Statistik des Forums

Themen
29.999
Beiträge
345.865
Mitglieder
45.520
Neuestes Mitglied
relaxzed

Grundschuldbestellung einige Fragen

4,60 Stern(e) 9 Votes
Naja, da es sich um einen BT handelt und das EK schon stattlich ist würde ich sagen die Nummer läuft.
Du wirst keine besseren Konditionen wegen des dann höheren Nettos bekommen. Geprüft wird, ob die Liquidität reicht. Wenn ja, dann gut, wenn nein dann gibt's keinen Kredit.
Also mach es wie es normal ist.
Kreditvertrag bei der Bank machen und den Notartermin in die Widerrufsfrist von 14 Tagen legen.
 
naja, bei einer Hausfinanzierung geht man von 30 Jahren, bis es abbezahlt ist, wenn davon 1-2 Jahre was enger sind, ist es nicht so schlimm, wenn man weißt, dass 90% der Laufzeit gut zu überbrücken wäre.

Ich würde es für "schlimm" empfinden, wenn beide bereits voll arbeiten würde, und das gemeinsame Netto bei 3.700 EUR liegen würde!
Echt? Von einer Finanzierung, die auf Eventualitäten basiert, halte ich persönlich erst einmal nicht so viel.

Entweder hab ich das Geld jetzt oder ich habe es nicht und 400k finanzieren bei 3,7k Netto finde ich (mindestens) sportlich. Wenn der Frau dann mal ein unbefristeter Vertrag vorliegt bzw. sie verbeamtet ist, dann sieht die Sache natürlich wieder anders aus.
 
Hey @Maschi33

man kann natürlich alles sich "Schwarz" malen.

Frage ist, wie gut die Jobaussichten beim "Lehrern" sind???? (wie viele Tausende von Lehrern werden aktuell gesucht????)
das sollte man in so einer Planung auch berücksichtigen! und viele andere Faktoren.

also 400k Finanzierung dauerhaft mit 3,7k netto finde ich auch sehr sportlich (siehe andere Beiträge) aber wir sollen nicht nur das "negative" hier sehen, sondern auch das "positive"

also wenn die schon das erste Staatsexamen durch hat, d.h. sie ist schon fast auf dem "Zieleinlauf"
auch wenn man dann noch Referendar machen muss (übrigens, dafür gibt es auch schon GELD = dann wären die schon bei etwa 4,2k netto) und danach sind die über 5k, eher 5,5k netto.

unter diesen Voraussetzungen würde ich das RISIKO eingehen, und es machen!

denn wenn die noch 2-3 Jahre warten, werden sie dann dafür 30-50k mehr investieren müssen, als heute die Preise sind! (in den nächsten 2-3 Jahren kann man immer noch von gleichen Preissteigerungen ausgehen wie in den letzten Jahren, also EXTREM!)
hinzu kommt, dass vielleicht in 2-3 Jahren die Zinsen steigen, wenn es 0,50% mehr ist, wäre es dann mtl. 160 EUR mehr an Zinsen, also auch höhere Belastung als Heute!

also diese Faktoren bitte auch berücksichtigen!


PS. man kann natürlich auch Leute haben, die aktuell 6k netto haben. Diese Leute können auch mal "Arbeitslos" werden, oder andere Schicksalsschläge kommen, d.h. RISIKO hat man immer, auch wenn das hier natürlich was höher ist, als sofort mit 6k Einkommen!
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Kataloge zu Häusern, Hausautomation, Garagen, Carports, uvm!
Also, sie macht gerade ihr erstes Staatsexamen. Ab März wird mein Netto auf 3900 steigen mit ca 13,3 Gehältern. Dabei ist das noch nicht das Ende meines Gehalts, stehe mit 29 Jahren novh am Anfang, mein Betrieb zahlt nach IG Metall und ich arbeite als Programmierer bzw Elektrotechnikingenieur. In der Finanzierung sind lediglich 12 Gehälter berechnet, der Rest dient als Sicherheit. Worst case wäre ja sie schafft das Staatsexamen nicht. Jedoch selbst bei einer Ausbildung bekommt man schon 600€ Netto. Ist ja nicht so dass sie innerhalb der Finanzierung niemals Geld verdienen wird.
 
Zuletzt bearbeitet:
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Oben