Haus Bilderthread - Zeigt her eure Hausbilder!

4,10 Stern(e) 135 Votes
wenn man diese großen Leuchten tiefer hängt, hat man aber den Nachteil, dass man stehend im Raum immer die Leuchten im Blickfeld hat. Ansonsten finde ich, dass goldfarben schon gut zu einem Holztisch passt, auch wenn man ansonsten nichts Goldenes im Raum hat.

LG
Sabine
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Kataloge zu Häusern, Hausautomation, Garagen, Carports, uvm!
Light11 schreibt z. B.:
"Der Abstand zwischen der Tischplatte und der Unterkante der Pendelleuchte sollte zwischen 60 cm und 70 cm betragen."
Das ist bei uns locker mehr als ein Meter - also definitiv zu hoch. Auch wenn die Leuchten groß sind. Jetzt guckt man im Sitzen direkt in die drei, in der Halbkugel verbauten Birnen und das blendet einfach.
 
Bei einem so großen Lampenschirm würde ich immer einen Konflikt zwischen "Es blendet nicht" und "Ich kann mein Gegenüber am Tisch noch sehen" befürchten. Gibt es überhaupt eine optimale Höhe, die beides erzielt?
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Und dann gibt es wie gesagt noch den Kopfanstoß-Faktor beim Aufstehen …. o_O

Edit: Für einige Modelle gibt es Diffusoren zum Nachrüsten, um die Blendung zu minimieren.
 
Zuletzt bearbeitet:
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
wir haben solche schwarzen Metallgestelllampen über dem Esstisch, so dass wir die Birnen überhaupt nicht verdeckt haben und es blendet überhaupt nicht. Vielleicht sind eure Lampen einfach zu hell? Bei 60-70cm über dem Tisch sieht man sitzend überhaupt nicht mehr wer auf der anderen Seite des Tisches steht und ich denke man wird die Birnen immer noch sehen, der Lampenschirm ist doch riesig geöffnet. Beim Tischdecken oder Abwischen wird man auch noch mit dem Kopf dagegen stoßen.

LG
Sabine
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Oben