Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
124
Gäste online
1.318
Besucher gesamt
1.442

Statistik des Forums

Themen
29.619
Beiträge
381.963
Mitglieder
47.247

Grundrissentwurf für 220m² Einfamilienhaus

4,30 Stern(e) 6 Votes
Hallo!

Wir haben mit unserem Architekten schon einige Pläne durch und sind jetzt denke ich fast am Ziel und kurz davor, in die Detailplanung einzusteigen. Vorher freue ich mich, Feedback von anderen Usern aufzunehmen.

Bebauungsplan/Einschränkungen: §34 - zwei Vollgeschosse

Grösse des Grundstücks: 1.085m²

Keller, Geschosse - 2 Vollgeschosse plus Teilkeller

Anzahl der Personen, Alter - 3 Personen (37, 34, 1, zweites gewünschtes Kind)

Raumbedarf im EG, OG - Vorgabe war, dass Schlaf- und Arbeitszimmer ca. 17m² haben sollen, das gesamte Haus sollte ca. 220m² haben

Büro: Familiennutzung

Schlafgäste pro Jahr: 1

offene oder geschlossene Architektur: geschlossen

konservativ oder moderne Bauweise: modern

offene Küche, Kochinsel - keine offene Küche, Kochinsel ja

Anzahl Essplätze - 6

Kamin - ja

Musik/Stereowand - TV Wand

Balkon, Dachterrasse - Balkon

Garage, Carport - große Garage

weitere Wünsche/Besonderheiten/Tagesablauf, gern auch Begründungen, warum dieses oder das nicht sein soll - jeder soll in seinem Schlafraum möglichst in Ruhe schlafen können auch wenn andere Familienmitglieder wach sind. Ehemann teilweise schon um 4 Uhr auf den Beinen; ansonsten soll abends auch Fernsehen geschaut werden können ohne Bewohner im OG beim Schlafen zu stören

Hausentwurf
Von wem stammt die Planung:
-Architekt (freier Mitarbeiter eines Generalübernehmers)

Was gefällt besonders? Warum?
Das OG mit gut dimensionierten Zimmern und der Lage der Zimmer genau da, wo sie jeweils sein sollen (lediglich den Waschbereich möchten wir wohl noch in die äußere rechte Ecke legen lassen, damit man daran nicht bei jedem Toilettengang vorbei laufen muss), im EG gefällt besonders der Zugang durch eine Schleuse, die Küche und der Essbereich mti Arbeitszimmer daneben
Ebenfalls gefällt, dass nach Korrekturen das Arbeitszimmer nun zum Garten zeigt und nicht mehr zur Straße hin

Was gefällt nicht? Warum?
Wir hatten eigentlich den Wunsch, dass die Distanz von Wand zu Wand wo die Couch bzw. der Fernseher steht, ca. 6,40m betragen soll (großer Bildschirm & Surround Anlage), realisiert sind bisher nur 5,69m

Waschraum wie beschrieben

Küche von der m² Fläche größer als benötigt; die ca. 3m² könnte man im Wohnbereich theoretisch gut gebrauchen


Preisschätzung lt Architekt/Planer:
720 TEUR (incl. baulicher Nebenkosten)


Persönliches Preislimit fürs Haus, inkl Ausstattung:
800 TEUR

favorisierte Heiztechnik:
Gas


Wenn Ihr verzichten müsst, auf welche Details/Ausbauten

-könnt Ihr verzichten:
technische Dinge wie Kontrollierte Wohnraumlüftung

-könnt Ihr nicht verzichten:
Flächen (mit Ausnahme der Küche)


Warum ist der Entwurf so geworden, wie er jetzt ist? ZB
Standardentwurf vom Planer?

Entsprechende/Welche Wünsche wurden vom Architekten umgesetzt?
weitgehend ja, stören tut die Situation mit dem Wohnzimmer

Was macht ihn in Euren Augen besonders gut oder schlecht?
geduldig, schnell in der Umsetzung, hat uns schon gut kennen gelernt
negativ nichts




Fallen euch noch Punkte auf, die nicht passen oder die man bedenken sollte, die uns vielleicht nicht auffallen?

