auf dem Foto von @Nida35a
Handy auf jeden Fall woanders!

ezüglich Wasser und Spritzer etc. düfte demnach keiner Steckdosen in unmittelbarer Nähe des Waschbeckens im Bad haben. Die sind aber eig. Standard und oft nicht weiter entfert als 20cm.
Die sind doch speziell abgesichert, Alessandro :rolleyes:

Immer Stirnseite! Keine Fronten anbohren! Keine Löcher in der AP! Alles Sünde :D
 
Tolentino

Tolentino

Es gibt doch, bekannt aus Bürotischzubehör so rausfahrbare Steckdosentürme. Wäre evtl. was für ne Tote Ecke. Ok für die Insel ist das nichts...
 
Zuletzt aktualisiert 23.05.2022
Im Forum Bauplanung gibt es 4613 Themen mit insgesamt 90129 Beiträgen

Ähnliche Themen
28.11.2018Spüle und Herdplatten auf Kücheninsel oder konventionell verbauen? Beiträge: 19
22.11.2021Küchenberatung welche Marke für Küche und Geräte - Seite 2Beiträge: 56

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben