Grundstück zu teuer für den Gesamtkostenrahmen?

4,00 Stern(e) 19 Votes
M

Mamahoch2

Hallo zusammen!

Ich habe mich eben erst angemeldet, weil mein Mann und ich aus dem Stuttgarter Raum zurück ins schöne Niedersachsen gehen und planen ein Haus zu bauen.
Wir haben ein Grundstück gefunden, das wir sehr schön finden. Dieses Grundstück kostet 120.000€ etwa. Nun hatten wir uns überlegt, dass unser fertiges Haus inklusive allem also Baunebenkosten und Notar und Grundstück und Grunderwerbsteuer und was alles dazu kommt nicht so sehr viel mehr als 500.000€ kosten sollte. Dann hätten wir noch Luft für die Innengestaltung (Bad, Küche, Bodenbeläge etc). Ist das realistisch so zu machen, oder wäre es doch klüger, ein kleineres Grundstück zu suchen?
Das ist alles totales Neuland für uns, ich wäre wirklich für gute Tipps sehr dankbar!
Viele Grüße
 
D

danixf

Bleiben 380 für das Haus. Ist auf jeden Fall machbar. Gibt genug Beiträge hier wo Leute ihre gesamten Kosten offenlegen. Da würde ich mal stöbern
 
B

boxandroof

Hängt von den Ansprüchen ab, aber das sollte machbar sein. Wir haben 2017-2018 in Niedersachsen gebaut, bei den regionalen GUs ging es ab ca. 1500€/m² Wohnfläche los, nur für das schlüsselfertige Haus. Ist jetzt bestimmt 10-20% teurer.

Hol Dir ein paar Angebote, viele GUs geben auf Anfrage Preislisten für ihre Kataloghäuser heraus, dann bekommst Du ein Gefühl dafür wo es preislich bei Euch in etwa losgeht.
 
N

nordanney

Dieses Grundstück kostet 120.000€
Das ist ja noch nicht teuer. Haken dran!

zurück ins schöne Niedersachsen
Da sind die Baukosten auch noch überschaubarer als in manchem Ballungszentrum.

Ist das realistisch so zu machen
Ja - für den genannten Preis bekommt Ihr ein schönes Haus mit Grundstück. Und es kann auch größer als 100qm werden, allerdings für eine 300qm Villa wird es nicht reichen. Das hängt von Euren Wünschen ab (Architektur und Ausstattung).
 
Zuletzt aktualisiert 15.07.2024
Im Forum Bauplanung gibt es 4869 Themen mit insgesamt 97495 Beiträgen


Ähnliche Themen zu Grundstück zu teuer für den Gesamtkostenrahmen?
Nr.ErgebnisBeiträge
1Wie würdet ihr das Haus auf dem Grundstück ausrichten? 17
2Möchtet Ihr Zäune um Euer Haus / Grundstück und wenn ja, warum? 32
3Garagensetzung auf meinem Grundstück 11
4Grundstück vorübergehend pachten 26
5Mein Grundstück, gemeinsam Bauen 51
6Machbarkeit Finanzierung Neubau (Grundstück+REH bzw. Doppelhaushälfte) 93
7Grundstück in Neubaugebiet gefunden - Jetzt bauen? 19
8Schmales Grundstück und Einfriedung - Hilfestellung 13
9Welches Grundstück würdet ihr wählen ? 25
10Teures Grundstück + Einfamilienhaus 155 qm + Keller KFW40+, finanzierbar? 60
11Bauprojekt starten, nur Grundstück kaufen oder abwarten? 30
12Erschließungskosten für ein Grundstück in zweiter Reihe 35
13Grundstück bereits finanziert - andere Bank für Hausbau möglich? 42
14Finanzierung Grundstück & Winkelbungalow 20
15Grundstück Einfamilienhaus C630 Heinz von Heiden am Standort Sachsen 64
16Notar Vertrag Grundstück prüfen lassen oder nicht? 24
17Grundstück steht in Aussicht - Finanzierung realisierbar? 11
18Ein Grundstück auf 2 für Doppelhaushälfte teilen - Vorgehen? 14
19Jetzt Grundstück finanzieren und später bauen 15
20Kaufvertrag Grundstück - Kontamination 31

Oben