Statistik des Forums

Themen
30.488
Beiträge
356.401
Mitglieder
45.797
Neuestes Mitglied
TitusPullo

Haus Bilderthread - Zeigt her eure Hausbilder!

3,80 Stern(e) 175 Votes
Wir hatten eigentlich nie den Wunsch nach einem Eigenheim und wohnten in dem Haus glücklich und zufrieden zur Miete. Dann allerdings wollte der Vorbesitzer verkaufen, wir hatten die Wahl: das Haus selbst kaufen oder ausziehen. Da der Preis, damals waren die Immobilienpreise hier im Keller, mehr als gut war, haben wir, anfangs dennoch schweren Herzens, gekauft.

Das Haus ist laut offizieller Denkmalliste um 1900 erbaut, allerdings habe ich im Stadtarchiv die Bauakte gefunden, samt Bauantrag von 1860. Ursprünglich war das Haus ein Sommerhaus auf dem platten Land, bis sich um die Jahrhundertwende Leipzig das platte Land einverleibt hat. Eine reiche Witwe verbrachte hier mit Kindern und Kindeskindern die Sommer. Deshalb ist es auch, vom Grundriss her, nach modernen Maßstäben unbewohnbar.

Und natürlich versuchen wir, so original wie möglich zu sanieren. Außendämmung ist wegen Denkmalschutz nicht möglich, deshalb wird eben, wenn nötig, von innen gedämmt mit Holzfaser- bzw. Calciumsilikatplatten (rein energetisch ist die Bude trotzdem eine Katastrophe). Die Kastenfenster werden nach und nach aufgearbeitet, die Dielen, so sie noch in Ordnung sind, abgeschliffen, an die Wand kommt Lehmputz, Trockenbau geht natürlich, trotz schiefer Wände, gar nicht. Vorteil ist, dass wir keinen Zeitdruck haben und deshalb bei jeder einzelnen Baustelle gründlich nachdenken können, wie wir's haben wollen und wie man am besten dahin kommt. Nachteil: es wird immer ganz schnell ganz staubig...
 
Ja leben auf der Baustelle. Schönes Objekt. Kannst du noch mehr Bilder und vielleicht noch den schönen handgezeichneten Grundriss einstellen?
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Kataloge zu Häusern, Hausautomation, Garagen, Carports, uvm!
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
ich hätte z.B. noch die Veranda. Die war ganz urprünglich wohl offen, wurde dann mit Fenstern und 12er-Mäuerchen zugemacht und, weil das dann doch etwas dünne war, von innen mit Styroporplatten beklebt, hinter denen der Schimmel fröhliche Urstände feierte.
Ich habe dann den Styropor abgepult, den Schimmelputz abgeschlagen und ein Lehmbauer hat von innen mit Holzfaserplatten gedämmt und mit Lehm verputzt.
Im Zuge dessen gab's auch neue Fenster, die hat sich besagter Schreiner ausgedacht und auch gebaut. Die sind also nicht Original, passen aber, wie ich finde, gut zum Stil der Verande.
 

Anhänge

Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Oben