Hanseatische Immobilien Treuhand (HIT) Berlin und Potsdam

4,50 Stern(e) 4 Votes
B

bienenflitzer

Hallo,

wer hat in Berlin und/ oder Potsdam Erfahrungen mit der Hanseatischen Immobilien Treuhand (HIT), mit Firmensitz in Stade, gemacht?

Bitte teilt uns eure Erfahrungen mit!

Wir wollen ein Reihenhaus kaufen und suchen einen Erfahrungsaustausch.

Danke (o;
 
A

awesome

Hi,

gibts denn schon etwas neues bezüglich euer Bauvorhaben mit HIT?
Bisherige Informationen anderer Bauherren sind ja leider eher rar.. wenn dann sind sie positiv oder berichten über Bauverzögerungen. Um sich ein gutes Bild zu machen ist es aber leider zu wenig.

Vielleicht gibt es ja bald weitere Informationen in diesem Thread...

Grüße,
awesome
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
H

hatschito

Wir bauen mit der hit in Potsdam, bis jetzt läuft es gut, der Bauleiter ist immer zu erreichen und wir sind gerade dabei die einzelnen Handwerker abzuklappern. Viele der Handwerker wurden jedoch erst spät über ihren Auftrag von der hit informiert, die handwerkerliste die bei der Bemusterung ausgehändigt wurde, war nicht up to date. Für alle Fälle sind wir jedoch in den Bauherrenschutzbund eingetreten und lassen den Bau teilweise begleiten und haben einen Anwalt für die Abwicklung des Kaufvertrages. Was ärgerlich war, war das die hit wohl nur ihren eigen Notar akzeptiert und dann plötzlich doch alles über noteranderkonto laufen lassen wollte.
Zur Zeit geht der Bau in den Innenausbau, das Reihenendhaus ist dicht und der Elektriker ist drinnen. Über Erfahrungsaustausch über die hit bin ich interessiert!
 
Rockingdad

Rockingdad

Ich grabe den Thread mal wieder aus, weil wir aktuell in Berlin Lichtenberg mit der hit bauen wollen. Es wird ein Reihenmittelhaus in einem Areal von 5 Zeilen. Die ersten zwei Zeilen sind gerade im Rohbau, bei unserer wird gerade der Boden vorbereitet (sag ich mal so als Laie).
Wir haben noch nicht unterschrieben, der Notartermin steht aber in ca 1 Woche an.
Aufgrund einiger Erfahrungen, die man im Netz finden kann, habe ich mit dem Verkäufer relativ viel per Mail geklärt, damit es dokumentiert ist. Am Schluß zählt eh der Vertrag. Man merkt, dass der Verkäufer arg im Stress ist, er hat wohl viel Verkaufsdruck, damit der Bau beginnen kann. Den gibt er leider auch manchmal an uns weiter - wir haben versucht, da ganz entspannt ranzugehen: Wenn das Haus nicht klappt, weil Grundriss nicht genehmigt und Bau geht los, nehmen wir einfach ne hintere Zeile etwas später
Durch eine falsche Info des Verkäufers hatte ich auch schon mal mit dem Projektleiter (=Bauleiter?) gesprochen. Der will eigentlich nicht, dass die Verkäufer Kunden an ihn weiterleiten aber das Gespräch war trotzdem sehr nett.
Wir haben den Vertrag durch einen Anwalt vom BSB prüfen lassen. Da kam echt ziemlich viel hoch, wo wir sonst Rechte in Bezug auf Mängelbeseitigung oder Zahlungsfristen eingebüsst hätten. Er meinte, dass die hit bei Verbraucherschützern keinen guten Ruf hätte. Die Prüfung hat wie gesagt, viele Punkte hoch gebracht. Mal sehen, ob die hit jetzt mit unseren Vorschlägen zur Anpassung mitgeht.

Gleiches haben wir mit der Bauleistungsbeschreibung gemacht - hat ein Architekt (Bauherrenberater) des BSB geprüft und auch einige Korrekturen vorgeschlagen. Auch die haben wir der hit geschickt und jetzt warten wir.

Erste Erfahrungen bisher:
1) Geduld mit dem Verkäufer haben und keinen Druck aufbauen lassen. Auch wenn er immer wieder nach der Finanzierung gefragt hat, haben wir gesagt: "wir machen nichts, bevor nicht die Grundrisse bestätigt sind". Ob der Druck gewollt ist, weiß ich nicht. Es scheint aber so als wolle man schnell einen Verkauf haben (um mit dem Bau zu beginnen, denke ich).

2) Auf jeden Fall die Dokumente anwaltlich und fachmännisch prüfen lassen. Ein Knaller darin war, dass wir -theoretisch- bei Übergabe zahlen müssten aber nicht einziehen dürften wenn noch Mängel sind. Die hit dürfte dann nämlich den Einzug verweigern bis die Mängel beseitigt sind...echt krass.

