Haus Bilderthread - Zeigt her eure Hausbilder!

5,00 Stern(e) 288 Votes
W

winnetou78

Bei uns wollte die Baufirma eigentlich 6 Wochen, hab dann auf 4 Wochen runtergehandelt.
Mit den 5,5 Monaten Bauzeit war der Standard den die selber vorgegeben haben.
Alles was darüber geht gibt es eine Art Entschädigung Prozenten , genau weiß ich es nicht aus dem Kopf.
 
Nordlys

Nordlys

Winnetou, das Abwarten ist völlig normal. Bei uns Genehmigung 31.10.16. Beginn Bodenplatte kurz vor Weihnachten 2016. Beginn Maurer Mitte März 2017. Dann aber zogen sie durch. Karsten
 
E

Eldea

Winnetou, das Abwarten ist völlig normal. Bei uns Genehmigung 31.10.16. Beginn Bodenplatte kurz vor Weihnachten 2016. Beginn Maurer Mitte März 2017. Dann aber zogen sie durch. Karsten
Ich bin dann mal gespannt. Ich weiß nur, dass bei uns dann direkt nach dem Keller, sobald es geht, gemauert wird.
Und die Handwerker kommen wohl meist direkt zu uns oder zum Nachbar (sie bauen auch mit dem Bauunternehmer)
 
Nordlys

Nordlys

Wichtig ist ja weniger der Beginn als die zügige Vollendung, nicht wahr? Was bringt es, wenn er mal drei Tage Aktivität zeigt, etwas Sand hin und herschiebt und gf. Beton schüttet, und dann ab und duck und wech...und es ruht wochenlang. Weil unser BU genau wusste, dass unsere jetzige Wohnung zum 1.9. verkauft ist und wir wenigstens zwei Wochen später raus müssen, müssen!, hat er eben so geplant, dass das passt. Und alles andere wäre auch quatsch. Wenn es echt losgeht, muss es Hand in Hand gehen, sonst fangen sie immer wieder von vorn an. Karsten
 
Y

ypg

Ist ja fürchterlich, warum denn.
Habe extra im Bauvertrag vereinbaren lassen das spätestens 4 Wochen nach Baugenehmigung begonnen werden muss, und von da an 5,5 Monate Zeit sind .
Alles unter 7 Monate ist fahrlässig.
Zusätze, damit zB Estrich schneller trocknet, kostet unnötig viel Geld und sollte auch vermieden werden.
Was nützt es, wenn das BU auf Husch-husch-schnell macht? Da ist Pfusch vorprogrammiert.
Es gibt Bauherren, die lehnen von Viebrock den 3-Monats ab und wählen bewusst eine längere Bauzeit
 
Y

ypg

Aber genug der Philosophie:

Fotos sollen hier rein, Fragen können unter der Suche gegoogelt werden oder als Beitrag neu eingestellt werden


Gruß, Yvonne
 
W

winnetou78

5,5 Monate für einen Bungalow mit 112 qm ohne Keller ist keineswegs fahrlässig und schon gar kein Pfusch .
 
Zuletzt aktualisiert 23.05.2022
Im Forum Bauplanung gibt es 4613 Themen mit insgesamt 90129 Beiträgen

Ähnliche Themen
18.03.2015Bauträgerangaben unterscheiden sich. Welche realistische Bauzeit? Beiträge: 19

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben