Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
119
Gäste online
1.066
Besucher gesamt
1.185

Statistik des Forums

Themen
29.626
Beiträge
382.192
Mitglieder
47.251

Grundrissplanung EFH ca. 160qm

4,80 Stern(e) 4 Votes
Hallo zusammen,

wir beschäftigen uns bereits seit mehreren Monaten mit der Grundrissplanung unseres zukünftigen Eigenheimes. Wir sind schon lange stille Mitleser dieses Forums, und haben uns nun dazu entschlossen, eure Meinung einzuholen.

Je länger wir uns mit der Planung beschäftigen und daran tüfteln, desto mehr Zweifel kommen auf :/ Deshalb bitten wir euch hier um ehrliches und konstruktives (!) Feedback.

Bebauungsplan/Einschränkungen
Grösse des Grundstücks: 840qm
Hang: nein
Randbebauung: Garage/Nebengebäude, Carport möglich
Anzahl Stellplatz: 2


Anforderungen der Bauherren
Stilrichtung, Dachform, Gebäudetyp: Walmdach, Stadtvilla
Keller, Geschosse: kein Keller, 2 Vollgeschosse
Anzahl der Personen, Alter: derzeit 2(30J)
Raumbedarf EG: Wohnen/Essen/Kochen, Büro/Gästezimmer, Gästebad mit Dusche, Technikraum
Raumbedarf OG: Bad, extra WC, Schlafzimmer, 2 Kinderzimmer, Abstellraum (=HWR?)
Büro: Homeoffice, Gästezimmer
Schlafgäste pro Jahr: wenige
offene Küche, Kochinsel: geplant war ursprünglich eine abtrennbare Küche (Schiebetür), ist aber nicht mehr ganz so wichtig
Anzahl Essplätze: ausziehbarer Tisch
Kamin: ja
Balkon, Dachterrasse: nein
Garage, Carport: Doppelcarport vor dem Haus, Garage(Nebengebäude) neben dem Haus. Die 2 Stellplätze sollen nebeneinander sein

Hausentwurf
Von wem stammt die Planung: Planer eines Bauunternehmens / Do-it-Yourself
Was gefällt besonders? Warum? ungefähr gleich große Kinderzimmer, klare Linien, Raumgrößen, Anordnung der Räume (Kinderzimmer im Süden)
Was gefällt nicht? Warum? Gang vom Vorraum zu eng? Aufteilung im OG ausbaufähig?
favorisierte Heiztechnik: LWWP mit Fußbodenheizung

Wenn Ihr verzichten müsst, auf welche Details/Ausbauten
-könnt Ihr verzichten: der große HWR im OG
-könnt Ihr nicht verzichten: extra WC im OG, Büro im UG

Warum ist der Entwurf so geworden, wie er jetzt ist? ZB
mehrere Gespräche mit dem Planer

Was ist die wichtigste/grundlegende Frage zum Grundriss in 130 Zeichen zusammengefasst?
Wir haben folgende Bedenken:
Einrichtungsmöglichkeiten im WZ?
Gesamte Ausrichtung des Hauses in den südlichen Bauwich - deshalb auch ~ 6,5m Abstand zum Nachbarn (hat noch nicht gebaut) - ist das zu wenig?
Wäre eine L Form von Küche/Ess/Wohnzimmer anstatt der I Form sinnvoller? Der Hauptgarten befindet sich im Westen. Das Büro müsste dann nach vorne (wo derzeit die Küche ist)
Anordnung der Fenster derzeit noch nicht ausgereift.
 

Anhänge

Wo soll denn die Terrasse hin? Um die Ecke?
Auf den ersten Blick fällt mir auf, dass man Wohnbereich und Küche tauschen könnte. Dann ist der Weg mit Geschirr etc zum draußen Essen nicht so weit. Müsst ihr nur schauen, ob ihr mit eurer Küchenplanung dann hinkommt. Dan könnte man sich die Tür vom Flur in die Jetzt-Küche sparen und den Flur durchgängig breit planen. Da wäre dann mehr Platz für Garderobe.
Habt ihr schon probiert, ob in alle Räume Möbel passen wie ihr euch das vorstellt?
 