Ich hoffe, ich denke daran, hier demnächst weitere Infos teilen zu können (bin so vergesslich mit den ganzen ToDos)
 
P

psychoo

Hallo Rockingdad,

Wie hat der Verkäufer auf die aufgeworfenen Punkte reagiert ? Bei unserem 1. Gespräch und der Reservierung war von Fertigstellung in 11/16 die Rede. Heute die Info 6/17. Das ist schon krass.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
P

psychoo

Hallo an alle Interessenten für das Baufeld "Kalinka" Da ja die Musterkaufverträge und die BLB identisch sind, wäre es doch sinnvoll, wenn mehrere Käufer/Interessenten gemeinsam eine Baubetreuung/Vertragsprüfung anstreben. Wir könnten uns dann die Kosten teilen außer dann in der konkreten Baubegleitung.
 
Rockingdad

Rockingdad

Guten Abend, hier ein kurzes Update zu den Vertragsanpassungen.
Wir waren da wohl etwas blauäugig und haben unsere Position als zu stark eingeschätzt. Die hit hat unsere Änderungswünsche im ersten Versuch als "das sind zu viele" abgeblockt. BLB und Anlage zur BLB schon gar nicht, die seien schließlich beurkundet - kann ich bei der Anlage nicht so recht glauben, weil es nicht zu sehen ist im .pdf und weil die ja speziell für das Baugebiet gemacht wurde... Naja sei es drum. Wir haben eine kürzere Version unserer Vertragsänderungswünsche eingereicht. Darin enthalten die wichtigsten Punkte bezüglich Qualitätssicherung, Mängellisten usw.
Nach ein paar Tagen die Antwort: gut die Hälfte wurde akzeptiert aber die kritischsten Sachen wurden leider nicht geändert.

Als Folge haben wir den Beurkundungstermin erst mal abgesagt, weil wir die Risiken genauer durchsprechen und bedenken wollen. In einem entsprechenden Vertrag hätten wir uns keine Sorgen machen müssen. Wir werden auch den Notar noch etwas löchern - immerhin soll er ja beiden Seiten unparteiisch zur Verfügung stehen.

Fazit:
1) Mich wundert, dass angeblich niemand sonst sowas anfragt. Aussage Verkäufer, bzw. weitergeleitet vom Büro: Für einen Kunden ändern wir nicht den ganzen Vertrag. Alle anderen sind ja auch zufrieden - seit Jahren
2) Wir haben das Gefühl, die Bauträger können sich ihre Kunden aussuchen. Es wurde schon ein paar mal in leisen Nebensätzen gesagt: "..und bei dem guten Verkaufsstand..."
3) Ich dachte immer, eine seriöse Firma macht sogar einen recht individuellen Vertrag. Zumal wir relativ viel schon anwaltlich vorformuliert hatten.

Next Step: den Vertrag in der neuen Form noch mal sacken lassen und den Notar fragen. Dann überlegen ob zu viele Risiken drin sind, die uns Haus und/oder Geld kosten können und dann in Ruhe entscheiden.

Die Entscheidung, den Notartermin zu verschieben war auf jeden Fall aus unserer Sicht erst einmal wichtig. Das Notariat war da auch sofort einverstanden. Der Verkäufer schien am Telefon nicht ganz so glücklich zu sein (logisch) aber er hat's akzeptiert - was soll er sonst auch machen.
 
C

Caspar2020

@Rockingdad: Bauträger von größeren Projekten sind nicht so sehr aus auf individuelle Vertragskonstruktionen bzw. Änderungen an der BLB aus. Der Erfolg gibt ihnen recht.

Außerdem gibt es genug die den Vertrag einfach so unterschreiben.

Und zur Zeit ist in vielen Gegenden einfach zuviel Nachfrage. Wir haben selber bei einem DHH Bauträger Projekt (insgesamt haben die ca. 40 DHH in Planung) die Aussage bekommen, wenn sie nicht unterschreiben, dann haben wir noch 3 andere (unter anderem Freunde von uns), die gerne das Objekt erwerben möchte.

Was waren den das für Änderungen an der BLB die Ihr wolltet?
 
Zuletzt aktualisiert 22.05.2022
Im Forum Hanseatische Immobilien Treuhand GmbH + Co. KG gibt es 2 Themen mit insgesamt 53 Beiträgen

Ähnliche Themen
10.09.2016Baufinanzierung und Vertrag mit dem Bauträger Beiträge: 24
18.04.2022Wengerter Bau Erfahrungen und Preise - Informationen zum Unternehmen - Seite 27Beiträge: 552
17.07.2021Bauträger in SH gesucht - Erfahrungen Beiträge: 23
01.12.2016Baufirma lehnt Änderungswünsche in BLB und Bauvertrag ab Beiträge: 39
31.05.2019Bauleiter kommt nicht, prüft nicht bzw. es ist ihm alles egal Beiträge: 16
04.07.2016Bauen ohne Vertrag - Bedenken? - Seite 5Beiträge: 39
07.04.2017Feedback zu "Haus der Handwerker" - Seite 3Beiträge: 40
11.04.2020Baurecht - Anwalt einschalten oder noch nicht Beiträge: 16
10.03.2015Böstein Haus Nienburg Erfahrungen - Seite 2Beiträge: 17
18.10.2017Idealbau24 Erfahrungen - Empfehlenswert ? Beiträge: 98

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben