Grundstück gefunden...nur nicht die ideale Ausrichtung

4,30 Stern(e) 3 Votes
T

Tommes78

Hallo zusammen,

wir können ein Grundstück bekommen, es wird 650 m2 haben und dazu gehört noch eine Grünfläche von 400 m2 in der Nord östlicher Ausrichtung. Es würde so aussehen das wir den Garten Richtung Nord ost machen müssten und ggf. die Terrasse noch in Richtung Osten verlängern würden, also quasi als eine L-Form um die Morgen Sonne noch abzubekommen. Links und Rechts sind noch andere Grundstücke die bebaut werden also sprich im Westen und Osten. Und im Süden liegt die Strasse, daher scheidet der Garten dort aus.
Was haltet Ihr von so einer Ausrichtung...das Sie nicht als ideal gilt ist mir klar nur wann ist schon mal alles perfekt.
Wie wäre Eure Entscheidung....das schöne am Grundstück ist das es nicht im Neubaugebiet liegt ( bei Uns sind die neuen Neubaugebiete sehr eng und jeder kann jedem auf den Teller schauen ) und man hat einen schönen Ausblick Richtung Nord Osten, nur das leider nicht die Sonnenseite ist . Dennoch hat man immer noch die 400 Grünfläche die man quasi als Garten nutzen kann und da bekommt man dann Sonne von allen Seiten.
 
A

abetterway

Hallo,
also keiner kann euch sagen ob ihr das Grundstück Nehmen sollt oder es für euch passt. Das müsst ihr selbst entscheiden. Aber das wisst ihr sicher selbst

Aber meine Gedanken dazu ist das ihr euch folgende Fragen stellen solltet:
- Könnt ihr euch vorstellen mit der Ausrichtung "ein leben lang" zu leben?
- Kann euch jemand links und rechts um die Grünfläche in naher oder ferner Zukunft etwas hinbauen, sodass ihr dann im Schatten sitzt?

Ich kann aus meiner Sicht sagen, das ich mich nicht mit einem Garten im Norden anfreunden könnte. Aber das ist meine Meinung.
Ich weiß aber auch nicht wie es mit Grundstücken in eurer Gegend aussieht, ob es die zu einem leistbaren Preis gibt oder ob diese eher vereinzelt sind.

So meine ersten Gedanken.

Liebe Grüße
 
N

nordanney

Konträre Meinung von mir

Wir sind keine Freunde von Süd-Grundstücken, haben jetzt das zweite Grundstück, das i.W. nach Nord/Osten ausgerichtet ist.
Morgens Sonne fürs Frühstück, keine pralle Sonne mittags, abends kommt Sie allerdings noch aus dem Westen. Gefällt uns sehr gut, ist aber Geschmackssache.
Hier im Baugebiet gibt es einige Nord-Grundstücke, die den Vorteil haben, dass im Norden nur noch der Wald kommt = keine Nachbarn. Da gibt es bei mindestens jedem zweiten Haus noch eine "Zweitterrasse" für die Sonnenanbeter, die so weit nördlich liegt, dass das Haus dort keinen Schatten mehr wirft.

Wie immer: Alles eine Frage des persönlichen Geschmacks.
 
W

willWohnen

Hallo,
wie abetterway sagt, letztlich könnt nur ihr das abwägen und entscheiden.

Meine Meinung: Jedes Grundstück hat seine eigenen Vor- und Nachteile. Im Einzelfall kann es durchaus richtig sein, einen Nachteil für andere Vorteile in Kauf zu nehmen. Es kommt auch darauf an, wie der Grundstücksmarkt bei euch so ist und wie eilig ihr es mit dem Bauen habt.
Grundsätzlich denke ich, man kann auch aus Grundstücken mit vermeintlichen Nachteilen etwas Tolles machen - evtl. wäre für schwierige Grundstücke die Beteiligung eines guten Profis sinnvoll. Ein erfahrener Architekt und evtl. Gartenarchitekt haben da vielleicht Ideen, auf die ihr noch nicht gekommen seid. Wird vielleicht etwas teurer - ist bei Hanggrundstücken ja manchmal so, aber am Ende ist das Ergebnis oft reizvoller als andere.

