Statistik des Forums

Themen
29.995
Beiträge
345.683
Mitglieder
45.518
Neuestes Mitglied
X_SH5_X

Grundrissentwurf EFH mit Keller und Doppelgarage auf 540qm

4,00 Stern(e) 9 Votes
Hallo Zusammen,

wir benötigen Hilfe bei der Planung unseres Hauses. Wir haben ein Grundstück 540qm gekauft und möchten ein EFH mit Keller und zwei Vollgeschossen und Doppelgarage bauen. PDFs konnte ich leider nicht anhängen, hoffe die Qualität vom mysweethome snapshot reicht aus.

Details zum Grundriss unten...

Bebauungsplan/Einschränkungen:
Größe des Grundstücks: 540 qm
Hang: nein
GRZ: 0,4
GFZ: 0,6
Baufenster, Baulinie und -grenze: siehe Plan
Randbebauung: offene Bauweise
Geschossigkeit: Keine Beschränkung
Maximale Höhen: 8.5m (natürliches Gelände bis First)
Gewässerrandstreifen von 5m ist bepflanzt und darf nicht bebaut werden.


Anforderungen der Bauherren:
Gebäudetyp: EFH mit Doppelgarage
Dachform: Satteldach;
Keller (2.5m Raumhöhe), EG (2.6m Raumhöhe), OG (2.5m Raumhöhe)
Anzahl der Personen, Alter: 2 Erwachsene (Mitte 30), 2 Kinder (<3 Jahre)
Wohnfläche 160-180qm
Keller mit “schwarzer Wanne”


Wir versuchen folgende Sachen zu vereinbaren:
- Kein Schlauch aus Küche, Esszimmer und Küche -> L-Form, Wohnzimmer soll etwas abgetrennt sein.
- Büro/Gästezimmer im EG (Doppelbett und Bürotisch); 1x wöchentlich Homeoffice, 10X jährlich Schlafgäste; im Alter als Schlafzimmer nutzbar (Platz für Doppelbett und Schrank)..
- EG Toilette mit Dusche
- Direkter Garagenzugang, oder zumindest trockenen Fußes von der Garage ins Haus kommen
- Podesttreppe
- Satteldach
- Haus längs (traufseits) zur Straße um möglichst wenig Garten (Westseite) aufzugeben.
- Speisekammer wäre schön, können wir aber bei großer Küche verzichten. Im Keller ist ein Lagerraum für Lebensmittel vorgesehen
- Offene Küche
- Anzahl Essplätze: 6
- Kein Balkon

Hausentwurf:
Der aktuelle Entwurf stammt von uns selbst. Nach der Besichtigung von zahlreichen Musterhäusern und durch verschiedene Planungsentwürfe wurde uns mehr und mehr klar was wir gerne möchten. Der jetzige Entwurf vereinbart die oben genannten Wünsche.

Was gefällt nicht? Warum?
  • Wo könnte man Regale im Wohnbereich unterbringen?
  • Passt die Größe des Ess- und Wohnbereich im Verhältnis zum Haus
  • Der Flur im EG ist ziemlich breit - Platzverschwendung
  • Wäre schön wenn das Wohnzimmer noch ein wenig mehr abgetrennt wäre


Wenn Ihr verzichten müsst, auf welche Details/Ausbauten könnt Ihr verzichten:
  • Speisekammer (konnten wir bis jetzt nicht integrieren)
  • Podesttreppe finden wir praktisch und schön, benötigt aber viel Platz (alternativ - gerade Treppe, oder zweiläufige Winkeltreppe)
  • Ausrichtung der Küche zur Straße hin.

könnt Ihr nicht verzichten:
  • direkter Garageneingang
- Wohn/Essbereich soll großzügig sein/wirken
- wir möchten keinen Wohnzimmer/Esszimmer/Küche Schlauch haben, Wohnzimmer muss ein wenig abgetrennt/versetzt sein.

Warum ist der Entwurf so geworden, wie er jetzt ist?
Optimale Nutzung des Grundstücks, Doppelgarage und Haus zur Straße hin um nach hinten ausreichend Gartenfläche zu haben. Küche ist zur Straße hin ausgerichtet, Wohn Essbereich zum Garten/Terrasse. Schlichte Hausform (keine Erker aufgrund schwarzer Wanne, Kostenersparnis etc). Nach vielem rumprobieren war das die logische Aufteilung.

Was ist die wichtigste/grundlegende Frage zum Grundriss in 130 Zeichen zusammengefasst?
Gibt es noch andere Optionen unsere Wünsche zu vereinbaren? Was sind Kritikpunkte/Verbesserungsvorschläge am jetzigen Entwurf?
 

Anhänge

Bestellen Sie jetzt kostenlos Kataloge zu Häusern, Hausautomation, Garagen, Carports, uvm!
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
.. ich bin da völlig raus... Da völlig leidenschaftslos.... aber das OG ist echt der Knaller.
Lieber nicht so planen... wird schon ;)
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
PDF sind hier aus praktischen Gründen - ibs. seitens der Mobilnutzer - ohnehin nicht beliebt. Schlafen die Eltern getrennt oder hat nur ein Kind eine Ankleide ? - insgesamt wirken die Grundrisse ungelenk, als typisches erstes Räume-und-Wände-Tetris von Laienplanern.

Magst Du mal (nur namentlich, nicht verlinkt) die Musterhausmodelle nennen, die hier Pate gestanden haben bzw. auszugsweise im Teig verknetet wurden ?

It never rains in southern Caifornia - die Verbindungstür zur Garage auf Prio 99 zu setzen, macht locker für mehr Freiheit beim Baukörper-Arrangement.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Oben