Grundstücksplanung bei Haus mit leichter Hanglage

4,80 Stern(e) 5 Votes
Hallo Community,

wir sind beim Architekten in den finalen Zügen bei der Grundrissplanung und haben uns einmal das Haus in das bestehende Grundstück setzen lassen.

Das Haus soll auf Straßenhöhe gebaut werden - leider hat das Grundstück unmittelbar nach der Straße einen Absatz von ca. 1,5 Metern nach unten und fällt dann auf ca. 30 Meter Länge einen weiteren Meter ab. Entsprechend hängt unser Haus inkl. Einfahrt und Carport aktuell in der Luft und wir wissen nicht so recht, wie wir das in eine schöne Grundstücksplanung eingießen sollen.

Mein Wunsch war eigentlich, dass wir nach der Terasse, die sich vorne links in einer Hausecke befinden soll, noch ein Stück ebenen Garten / Rasen haben, um Gäste auch im ebenerdigen Garten bewirten zu können. Die Architektin sagt, dass das schwer wird, da man das Gelände außerhalb der Terasse nicht genehmigungsfrei über einen Meter anheben darf, was nötig wäre.

Weiterhin gefällt mir die Lösung mit dem von Stützwänden getragenen Carport noch nicht.

Der Vorteil ist, dass sich eine schöne Kellerwohnung darauf bauen lässt, die ja fast eine EG-Wohnung mit schönem Seiteneingang sowie kleiner Terasse zwischen Haus und Carport ist.

Habt ihr hier Vorschläge? 3D-Planung im aktuellen Gelände anbei.

Danke euch!
 

Anhänge

Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Wie stellt man dann den Keller dar? Der braucht doch dann auch Halbgeschosse?
Naja. Es wird dann halt nur ein Halbkeller bei SplitLevel, der Rest ist vollwertig bewohnbare Fläche. Schön ist das Konstrukt mit der dargestellten Kellerebene nicht.
dass sich eine schöne Kellerwohnung darauf bauen lässt, die ja fast eine EG-Wohnung mit schönem Seiteneingang sowie kleiner Terasse zwischen Haus und Carport ist.
Schöner ist, für sich selbst diese Fläche in seiner eigenen Wohneinheit zu beanspruchen.
 
Oben