Haus Bilderthread - Zeigt her eure Hausbilder!

4,20 Stern(e) 114 Votes
@Climbee hab heute mit meinem Treppebauer bezüglich Glasgeländer gesprochen. Es gäbe wohl einige Glashersteller, die das als Mangel nicht akzeptieren, aber mit diesen arbeitet er nicht mehr zusammen, da es für ihn ein absolutes nogo ist.
Lg
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Kataloge zu Häusern, Hausautomation, Garagen, Carports, uvm!
Eine schwer begehbare Wendel Standardtreppe mit (zu) dunklem Holz nach meinem Gusto. Warum plant man sowas noch in ein EFH? der Rest des Hauses war doch gar nicht soo übel...
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
@vx220: Danke! Mein Mann hat sich für heute vorgenommen unsere Kritikpunkte in einer mail zusammen zu fassen und an den Glaser zu senden.

Aber gut, nochmal so ein Statement von einem Treppenbauer zu hören.

Unser GU hat wohl offensichtlich noch nie mit diesem Glaser zusammen gearbeitet - nachdem der ansonsten äußerst penibel seine Gewerke aussucht und vergibt, nehme ich an, daß es wohl auch das Letzte mal gewesen sein wird. Wir hatten halt das Pech...

@Andre77: Wandausschnitt sind 60cm - das Glas wird dann so ca. 50cm sein.

@zaba: genau das gleiche Geländer haben wir aktuell in unserer Mietwohnung (nur anderes Holz) - ist wirklich sehr strapazierfähig, daher in der Mietwohnung perfekt. Für mein eigenes Haus hätte ich mir wohl auch was anders gesucht - aber wem's gefällt. Von der Qualität her ist es top. Gefahr ist allerdings, daß man ständig irgendwas hinhängt, weil's so praktisch ist und ein Kleiderbügel genau über die Holme paßt *g*
Ich hoffe, ihr habt in der ersten Nacht was schönes geträumt! Das soll ja in Erfüllung gehen ;)

Zur Küche: nach vorne haben wir die optisch schicken P2O Schübe, hinten, im Arbeitsbereich würden mich keine 10 Pferde dazu kriegen, sowas in einer funktionalen Küche zu verwenden. Ich lehne mich immer gegen die Unterschränke, wenn ich z.B. Gemüse schnibble - und schwubbsdiwubbs - diese sch*zensiert* Schübe oder Türen gehen auf und man muß sie immer wieder zudrücken. NoGo!
Die Griffmulden finde ich auch nicht praktisch - und außerdem sammelt sich da auch gerne jeder Krümel, der den Weg dann nicht auf den Boden findet. Wer diese Mulden gerne regelmäßig aussaugt oder wischt - bitte. Meins isses auch nicht.
Schöne Griffe dagegen sind funktional (kann ich mit dreckigen Händen nur mit der Fingerspitze des kleinen Fingers aufmachen) und man kann wunderbar ein Tuch dort aufhängen, was ich beim Kochen echt praktisch finde. Dann muß ich nicht immer wieder dahin dackeln, wo ich Küchentücher aufhänge, sondern kann mir mein Fingerabwischtuch immer da mit hin nehmen und aufhängen, wo ich arbeite. Allein darauf würde ich nicht mehr verzichten wollen. Und optisch finde ich sie jetzt auch nicht so bähhh, daß ich auf die Funktion verzichten wollte. Aber insgesamt: form follows function und da fallen P2O ganz klar raus.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Oben