Im Keller der Raum, der als Home Cinema bezeichnet ist, soll möglicherweise mittel- bis langfristig als ein solches eingesetzt werden. auf absehbare Zeit ist es ein Lagerraum
 

Anhänge

Hallo,
das ist ja mal was ganz anderes als hier sonst üblich. :)

Mir fehlen ein paar Maße und auch einen Nordpfeil habe ich nicht gefunden- letzterer würd mich aber sehr interessieren, um die Situierung von Balkon bzw. Kinderzimmer einschätzen zu können.

Ansonsten fallen mir auf Anhieb ein paar Punkte auf, die mich in der Größenordnung von Haus doch stören würden:

Beim Ankommen ins Haus schaut man erst mal auf eine Treppe. Kann interessant sein, kann den Eingangsbereich aber auch "ungemütlich" machen. Zumal ihr wegen der vielen Türen/ Flurabzweigung den Bereich wohl nur schlecht möblieren könnt.

Ich tippe fest darauf, dass die Speis die Garderobe werden wird (auch wenn dort bisher noch eine Tür ins Haus fehlt ;-) ). Der als Garderobe bezeichnete Raum ist zu weit weg von der Garage und auch zu eng, um sich dort zu mehr gut zu bewegen.

Die Küche kann ich mir nur schwer vorstellen, insb. wo eure Wege zur Terrasse sein sollen.

Die Terrasse vor dem Esstisch dürfte nicht existent sein, da ich das Fenster darunter im Gästezimmer so interpretiere, als ob da eine Abgrabung hin müsste.

Der Abstand zum TV ließ sich durch einen noch tieferen Vorsprung in der Wand lösen. Ob das dem Fassadenbild gut tut - keine Ahnung. Ich kann mir die vielen unterschiedlichen Versprünge aber auch jetzt schon nicht wirklich vorstellen mangels Fantasie...

Im OG fällt mir eine absolute Kleinigkeit sehr negativ auf: die Tür in die Ankleide liegt so, dass man gegen einen Schrank läuft. Lässt sich ganz simpel ändern.

Was nicht mehr ganz so simpel werden könnte: wie sollen die Bäder denn mal möbliert werden? Unbedingt Möbel einzeichnen lassen! Und auch mal die Frage stellen, wie alles entwässert werden kann.

Ansonsten bin ich kein sooo großer Fan der schmalen, langen Flure. Geht schon irgendwie, aber in Relation zur Gesamtgröße schaut sowohl der im Keller als auch im OG schon sehr schmal aus- ich schramme auch in breiteren Fluren mal mitm Wäschekorb/ Handrücken an der Wand entlang. :-(

Joah, und sollte sich mein Verdacht bestätigen, dass entweder ein Kind das Zimmer oder der Balkon in Richtung Norden ausgerichtet ist, würden mich dafür die Gründe interessieren?

Vielleicht fällt mir morgen ausgeschlafen noch mehr auf. Find manche Ansätze auch gar nicht schlecht!

Jetzt wollt ich grad den Kamin als Beispiel loben, da fällt mir auf, dass da in den anderen Geschossen der Schornstein fehlen müsste?!

Könnte also evtl. doch noch mehr Änderungen geben :-(
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Kannst Du mal die Pläne in Jpg hier einstellen?
Ich konnte mir das EG anschauen, aber nützt mir nichts ohne Maße... Garderobe kann man somit gar nicht einschätzen. Ohne Lageplan alles auch sehr schwer.

Danke.


Gruß, Yvonne

P.s. Die Ausrichtung fehlt auch... Kind an der Straße? Im Süden oder Norden?
 

Ähnliche Themen
10.11.2017Hausplan von Architekt 2 Geschosse mit KellerBeiträge: 18
14.03.2019Stadtvilla mit ca. 200qm - ohne Keller. Bitte um FeedbackBeiträge: 50
19.04.2018Grundriss Einfamilienhaus (ca. 170 qm) mit Garage - HanglageBeiträge: 35
24.06.2020160qm zweigeschossiges EFH - Zweiter VersuchBeiträge: 19
07.09.2018160m2 EFH in Holzständerbauweise am Nordhang mit KellerBeiträge: 100

Oben