Die Hauptterrasse soll in den Westen und eventuell eine kleinere Nebenterrasse in den Süden.

Wir hatten eigentlich immer das Gefühl, dass der kurze Weg vom Eingang in die Küche ein großer Vorteil ist. Unserer Meinung nach macht es auch keinen Sinn, den Wohnbereich mit der Küche zu tauschen, da im Osten die Straße ist.

Das Einrichten haben wir in einem anderen Skizzenplan probiert, das stellt grundsätzlich kein Problem dar. Beim Einrichten sehen wir nur ein Problem beim Wohnzimmer, weil hier nicht wirklich Platz für Schränke ist. Ein Schrankraum im Schlafzimmer wäre zwar schön, bekommen wir aber irgendwie nicht hin bzw ist dann nur Platz für eine Schrankreihe.
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Wir hatten eigentlich immer das Gefühl, dass der kurze Weg vom Eingang in die Küche ein großer Vorteil ist.
Natürlich ist ein kurzer Weg zur Küche bei Einkäufen von Vorteil, aber das tut man wenige Male in der Woche, während man eigentlich die Terrasse mehrere Male am Tag von vielen Familienmitgliedern frequentiert wird (im Winter weniger, aber auch).
Letztendlich ist das nur ein Hinweis.. denkt mal über Grillen nach, manche Hausbewohner tun es täglich ;)
Ansonsten ein guter Anfang: Flurwand begradigen, dass dort ein ordentlich gerader Schrank Platz hat, das separate WC in das Bad mit Fenster ...
Was soll das denn für eine Straße sein, die anscheinend laut sein soll?
Und wo ist eine Grenzbebauung von ü12 bzw 9 Meter erlaubt? Hier in D jedenfalls nicht ;)

Es ist übrigens einfacher, wenn das Haus von der Längsseite erschlossen wird (Haustür)
 
Kleine Randbemerkung: die große Fensterfläche beim Esstisch wird eine Schiebetür und somit unser Zugang vom Wohn-/Essbereich in den Garten.
Die Straße im Osten ist nicht stark befahren, aber wir stellen es uns schöner vor vom Wohnzimmer in den Garten (Westen) zu schauen als auf die Straße bzw den "Vorgarten".

Bezügl. Grenzbebauung gibt es bei uns keine Beschränkung, das Nebengebäude/Garage darf lediglich Max 3m hoch sein und darf 100qm nicht überschreiten.

Ein Erschließen der Längsseite haben wir schon öfters probiert, aber irgendwie bekommen wir Bad und Technikaum im EG nicht unter.
 
Da muss man aber genau überlegen, was günstige Laufwege aus der Küche heraus sind und wie der Tisch dann noch steht, damit das nicht unpraktisch wird.

Die Frage ist halt, wann sitzt man üblicherweise auf dem Sofa (welchen Blick hat man da noch, und muss man die Jalousien wg. Westsonne runtermachen, weil man TV schauen will) und wie oft ist man im Bereich Essen/Kochen/Kinder von Terrasse oder Garten wollen essen, trinken/Grillen im Sommer usw.
 

Ähnliche Themen
03.06.2018Neubau einer ca. 8x11 DHH, Einschätzung Grundriss und FensterBeiträge: 35
10.09.2017Grundriss, längliches EFH, integrierte Garage kein KellerBeiträge: 16
24.05.2017Grundrissplanung EFH 668gm - Planung durch FertighausfirmaBeiträge: 16
27.08.2015 2 Vollgeschosse, Durchgang Garage, HWR unter TreppeBeiträge: 26
19.06.2020EFH ca. 160 qm Flachdach - Optimierung / PlanungBeiträge: 74

Oben