Grundrissplanung mit Bestandshaus

Dieses Thema im Forum "Planung / Ideenfindung / Allgemeine Fragen" wurde erstellt von ronnystritzke, 27. 01. 2013.

Grundrissplanung mit Bestandshaus 4.7 5 3votes
4.7/5, 3 Bewertungen

  1. ronnystritzke

    ronnystritzke

    8. 05. 2011
    60
    0
    Frage / Anliegen:

    Eure Meinungen, Anregungen und Kritik zu unserem fertigen Grundriss für ein Bestandshaus?

    Hallo, undzwar haben wir uns ein Grundstück von 2500qm gekauft, aufdem ein altes Haus mit einer Grundfläche von ca. 4m x 8m mit Spitzdach steht. Fenster und Dach sind 2000 erneuert worden.
    Dieses möchte ich als Werkstatt nutzen und den Spitzboden als Abstellfläche. Demzufolge habe ich mal mit dem Programm meinHausplaner einen Grundriss erstellt. Der Hobbyraum und die Garage sind nur einetagig mit einem Flachdach, welches vom OG aus als Dachterasse genutzt werden kann.

    Ich bin gespannt was ihr dazu sagt. Die Doppelwand zwischen Haus und Garage gibt es nicht, ist vom Programm aus gemacht. Das was im Wohnzimmer links in der Wand zu sehen ist, soll der Kamin sein, welcher vom Hobbyraum und Wohnzimmer zu betreiben ist.


    mfg ronny
     

    Anhänge:

  2. Die Seite wird geladen...


  3. ronnystritzke

    ronnystritzke

    8. 05. 2011
    60
    0
    AW: Grundrissplanung mit Bestandshaus

    hallo, keiner eine Meinung dazu?


    lg ronny
     
  4. E.Curb

    E.Curb

    23. 02. 2011
    562
    15
    AW: Grundrissplanung mit Bestandshaus

    Moin,

    doch.........

    also, ich will Dich ja nicht kritisieren, aber ein bißchen mehr Mühe beim Zeichnen könntest Du Dir schon geben.
    Diese Tür in der Wand zwischen Wohnen und Hobby ist also ein Kamin ? Und dieser Kaminzug läuft oben so halb durch die Außenwand ?
    Die Treppe läuft irgendwie völlig aus dem Kurs. Sieht aus wie einfach irgendwo reingesetzt. Und wie kommt man eigentlich in Raum 1 ?

    Mich würden auch nochmal Ansichten und Schnitt interessieren......

    Gruß
     
    ---------------
    droplank - die Mehrschichtbeläge by enia
    ...mit SICHERHEIT schwimmend verlegt!
  5. ypg

    ypg

    2. 10. 2012
    8.997
    1.167
    AW: Grundrissplanung mit Bestandshaus

    Werkstatt ist also Bestand? Hobby und Garage wird mit dem Neubau dazu gebaut? Dann zeichne das auch so, Deine Planung mit der dünnen Wand bei Werkstatt und Doppelwand (senkrecht im Plan) ist irreführend, sodass man Dir gar nicht recht helfen kann.
    Wie soll das denn von aussen aussehen? (zwei Satteldächer +mittig Flachdach).
    Wohnen empfinde ich als zu schlauchig, und wenn Raum 6 Bad werden sollte, versuch da mal die Objekte zu platzieren (Dachschräge)
    Wo wäre denn Norden?
    Es ist Dein dritter Versuch... ich habe nach dem 30sten aufgehört zu zählen :rolleyes:
     
  6. Jaydee

    Jaydee

    15. 09. 2012
    421
    25
    AW: Grundrissplanung mit Bestandshaus

    Hallo ronny,

    ich kenne das Programm, da kann man noch mehr rausholen ;)

    Richte das Haus mal ein! Da wirst Du alleine beim WC im EG schon Probleme haben ein WC und ein Waschbecken rein zu bekommen.
    Ebenso in den Raum DU/WC in der Werkstatt. Dort wird vielleicht ein Waschbecken und ein WC rein passen, aber sicher keine Dusche

    Die Fenster sind meines Erachtens auch teilweise zu klein geplant. In der Küche (immerhin knapp 20qm) ist ein kleines 1m-Fenster eingeplant. Wir haben in unserer jetzigen Wohnküche (etwa genau so groß wie Eure) 2 x 1m-Fenster und der Raum geht nach Süden raus. An regnerischen Tagen ist es aber recht dunkel darin.

    Das Wohnzimmer scheint an der schmalsten Stelle ungefähr 3 m breit zu sein. Das sieht doch sehr wenig aus. Wenn ich ein reines Wohnzimmer mit 34 qm habe, hab ich ja nicht nur ein 2er-Sofa und zwei Sessel darin stehen. Eine große Couchecke nimmt Euch da recht viel Platz weg.

    Wo kommt Eure Garderobe hin?

    Die Fenster scheinen auch nicht symmetrisch zu sein. Bei dem Programm kannst Du Dir das Haus auch mal in der 3D-Ansicht anschauen. Das sieht wahrscheinlich nicht wirklich gut aus.

    Im OG sind die Fenster auch zu klein. Raum 6 willst Du nur über das kleine Dachfenster beleuchten?

    Gruß,
    Jaydee
     
  7. ypg

    ypg

    2. 10. 2012
    8.997
    1.167
    AW: Grundrissplanung mit Bestandshaus

    Die tragenden Wände sollten übereinander stehen.
    Überall hast Du eine Fensterbreite von 1 Meter. Das geht besser und durchdachter.
    Alles geht durchdachter. Lass einfach mal die Maße für uns weg (bis auf ein paar Hauptmaße, die allerdings jetzt fehlen), die irritieren nur und sind in dieser Phase noch nicht wirklich wichtig.
     
    ---------------
    designsockel.ch - für mehr Design