Und jetzt noch was ich persönlich spontan entscheiden würde: Ich würds wohl nehmen. Kein Neubaugebiet, tolle Aussicht - und das Grundstück ohne diesen Nordost-Teil ist doch eigentlich groß genug, dass man da schon einen Garten und eigentlich auch genügend Sitzgelegenheiten unterbringen müsste... Oder Bau dir einen Balkon nach Südwesten, morgens sitzt du auf der Terrasse, abends auf dem Balkon... Oder Wintergarten plus Hecke Richtung Süden, dann hört man auch die Straße nicht.
 
T

Tommes78

He,
danke für Eure Antworten.
Wie ihr schon vermutet sind Grundstücke bei Uns rar und deswegen haben wir Uns über das Grundstück eigentlich sehr gefreut ohne vorher über die Ausrichtung nachgedacht zu haben.
Ich denke auch das perfekte Grundstück gibt es sehr selten und da unser Grundstück sehr groß ist und wir immer noch die Grünfläche von 400 m2 haben, welcher unser keiner zubauen kann (außer die Grünflächen werden mal zu Bauland ) haben wir da eigentlich immer die Sonne. Und wie Ihr meintet kann man aus dem Schatten des Hauses heraus immer noch was machen.
Wie oben geschrieben wollen wir die Terrasse als L_Form anlegen macht es dann mehr Sinn das L Richtung Süd West oder Ost Süden zu legen ?
 
ypg

ypg

Ja, das ist ja lustig: ich schreibe gerade an einem Dokument für dieses Forum.
Ich ziehe Dir mal einen Absatz heraus, den ich heute Vormittag geschrieben habe - das Dokument ist aber noch in Arbeit und bezieht sich auf Hausentwürfe:

Ihr habt ein Bauplatz zur Auswahl gefunden? Dann beschäftigt Euch mit der Infrastruktur, der Lage, Lautstärke, Grösse, Gefälle, Bepflanzung sowie der Ausrichtung des Grundstückes. Auch die Umgebung spielt eine Rolle sowie die Menge an Grundstücksangeboten. Es nutzt Euch nichts, ein Grundstück wegen der Ausrichtung abzulehnen, wenn es absehbar ist, dass das nächste Grundstück auf dem Markt erst in ein paar Jahren auf sich warten lässt. Eine Terrasse im Südgarten kann um 19 Uhr im Schatten liegen, wenn die Sonne im Westen hinter dem Dach des Nachbarhauses verschwindet. Meistens hat ein Grundstück auf den zweiten Blick mehr oder gar bessere Möglichkeiten, beschäftigt man sich erst mal mit diesem.

Offenbarende Grüsse einer unfertigen Ausarbeitung von Yvonne
 

Ähnliche Themen
24.01.2021Grundstück - Ideen und Anregungen zu Ausrichtung und B-PlanBeiträge: 33
28.11.2019Grundrissvorentwurf/Raumaufteilung auf großem Nordwest-GrundstückBeiträge: 38
12.05.2017Wohin mit Terrasse/Wohnräumen wenn Straße auf Westseite liegt?Beiträge: 46
02.09.2019Einfamilienhaus, Grundstück mit Nordausrichtung?Beiträge: 28
29.07.2020Baulücke vs. Neubaugebiet - Wie entscheiden?Beiträge: 50
20.02.2021Auswahl Grundstück, Lage, Ausrichtung, HimmelsrichtungBeiträge: 15
12.11.2020Grundstück 1250m², Wohnfläche 200m², 4 Personen HaushaltBeiträge: 25
22.07.2020Grundriss Stadtvilla ohne Keller 185qm - TippsBeiträge: 35
11.08.2020Zustand Grundstück bei Kauf von Gemeinde NeubaugebietBeiträge: 11
21.02.2015Problem mit Schatten auf dem Grundstück...EinschätzungBeiträge: 12

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben